www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen  (Gelesen 26074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ct

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 277
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #75 am: 29. September 2019, 12:01:48 »

Ich behelf mir mir immer damit, dass ich das Zugmaul oder die Kugel auf den Oberschenkel lege und den Fuß unten auf die Zugpendelaufnahme auflege. Da könnte man sich auch nen Kanister o.ä. passend der erforderlichen Höhe hinstellen, um mit dem Bein / Knie das Zugmaul passend zu tragen, drücken, schieben. Dann muß ich das Gewicht beim Einfädeln in die Schiene oder beim Höhe verstellen nicht mehr alleine aus den Armen stemmen sondern fast nur noch lenken. Das Grundproblem dass man die gut 30 kg erst einmal von der Erde auf ca. 1m Höhe hochwuchten muß bleibt allerdings. Und zum entfernen unten herausnehmen ist auch klar einfacher, solange einem das Ding dabei nicht auf die Füsse fällt.  ;D
Gespeichert
Gruß ct

Vario_fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 394
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #76 am: 29. September 2019, 12:24:52 »

... wie schön war die Lösung an den alten 600er Fendt`s aus den 80er Jahren.

Da konnte man das Anhängemaul zur Seite wegklappen  ;)

War nur leider nicht Höhenvestellbar. Das aber auch der einzige Nachteil



ade
tomiq

Ich bin aber derzeit am überlegen am 600er Fendt einen Lagerblock nachzurüsten, dann könnte der sämtliche Anhänger auf dem Betrieb bewegen.

Ich habe kein großes Problem damit die Zugmäuler in den Schlitten zu heben, die sind ja recht handlich. Ich muss es aber auch nicht sonderlich oft An- und Abbauen.
Da fand ich die Wintergerste in 45kg Säcken letzte Woche deutlich schlimmer.
Gespeichert

Kamile

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #77 am: 29. September 2019, 16:47:13 »

Fahre das Ding nur noch mit der Sackkarre über den Hof und empfehle allen damit schon anzufangen, solange sie meinen das Anhängemaul einhändig hantieren zu können. Ich war auch mal stark, jetzt bin ich sechzig.
Gespeichert

Der_Oberfranke

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 80
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #78 am: 29. September 2019, 17:54:00 »

Man muss auch sagen, dass sich das Problem nicht nur auf Fendt beschränkt...
War auch erst kürzlich beim Steyr CVT verdammt am fluchen. Selbes Spiel, jetzt nicht das es ein Problem wäre das Zugmaul zu heben. Aber heben und sich gleichzeitig mit dem hydraulischen Oberlenker abkämpfen. Und wie "Wade" angesprochen hat, vorallem beim Umgang mit dem hydraulischen Oberlenker ist äußerste Vorsicht geboten, aus der Halterung nehmen und oben irgendwie "anlegen" funktioniert und fühlt sich im ersten Moment recht stabil und sicher an, aber das Ding wenn sich selbständig macht war das zu 99% die letzte Arbeit die man in seinem Leben ausgeführt hat.
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 825
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #79 am: 29. September 2019, 18:00:16 »

Fahre das Ding nur noch mit der Sackkarre über den Hof und empfehle allen damit schon anzufangen, solange sie meinen das Anhängemaul einhändig hantieren zu können. Ich war auch mal stark, jetzt bin ich sechzig.

:daumen:
Jeder hat nur einen Rücken...
Sackware wird mit dem Stapler auf ideale Arbeitshöhe gebracht, 25kg sind mir lieber wie der Zentner.
Wenn es da auch noch zuviel ist kommt das Saatgut durch die Schnecke nach oben zum Tank.
Auch das Anhängemaul wird mit der Sackkarre bewegt, wenn möglich (ohne feste K80) dann von unten rein, von oben auch mit Staplers Hilfe.
Auf dem Schlepper auch ein guter Sitz, genauso im Büro... und auch ins Bett gehört ne gescheite Matratze...
Da werde ich doch nicht einhändig ca 30kg hantieren  :rolleyes:
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Dresel

  • Junior Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 36
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #80 am: 29. September 2019, 19:12:48 »

Da fand ich die Wintergerste in 45kg Säcken letzte Woche deutlich schlimmer.

Ist zwar jetzt total OT aber dennoch die Frage, wie kommt das?
Nachbausaatgut so abgefüllt?
Z-Saatgut kommt hier überwiegend noch in 50kg Säcken oder manchmal auch in 25kg Säcken.
Gespeichert
Grüße Dresel

105MK3

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #81 am: 29. September 2019, 19:21:16 »

.
« Letzte Änderung: 29. September 2019, 19:32:25 von 105MK3 »
Gespeichert

105MK3

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #82 am: 29. September 2019, 19:28:37 »

Man muss auch sagen, dass sich das Problem nicht nur auf Fendt beschränkt...
War auch erst kürzlich beim Steyr CVT verdammt am fluchen. Selbes Spiel, jetzt nicht das es ein Problem wäre das Zugmaul zu heben. Aber heben und sich gleichzeitig mit dem hydraulischen Oberlenker abkämpfen. Und wie "Wade" angesprochen hat, vorallem beim Umgang mit dem hydraulischen Oberlenker ist äußerste Vorsicht geboten, aus der Halterung nehmen und oben irgendwie "anlegen" funktioniert und fühlt sich im ersten Moment recht stabil und sicher an, aber das Ding wenn sich selbständig macht war das zu 99% die letzte Arbeit die man in seinem Leben ausgeführt hat.

Hallo Kollegen.....
überall das gleiche Problem.
Habe auch an allen Schleppern hydr. Oberlenker und muss öfter das Zugmaul oder die 80er Kugel wechseln.....
Der Oberlenker ist da natürlich im Weg.
Um aber zu verhindern das er mir im ausgehängten Zustand auf den Kopf fällt , habe ich oben am Kabinenrahmen eine Öse woran ich einen kleinen Zurrgurt mit der entsprechenden Länge befestigt habe um den OL sicher zu halten.

mfg
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 394
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #83 am: 29. September 2019, 19:34:50 »

Da fand ich die Wintergerste in 45kg Säcken letzte Woche deutlich schlimmer.

Ist zwar jetzt total OT aber dennoch die Frage, wie kommt das?
Nachbausaatgut so abgefüllt?
Z-Saatgut kommt hier überwiegend noch in 50kg Säcken oder manchmal auch in 25kg Säcken.

Es handelte sich um Hybridsaat, daher war ein Sack eine Einheit.
Sonst sind es 50kg Säcke bzw. 20 oder 25 bei Grassaat.
Nachdem ich 4 Säcke in die Väderstad gefüllt habe hat mein Rücken mir auch deutlich gesagt das es reicht.
Ich habe dann auf den Frontladerschlepper gewartet, damit ist es deutlich leichter.
Gespeichert

Foerdi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 399
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #84 am: 29. September 2019, 19:44:29 »

Wir haben im Betrieb eine zentrale Lagerstelle für die Schlepperzugmäuler. Da könnte man eigentlich einen Galgen installieren zum reinheben ...

Noch schwerer sind nur die Böcke, die den Topzylinder von den Güllewagen aufnehmen. Die sitzen auch oben im Schlitten. Dafür nehme ich gerne mal so einen kleinen Kranwagen aus der Werkstatt.

Gespeichert

Dresel

  • Junior Member
  • **
  • Online Online
  • Beiträge: 36
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #85 am: 29. September 2019, 19:57:25 »

Es handelte sich um Hybridsaat, daher war ein Sack eine Einheit.

Danke, das leuchtet ein.

Um aber zu verhindern das er mir im ausgehängten Zustand auf den Kopf fällt , habe ich oben am Kabinenrahmen eine Öse woran ich einen kleinen Zurrgurt mit der entsprechenden Länge befestigt habe um den OL sicher zu halten.
mfg

Ich habe das ähnlich gelöst, ich habe statt Gurten, Stricke dran mit nem Karabinerhaken. Ist halt nicht so elegant aber funktioniert.
Gespeichert
Grüße Dresel

wolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 289
Re: Anhängemaul Fendt Frauenfreundlich und Rückengerecht bewegen
« Antwort #86 am: 29. September 2019, 20:27:19 »

Wir haben im Betrieb eine zentrale Lagerstelle für die Schlepperzugmäuler. Da könnte man eigentlich einen Galgen installieren zum reinheben ...

Noch schwerer sind nur die Böcke, die den Topzylinder von den Güllewagen aufnehmen. Die sitzen auch oben im Schlitten. Dafür nehme ich gerne mal so einen kleinen Kranwagen aus der Werkstatt.

Die Idee ist nicht schlecht. Da ich hin und wieder Probleme mit dem Rücken habe, ist mir die Plackerei mit K 80 und co. auch zuwider.
So ein elektrischer 200 kg Seilzug an einem Stück Laufschiene Typ 40 in der Halle wäre da echt ne Hilfe.

https://www.hubtechnik24.de/hebezeuge/elektrische-seilwinde-mini-tragkraft-200-kg-400-kg-12-m-6-m-230-v-200-400kg

Und weil ihr es gerade auch vom Saatgut habt: mit nem Palettenheber vom Bau schweben damit dann auch mal ein paar Sack Saatgut über der Drille.
« Letzte Änderung: 29. September 2019, 20:30:49 von wolf »
Gespeichert
Hacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. Albert Einstein

www.genussregion.oberfranken.de
www.bierland-oberfranken.de