www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren  (Gelesen 1076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« am: 16. September 2020, 15:43:42 »

Hallo;

ich möchte mit meinem Schlepper in Rückwärtsfahrt arbeiten und automatisch lenken lassen.

Mit John Deere GS2600, SF3000 mobile RTK und ATU200 funktioniert dies leider nur, bis die Meldung "Zeitüberschreitung Rückwärtsfahrt" kommt.

Habe den Schlepper auch schon im GS 2600, als Mähdrescher Konfiguriert.... aber auch hier kommt diese Meldung mit der Zeitüberschreitung.

Mein JDeere Händler meint .... das geht nicht! :frage:

Kann es denn funktionieren,...wenn ich den SF3000 um 180Grad nach hinten montiere....   :frage:

MfG
Gespeichert


Pfaelzerhannes

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 409
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #1 am: 16. September 2020, 16:58:42 »

Schau mal beim SF3000 in den Einstellungen. Ich meine da kann man was einstellen. Kann leider grade selbst nicht nachschauen.
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #2 am: 16. September 2020, 17:04:36 »

mit atu geht das, wenn du nicht an einem greenstar schlepper hängst.

aber wichtig, wenn du rückwärts fährst das der empfänger VOR der festen achse ist in fahrtrichtung.
Gespeichert

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #3 am: 16. September 2020, 18:00:37 »

...Also muss ich den SF3000 drehen???

Oder geht das alleine mit einer bestimmten Einstellung am GS2600?
MfG
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #4 am: 16. September 2020, 18:45:31 »

dem starfire ist die richtung egal. der braucht die vorwärtsrichtung für den neigungsausgleich.

du musst dem system nur sagen das du bei rückwärtsfahrt ein hecklenker bist. also mähdrescher zb.

und die abmessungen peinlich genau eingeben.
Gespeichert

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #5 am: 16. September 2020, 19:02:11 »

Danke... für die Infos. :daumen1:
 Dann werde ich das nochmals anders Konfigurieren für die Rückwärtsfahrt

MfG
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #6 am: 16. September 2020, 20:24:24 »

wie gesagt. wenn der empfänger zw den beiden achsen ist bei rückwärtsfahrt wird die performance schlecht sein.

wenn du pasr bilder vom setup hast, gerne.

Gespeichert

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #7 am: 17. September 2020, 19:37:30 »

Hallo;

ich hab nun auf dem GS2600 einen Mähdrescher eingerichtet... (anstatt Traktor)
jetzt fährt der Traktor per ATU Rückwärts, aber dies nur ca 100mtr bei ca. 7km/h.
Dann kommt die Meldung... Zeitüberschreitung Rückwärtsfahrt!!---Und das ATU schaltet sich aus.

So wie es aussieht, muss ich den SF3000 doch um 180Grad drehen, damit er denkt, er würde vorwärts fahren.

Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, werde ich mir einen Adapter zum Drehen für den SF3000 bauen.

Danke für die Antworten.
MfG

Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #8 am: 17. September 2020, 19:42:07 »

halt stop. du hast keine rüfa? dann funktioniert das nicht weil die lenkbewegungen dann falschrum sind.

es wird nicht funktionieren dann!!
Gespeichert

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #9 am: 17. September 2020, 19:51:54 »

Hallo, Michi....

er lenkt schon Spurgetreu... auf 2 bis 3cm genau; aber halt mit der Zeitbeschränkung.

Wenn ich den Empfänger drehe, ist der Traktor doch praktisch in Rückwärtsfahrt ein Mähdrescher;

Oder hab ich da einen denkfehler... :frage: ---und er Lenkt dann in die Falsche Richtung?

Er kann ja Rückwärts.... Leider mit Zeitbeschränkung.
Die Zeitbeschränkung müsste man abstellen können :frage: :frage:
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #10 am: 17. September 2020, 20:43:29 »

für das atu fährst du immer rückwärts, das bestimmt die fahrtrichtung. starfire montagerichtung ändert nichts.
Gespeichert

Farmer_Sam

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 352
  • Beruf: Großflächendesigner
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #11 am: 17. September 2020, 20:55:22 »

Kann man beim ATU nicht die Fahrtrichtung selbst wählen?
Gespeichert
Nobody is perfect

Georg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 894
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #12 am: 17. September 2020, 21:45:23 »

Das hängt mit US Sicherheitsvorschriften zusammen weshalb das nicht geht. Verstehen muss man das nicht!
Bei der Novariant Lenkung ( ECU) ist die Fahrtrichtung egal. Ich hab nen Kunden mit nem Kemper Häcksler in der Heckhydraulik, Der häckselt mit GPS lenkung ca 40 ha in Rückwärtsfahrt ohne irgendeine Einstellungsänderung
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #13 am: 17. September 2020, 21:46:39 »

Natürlich nicht, dann würdest du ja die Safety Richtlinie aushebeln das rückwärts nur begrenzte Zeit oder gar nicht gefahren werden kann.

theoretisch müsstest du die ansteuerung der lenkzylinder umkehren. aber komm nicht auf die idee ....
Gespeichert

Bulldog

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Deere SF3000 beim Rückwärts fahren
« Antwort #14 am: 18. September 2020, 08:37:38 »

...
also würde beim drehen des SF3000 und Rückwärtsfahrt die falschen Lenkbefehle ausgegeben... anstatt nach links, würde er nach rechts drehen. 
Das würde dann nur mit einer Rückfahreinrichtung am Traktor gehen, wo das Lenkorbitol umgeschaltet wird.
Schade, das man diese Zeitbeschränkung bei Rückwärtsfahrt nicht ausschalten kann.

Danke für die Info...wieder etwas gelernt ;)
Gespeichert