www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Vogelgrippe / Geflügelpest  (Gelesen 23118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 885
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #45 am: 10. März 2017, 22:03:55 »

Hier dürfen die Hühner seit heute wieder raus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

ThomasD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 196
  • Beruf: Landwirt
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #46 am: 11. März 2017, 08:10:28 »

Hier dürfen die Hühner seit heute wieder raus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Aber nur bei den nichtgewerblichen Kleinhaltern und nur mit Sondergenehmigung vom Landkreis.

Gruß Thomas
Gespeichert

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 451
  • Beruf: Master of Adventure
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #47 am: 22. März 2017, 20:07:17 »

in Garrel knallt es im Moment täglich, einzelne Bestände sind jetzt schon das zweite Mal betroffen.
Ich hoffe, dass es besser wird, wenn es wärmer draussen wird. Allerdings gibt es einige, die inzwischen schon fast davon ausgehen, dass es einfach bleibt.
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Rohana

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 084
  • Beruf: Cowgirl
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #48 am: 22. März 2017, 20:51:54 »

Allerdings gibt es einige, die inzwischen schon fast davon ausgehen, dass es einfach bleibt.

Das wär ja krass  :o hab vor ein paar Wochen mit einer Dame vom VetAmt geplaudert, die meinte es soll jetzt wenn es wärmer wird und mehr Sonne kommt endlich vorbei sein, weil das Virus empfindlich gegen Wärme und UV-Strahlung ist. Hoffe doch dass man ihr glauben kann!
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 282
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #49 am: 22. März 2017, 21:20:16 »

ich wohne seit einer woche auch im sperrgebiet. betrifft mich nicht direkt, aber ist schon komisch die stimmung im dorf.
Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 451
  • Beruf: Master of Adventure
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #50 am: 22. März 2017, 21:31:29 »

Ich hoffe das ja auch nicht, das Virus ist ja eigentlich hitze- und sonnenlichtempfindlich..
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Jan

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 283
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #51 am: 22. März 2017, 21:54:43 »

Habe manchmal das Gefühl, die Wärme schützt die Hähnchen und anderes warm gehaltenes Geflügel vor dem Virus.
Hähnchen waren noch nie betroffen. Vielleicht weil es da wärmer ist und die Viren so abgetötet werden.

Das würde heißen der Spuk ist bald vorbei, kommt aber im Herbst wieder..
Gespeichert

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 420
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #52 am: 22. März 2017, 22:16:31 »

Habe manchmal das Gefühl, die Wärme schützt die Hähnchen und anderes warm gehaltenes Geflügel vor dem Virus.
Hähnchen waren noch nie betroffen. Vielleicht weil es da wärmer ist und die Viren so abgetötet werden.

Das würde heißen der Spuk ist bald vorbei, kommt aber im Herbst wieder..

Naja ich hab gehört von unseren Beratern das Hähnchen gar nicht alt genug werden um an Vogelgrippe zu erkranken! Ob es stimmt???
Gespeichert

ThomasD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 196
  • Beruf: Landwirt
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #53 am: 22. März 2017, 22:24:38 »

Habe manchmal das Gefühl, die Wärme schützt die Hähnchen und anderes warm gehaltenes Geflügel vor dem Virus.
Hähnchen waren noch nie betroffen. Vielleicht weil es da wärmer ist und die Viren so abgetötet werden.

Dann müssten aber Legehennen auch häufige befallen sein, die haben es auch nicht so warm im Stall.

Naja ich hab gehört von unseren Beratern das Hähnchen gar nicht alt genug werden um an Vogelgrippe zu erkranken! Ob es stimmt???

Ich gehe davon aus, dass die Inkubationszeit wesentlich kürzer als die Mastdauer ist. Das kann also nicht unbedingt der Grund sein.
Gespeichert

Henriette

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 487
  • Beruf: staatl. gepr. Wirtschafterin des Landbaus
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #54 am: 23. März 2017, 09:26:51 »

Der Virus hat  offensichtliche Feinde:  tieferer Frost, Trockenheit und Sonnenlicht (UV-Strahlung)

Im Winter verbreitet sich der Virus gerde in Norddeutschland so leicht, weil es nicht ganz so kalt wird, über Winter immer eine gewisse Feuchte herrscht, selbst wenn es nicht regnet und wir oft trüben Himmel, sprich wenig Sonne haben. Dazu unser stetiges laues Lüftchen, dass die Viren auf den Nebeltropfen gerne mal von der einen ecke in die andere dümpeln lässt.

Zum Sommer wird die Infektionsrate deutlich abnehmen, weil sich das Wetter deutlich ändert und die Vogeldichte deutlich abnimmt (Zugvögel sind dann wieder im Norden)
Gespeichert
Wer ehrenamtlich Tätige nicht ehrt, ist den Nutzen ihrer Leistung nicht wert!

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 451
  • Beruf: Master of Adventure
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #55 am: 23. März 2017, 13:36:26 »

Habe manchmal das Gefühl, die Wärme schützt die Hähnchen und anderes warm gehaltenes Geflügel vor dem Virus.
Hähnchen waren noch nie betroffen. Vielleicht weil es da wärmer ist und die Viren so abgetötet werden.

Das würde heißen der Spuk ist bald vorbei, kommt aber im Herbst wieder..

Naja ich hab gehört von unseren Beratern das Hähnchen gar nicht alt genug werden um an Vogelgrippe zu erkranken! Ob es stimmt???

nein, das ist Quatsch. Die Inkubationszeit beträgt nur wenige Tage.
Allerdings ist es oft so, dass einzelne Tiere empfänglicher auf das Virus reagieren. Im Moment sind es die Puten, ich glaube, mehr als 80% der befallenen Ställe betrifft diese.
Der Entenbetrieb, der dieser Tage positiv getestet wurde, hatte z.B. keine erhöhte Todesrate, der Tierärztin war nur aufgefallen, dass die Legeleistung zurückgeht...
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Rabe

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 245
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #56 am: 23. März 2017, 15:40:35 »


Hauptproblem bei Puten und Enten sehe ich das die täglich nachstreuen müssen. Somit fährt täglich ein Fahrzeug von draußen rein. Kackt dir dann ein Tier mit Vogelgrippe vor die Tür hast du ein Problem. Eine Fahrzeugdesinfektion ist auch nicht so einfach möglich. Stichwort Kältefehler, Einwirkzeit usw.
Gespeichert
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 122
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #57 am: 25. März 2017, 15:15:05 »

Seit heute ist die Stallpflicht in Österreich wieder aufgehoben (Ausnahme Wien)
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 122
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #58 am: 08. Dezember 2017, 20:07:23 »

Niederlande wieder mit Stallpflicht.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 420
Re: Vogelgrippe / Geflügelpest
« Antwort #59 am: 08. Dezember 2017, 22:05:51 »

Niederlande wieder mit Stallpflicht.

Dauert bestimmt nicht lange bis wir wieder dabei sind!
Gespeichert