www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten  (Gelesen 1184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 370
Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« am: 27. Juni 2020, 13:01:28 »

Hallo,

wir sind gerade dabei das Getreidelager nach fast 50 Jahren wieder auf Vordermann zu bringen. Die Silos sind in einem alten Getreidestadel aus 1844 integriert. Wir haben nun einige Laufwege und Lücken mit Beton geschlossen. Gestern hatte ich dann die Überlegung hält Glaswolle die Tiere ab? oder Fressen sie sich da auch durch. Wir haben uns zwar schon für Beton entschieden und der ist schon drin aber für die Zukunft wäre das eine Überlegung.

VG, JD8200
Gespeichert


Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

MF6170

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 573
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #1 am: 27. Juni 2020, 13:46:29 »

Servus,
aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass Glaswolle Ratten und  Mäuse nicht aufhält. Die fressen sich da einfach durch.
Kann man kaum glauben, ist aber so. Beton ist sicher, wenn daneben aber "weicheres" Material vorhanden ist, da wird da ein Weg gesucht
und auch gefunden.
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen
Günter

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 398
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #2 am: 27. Juni 2020, 13:47:54 »

Moin JD8200,
nein, im Gegenteil, sogar in der richtigen alten Glaswolle aus den 60igern, die ,,Steppdecken", bauen die Mistviehcher Nester! Was du heute bekommst ist ja ,,nur" Mineralwolle, das ist ja flauschig gegen die echte Glaswolle.
Gruß
Frank

*** Klarnamen entfernt ***
« Letzte Änderung: 29. Juni 2020, 08:34:20 von JD8200 »
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 370
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #3 am: 27. Juni 2020, 13:48:34 »

OK Danke für den Hinweis. Dann bleibe ich bei Beton.  ;D
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 356
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #4 am: 28. Juni 2020, 00:18:57 »

Servus,
aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass Glaswolle Ratten und  Mäuse nicht aufhält. Die fressen sich da einfach durch.
Kann man kaum glauben, ist aber so. Beton ist sicher, wenn daneben aber "weicheres" Material vorhanden ist, da wird da ein Weg gesucht
und auch gefunden.

Kann ich bestätigen. Alles was nicht niet und nagelfest ist wird für die biester zum hoheitsgebiet. wir haben nicht aufgepasst und uns ein kleines nest mäuse "angeschafft" das haben wir grade aufgelöst, aber nicht alle erwischt, unglaublich, wo die ihre wege suchen...
Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.

Helmo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 388
  • Beruf: Bauleiter
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #5 am: 29. Juni 2020, 07:58:18 »

Jo, Beton und dann kommt lange nichts.
Aus meiner Erfahrung ist Zellulose Einblasdämmung auch gut geeignet. Da gehen die Viecher nicht rein, die Zellulose beinhaltet Borsalze, welche die Atemwege, Schleimhäute etc austrocknet und die Tiere eingehen.
2008 haben wir auf unserem alten Haus die Zwischendecken gedämmt, da wimmelte es von Mäusen. Paar Monate später waren keine mehr zu finden. Bei Renovierungsarbeiten wurden lediglich Überreste gefunden.
Gespeichert

tuning Esel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 097
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #6 am: 30. Juni 2020, 19:11:51 »

weiss hier jemand wie man Marder aus dem haus bekommt??
ich habe da im dach,in nem zwichen Boden wo man nicht ran kommt, ne halbe Familie am lärm zu beurteilen, ich habe auf anweisung der wildhüter ein radio in nähe und Licht 24st an, das hat jetzt 2,3 wochen gewirkt, gestern hört ich die mistviecher wieder :-\ :rolleyes: :rolleyes:weiss da noch jemadn ein trik??
Mfg Roland
Gespeichert

Currywurst

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 53
  • Beruf: Landwirt
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #7 am: 30. Juni 2020, 20:12:13 »

Bei unserem Nachbarn wurden die Marder mit einer Lebendfalle festgesetzt und dann auf die Reise geschickt. Wichtig ist wohl weit genug zu fahren um eine Rückkehr zu verhindern.
Das soll auch bei Waschbären funktionieren. Durchgeführt wird das bei uns durch den Jagdpächter oder einen Berufsjäger aus der Gegend.
Gespeichert
Grillhähnchen kann man auch auf dem Grill zubereiten.

Klaus

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 362
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #8 am: 30. Juni 2020, 20:26:39 »

Ein mit Diesel getränkter Lappen soll helfen.

Ich übernehme aber keine Garantie.
Gespeichert
Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people

AMzH

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 60
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #9 am: 30. Juni 2020, 20:47:41 »

Bei unserem Nachbarn wurden die Marder mit einer Lebendfalle festgesetzt und dann auf die Reise geschickt. Wichtig ist wohl weit genug zu fahren um eine Rückkehr zu verhindern.
Das soll auch bei Waschbären funktionieren. Durchgeführt wird das bei uns durch den Jagdpächter oder einen Berufsjäger aus der Gegend.
Die sind dauerhaft verreist.
Wenn man nur kurz fährt, dann ist der Marder schneller wieder zu Hause als man selbst.
Gespeichert

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 211
Re: Mäuse, Ratten und sonstiges Getier fernhalten
« Antwort #10 am: 30. Juni 2020, 22:47:50 »

Bei unserem Nachbarn wurden die Marder mit einer Lebendfalle festgesetzt und dann auf die Reise geschickt. Wichtig ist wohl weit genug zu fahren um eine Rückkehr zu verhindern.
Das soll auch bei Waschbären funktionieren. Durchgeführt wird das bei uns durch den Jagdpächter oder einen Berufsjäger aus der Gegend.
Die sind dauerhaft verreist.
Wenn man nur kurz fährt, dann ist der Marder schneller wieder zu Hause als man selbst.
Also dem Himmel zu
Gespeichert