www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Wertholz Submission  (Gelesen 2916 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 438
Re: Wertholz Submission
« Antwort #15 am: 29. November 2020, 21:21:03 »

Wahrscheinlich hat klausg schon recht, die Winterreifensuchzeit ist vorbei, aber nun in den letzten 24 Std gerade mal 1 zusätzlicher Besucher, das ist schon extrem wenig. Ich habe auch im Herbst schon Sommerreifen verkauft.  ;D
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

wollomo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 711
Re: Wertholz Submission
« Antwort #16 am: 30. November 2020, 10:11:34 »

Ich habe vor 2 Monaten auch mal wieder ausgemistet und (versucht) alles zu verkaufen das in den Regalen rum gammelt. Die ersten Teile waren schnell weg, dann fast 2 Monate gar nichts. Letzte Woche war dann auf einmal wieder ein Schub und ich konnte nochmal 8 Dinge verkaufen (Auszeichner, Tisch, Lampen, und so Schrott eben).

Das ist teilweise echt komisch....
Gespeichert

Grenzstein

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 816
Re: Wertholz Submission
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2020, 12:37:23 »

Zurück zum Thema:

Ich habe eigentlich jedes Jahr ein oder mehrere Stämme auf der Wertholzsubmission liegen.
Wir sind ein realtiv bekanntes Gebiet für Fasseichen. Da kommen viele Fassproduzenten aus Frankreich um sich mit Vorrat einzudecken.
Aber auch Furnierhersteller befinden sich unter den Bietern.
Eiche ging die letzten Jahre immer nur in einer Richtung. Nach oben. Wie es sich nun mit Corona verhält kann noch niemand sagen.

GRüße
Simon

Gespeichert
Hat der Bauer Geld, hat es auch die ganze Welt!

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 656
  • Beruf: Landwirt mit Passion
  • Das Wahrzeichen ? Hintergrund betrachten!
Re: Wertholz Submission
« Antwort #18 am: 09. Dezember 2020, 18:23:10 »

Die Wertholz-Submission die das Forstamt hier seit Jahrzehnten organisiert hat unserem kleinen Gemeinschaftswald erhebliche Zusatzerlöse gebracht. Wie das mit neuen Strukturen langfristig wird, nachdem Politik und Kartellamt jetzt alles kaputtbekommen haben was in Hesen gut funktioniert hat ...
Wegen ein paar Stämmen kann kein Käufer mehr überall hinfahren, das gebündelte Angebot auf der Submission hilft auch den kleinen Waldbesitzern. Insbesondere Spezialitäten wie Riegel-Ahorn, Vogel- oder Elsbeere, Kirschen und besondere Eichen haben  oft überraschende Einnahmen gebracht.
Komme übrigens gerade aus dem Gemeinschaftswald, nach langem hin und Her haben wir doch noch die letzen Fichten kostengünstig entsorgen können, Halleluja! :police:
Gespeichert
Schau genauer hin, nimmt Dir die Zeit!

FFFlorian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 323
  • errare humanum est
Re: Wertholz Submission
« Antwort #19 am: 26. Dezember 2020, 17:18:06 »

https://www.forstpraxis.de/submission-fichtelberg-menge-30-erloes-24/

eben einen interessanten Artikel zu einer aktuellen Submission gefunden.
Gespeichert