www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck  (Gelesen 1243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Uli0815

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 894
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #15 am: 27. Juli 2020, 10:01:47 »

Wenn das der Rücklauf ist (so nicht ersichtlich) sollte wenig bis nichts kommen.
Gespeichert
Habe mir gerade Bauklötze und ein Dreirad bestellt, fange nochmal ganz von vorne an.

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 696
  • Beruf: Landwirt
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #16 am: 27. Juli 2020, 11:58:07 »

Ah okay, vielen Dank jetzt hab ichs.
Dann schaue ich mir morgen das ganze mal genauer an und baue ein Ventil aus, falls ich was feststelle dann am besten gleich alle 9 Teilbreiten machen und das Reparaturset kaufen und sämtliche O-Ringe wechseln oder nur den einen besagten von dem Bild ?
Sollte man das Bypassventil auch gleich mitmachen, wenn man schon dabei ist ?

Vielen Dank bis dahin, ich hoffe ich finde dann mein Problem.

Ich weiß nicht, wie viel ha du die Saison spritzt, aber alle zwei Jahre die Teilbreiten machen kommt schon hin. Du brauchst idR die O-Ringe vom Ventil direkt und die Kegeldichtung. den Rest musst du eigentlich nicht jedes mal neu machen. Am besten noch ein paar O-Ringe von den Steckvverbindungen auf Lager nehmen, falls mal einer kaputt geht oder das absolut nicht mehr zusammen passt.
Wenn du den 1. Durchlaufmesser kalibrierst oder anpasst, mache auch den 2. mit.

Ob das ganze aber dein Problem löst, kann ich nicht sagen.
Gespeichert

Manfred

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #17 am: 27. Juli 2020, 14:40:56 »

Möglich wäre auch ein defekter Druckregler. Hier kann sich das Gewinde der Regelstange verabschieden, so das keine Druckverstellung mehr möglich ist. Eventuell mal ausbauen und im ausgebauten Zustand mit 12V auf- und zu fahren lassen.
Gespeichert

ukas

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 28
  • Beruf: landwirt
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #18 am: 28. Juli 2020, 09:41:37 »

Moin,
also die herangehensweise hier halte ich doch für sehr bedenklich. Bevor man an einer so jungen Spritze etwas auseinanderbaut, würde ich einen Landwirt oder anderen Fachmann erstmal herbeiholen der den Amatron 3 kennt und bedienen kann.
In 99% der Fälle liegen Bedienungsfehler vor. Ich selbst fahre eine UG3000 mit Amatron 3 und habe jetzt nach 5000ha noch nix an Ventilen oder O-Ringen gewechselt. Bitte zuerst nach Bedienungsfehler überprüfen......
Gruß L.
Gespeichert

Uli0815

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 894
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #19 am: 28. Juli 2020, 10:50:42 »

Dann fahr hin und bring das Ding zum laufen.

Das Motorventil ausbauen dauert keine 2 Minuten dann sieht man wie es um den O Ring steht.

Sag mal bitte ob du mit nem GPS Switch fährst oder manuell. Weil mit Switch die Ventile deutlich öfter geschaltet werden als von Hand. Wenn dann die Strukturen eher bei 1 als bei 5 ha liegen schalten die nochmals entsprechend öfter.

Aber der Threadersteller kann uns ja auf dem laufenden halten was es letztlich war.
Gespeichert
Habe mir gerade Bauklötze und ein Dreirad bestellt, fange nochmal ganz von vorne an.

ukas

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 28
  • Beruf: landwirt
Re: UG3000 mit Amatron3 Problem Spritzdendruck
« Antwort #20 am: 28. Juli 2020, 11:50:04 »

Amazone,
natürlich kann man auf dem Bild erkennen was der Rücklauf ist (dünne Leitung) denn er ist mit gelben Kabelbinder markiert (Vorlauf dicke Leitung ist blau markiert). Alle jüngeren Amazonespritzen sind mit 2 Durchlaufmessern ausgerüstet um eine sehr exakte Messung zu erreichen, indem die Durchflussmengen von Vor-und Rücklauf ins Verhältnis gesetzt werden. Auch im Spritzbetrieb soltte hier ein Teil zurücklaufen.
Uli, du solltest dich mit Ferndiagnosen zurück halten wenn du  nicht mal Vor-und Rücklauf unterscheiden kannst...
Gespeichert