www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?  (Gelesen 13064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kakvogl

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 101
LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« am: 12. Februar 2014, 15:53:10 »

Hallo.
Gibts Erfahrungen mit den neusten LED Leuchten? Außer Birnen gibt es ja auch allerlei verschiedene Produkte. Im Zeichen der Strom Preisentwicklung und der schlechten Haltbarkeit der Energiesparlampen müsste es doch an der Zeit sein auf LED umzustellen?

Vielen Dank für Eure Erfahrungen.
K.
Gespeichert


Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 719
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 12. Februar 2014, 18:38:05 »

Hi,
ich habe mir gerade heute diese hier
http://www.fk-soehnchen.de/Haus-und-n-Hofbedarf/AdLuminis-LED-Leuchtmittel/ADLUMINIS-CLASSIC-BULB-LED-Fadenlampe-4Watt-480Lm-230V-AC-ADLUMINIS-CLASSIC-BULB-LED-Fadenlampe-4Watt-480Lm-230V-AC.html
gekauft, und muß nach einem ersten Test sagen, das ist, nach der Osram LED-Star, die ich im Haus in einer Lampe habe, http://www.ebay.de/itm/330873003231?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649 die 2. LED-Leuchte, die hält, was sie verspricht. Mit den 4 Watt kann sie ganz locker im Stall als Orientierungslicht eingesetzt werden, ohne daß sie zu dunkel ist.Bisher ist ne 8(?) Watt Energiesparleuchte drin. Wenn die kaputt ist, kommt die LED Fadenleuchte rein.

Hatte vorher schonmal so ein SMD-LED-Monster aus Ebay getestet, das war nix.

Gruß
Ede
Gespeichert

flo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 409
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 12. Februar 2014, 19:17:59 »

Hallo,

ich hab seit etwa 3 Jahren im Stall ( Mastschweine ) 28 Led Birnen von Samsung als Futterbeleuchtung für früh morgens und spät abends. Ich meine es sind 6 Watt Birnen. Die Birnen gehen am Tag im Sommer etwa 3-4 mal, im Winter etwa 10-12 mal an und leuchten immer 15 min. Bis jetzt ist musste ich noch keine tauschen. Lichtausbeute ist absolut ausreichend.

Weiter hab ich mittlerweile im Außenbereich mehrere Led Fluter mit 50W. In der Werkstatt haben 2 50W Fluter einen 1000W Halogenstrahler ersetzt. Anfangs war es von der Lichtstärke absolut vergleichbar, mittlerweile ( ca. 1,5 Jahre ) hab ich das Gefühl das die Led Fluter nachlassen.

Hauptgrund für mich war eigentlich nicht die Lichtstärke oder der Stromverbrauch sondern der ständige Wechsel von Leuchtmittlen, von daher bin bis jetzt top zufrieden.


Gruß Flo
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 271
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 13. Februar 2014, 21:39:33 »

Habe seit letztem Jahr LED Fluter in der Werkstatt. 4 Stück an der Decke abgehängt senkrecht montiert. Genial hell, fast tageslichtartig nicht ganz so scharfe Schatten wie bei Halogenflutern

Hier gekauft:
http://www.tecleds.com/led-fluter/
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 14. Februar 2014, 00:53:19 »

Wieviel Watt hast Du installiert?
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 271
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 14. Februar 2014, 07:14:15 »

Wieviel Watt hast Du installiert?

Hallo Michi,

Ich hab bei einer Werkstatt von 7 x 8 Metern 4 Stück a 65 Watt installiert (die sind da wohl grad nicht lieferbar). Die sollen laut Herstellerangabe ca 5000 Lumen pro Lampe bringen. Kosten waren knapp 100 € pro Strahler. Die sind aber auch relativ massiv aus Alu mit großen Kühlrippen und Sicherhheitsglas.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Tomaß

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2014, 22:23:01 »

Ja Hallo !
Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit LED Fluter im Kuhstall ( 95 Liegeboxen ) mitteilen.

Vor 2 Jahren habe ich die alten freistrahlenden Leuchtstoffröhren ( 65 Watt) ohne Reflektor durch je einen 30 Watt
LED Fluter ersetzt .
Weil die Röhren 5 Meter hoch hingen und schnell verschmutzten habe ich nur 30 Lux Helligkeit bei 5 Grad Lufttemperatur gemessen.
Die LED Fluter brachten es zum vergleich auf 90 Lux.
Insgesamt habe ich 25 LED fluter über Amazon, bei einer Versandfirma ,,LED- Teile"bestellt in einer Farbtemperatur 5000 Kelvin
(Warmweiss).

Die Fluter wurden in ein Lichtprogramm eingebaut, welches die Lampen je nach helligkeit  und Uhrzeit  im Winter bis
zu 8 Stunden Täglich betreibt .

Ich bin sehr enttäuscht !!!!
 Die angegebene Lebensdauer vom 40000 Std , sie wird nicht ANSATZWEISE erreicht.
 Die ersten Fluter brachten nach 900 Betriebsstunden nur noch 65 LUX Lichtleistung !!!!!!!!!
 Jetzt nach zwei Jahren verabschieden sich alle Fluter ,eine nach der anderen ,nach gerade mal 2000 Betriebsstunden.
Ausserdem wurde das anfängliche schöne Warmweisse Licht,mit der zeit immer bläulicher,oder kälter.

Diese LED Fluter sind meiner meinung nach nur für kurzzeitigen Betrieb zu gebrauchen .

Die kaputten Lampen haben wir untersucht und repariert,dabei stellte sich heraus das entweder der LED Chip oder der Treiber
Defekt waren
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 430
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2014, 07:39:35 »

Vielleicht wäre interessant was die Dinger so gekostet haben?

Nur mal so als Beispiel: ein 50W Fluter eines Namhaften deutschen Leuchtenherstellers liegt bei 850Euro Listenpreis (der gleiche Fluter ohne LED mit Metalldampflampe kostet ca. die Hälfte)
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

Georg

  • Gast
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2014, 08:56:13 »

Hab kuerzlich auch mal ein Zimmer mit LEDs ausgeruestet(Deckenlampe mit 5 Leuchten).
Da bei uns alle Zimmer mit Dimmerschaltern ausgeruestet sind, war das Zimmer vorerst das Letzte.
Denn LEDs kann man nicht Dimmen!
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 084
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2014, 09:01:58 »

Meiner Meinung sind 50 oder 90 Lux erstmal ziemlich dunkel. Gerade für den Kuhstall, da sollte (insbesondere mit Lichtprogramm) mehr rauskommen.

Gutes Licht braucht auch ne gute Lampe und mit den billigen von Amzon oder sonstwo...??? Weiß nicht recht, die Bedingungen im Kuhstall sind nun mal nicht wie in der beheizten Wohnstube.

JD hat ja schon mal einen Preis geschrieben, wo ein professioneller Anbieter liegen kann. Ich habe das nicht genau im Kopf, aber mit Installation und Lichtprogramm pipapo habe ich bei mir bei 2000 € brutto bezahlt für 3 Leuchten mit Metallhalid 250 W. Stall  mit 80 Liegeplätze. Zusätzlich zu den vorhandenen Leuchtstoffröhren (habe da jetzt die ersten gegen LED-"Röhren" ersetzt). Das ist dann auch taghell und zwar überall im Stall.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 468
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2014, 13:06:04 »

Hi,

Meine Erfahrung:

-LED kann man dimmen, ist halt schwieriger wie beim Glühofen, äh Glühlampe

-in der Lichtausbeute, bezogen auf eingesetzte kW/h, ist eine Leuchtstoffröhre (fast) nicht schlechter als eine LED, der Mehrverbrauch (wenn er da sein sollte) resultiert meist aus dem Vorschaltgerät der Leuchtstoffröhre, würde daher vorhandene, funktionierende Leuchtstoffröhren nie gegen LED tauschen

- LED Röhren sind meist vom Abstrahlwinkel sehr besch...., meine bescheiden, dadurch verschlechtert sich die Ausleuchtung beim einfachen Tausch Leuchtstoffröhre gegen LED Röhre (alte Fassung, ohne Reflektor)

- LED und Energiesparlampen brauchen oft deutlich mehr als drauf steht.

Habe billige Led Strahler aus China (ebay), aber eher für die Ecken wo man seltener Licht braucht, also nicht mit dem Kuhstall zu vergleichen, ein kleiner 10W schlägt sich wacker, macht seit einem Jahr ca 8Std/Tag. Glaub 10 Stk haben 80€ gekostet

In der neuen Maschinenhalle werkeln 4x 100W Chinastrahler, da haben 5 Stk gut 100€ gekostet, die 10x die die bisher an und aus gemacht wurden + 10 Std Leuchten (insgesamt) im letzten Jahr haben die anstandslos gemacht. Da war so mancher Baumarkt Halogenstrahler schon überfordern gewesen, die habe ich sonst für die Sachen wo man 5-10mal im Jahr mal für 10min Licht einschaltet verwendet.



Gruß
Hermann
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2014, 13:08:13 von Cat-Driver »
Gespeichert

MUKUbauer

  • Gast
Re:LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2014, 13:15:40 »

Hab kuerzlich auch mal ein Zimmer mit LEDs ausgeruestet(Deckenlampe mit 5 Leuchten).
Da bei uns alle Zimmer mit Dimmerschaltern ausgeruestet sind, war das Zimmer vorerst das Letzte.
Denn LEDs kann man nicht Dimmen!

Doch gibt LED die man dimmen kann, steht sogar außen auf der Schachtel drauf wenn sie dafür geeignet sind ...

Glühlampen tausche ich derzeit recht viel auf LED ...

In die Halle kommen wieder Leuchtstoffröhren - reicht mir... Kuhstall sind auch Röhren drin, allerdings ohne Lichtprogramm und so oft müssen die auch nicht Leuchten (die Mutterkühe können warten und die Kälber finden die Mami auch im Dunkeln)

Gespeichert

fons

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 167
Re: LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 17. Februar 2020, 17:29:14 »

Ich hänge hier mal was drann....
Bei mir geht kein Blinklicht L und R .   Bremse und Licht funktioniert.
Strom kommt an.  Es sind Rücklichter von einer KSE  die Beleuchtung kann ich nicht öffnen.
Ich vermute etwas Feuchte ? Hab die jezt mal über Nacht auf den Heizkörper gelegt.
Hatte schon jemand ähnliches Problemchen ?
Gespeichert
Mfg. Fons

fons

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 167
Re: LED Leuchten wie sind Eure Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 17. Februar 2020, 17:31:51 »

Ps. Sind LED mit Kabel und Stecker.
Gespeichert
Mfg. Fons