www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Sommerweizen 2020  (Gelesen 1868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T7

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 71
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #15 am: Gestern um 11:57:08 »

Nachtrag:
Aufgrund Drahtwurmproblematik soll Raps folgenden
Gespeichert

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 273
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #16 am: Gestern um 12:09:38 »

Ich gehe davon aus das km körnermais bedeutet wenn das keine Steilvorlage ist das Feld wieder in Ordnung zu bekommen hab ich keine Vorschläge .
Gespeichert

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 290
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #17 am: Gestern um 12:17:49 »

Zitat
wäre das ein Ausnahmefall für eine Vorerntesikkation
. Wäre auch meine Idee , wenn nicht irgendwie häckseln für Biogas .

Nur soviel Fläche spritzen , wie es so grad eben passabel durch den Drescher geht . Und auch nicht unbedingt mit der höchsten Menge wegen Rückstände , lieber ordentlich ansäuern und SSA dazu ( du baust ja Raps danach , dann darfst du Stickstoff ausbringen ) .......

Im Raps kannst du die Quecke mit den üblichen Gräsermitteln mit den höheren Dosis erstmal niederhalten ( auch im Frühjahr einmal fahren )  , bis dann auf der Rapsstoppel die endgültige Sanierung durch Gly. erfolgen muss .

gruss
dirkk

Gespeichert

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 273
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #18 am: Gestern um 12:20:25 »

Bei einem Heu mit Durumstroh und Quecke muß es im Verkauf aber schon sehr eng sein .

Sollte ein Vorernte Sikkation überhaupt noch Gesetzlich möglich sein so lehne ich diese aus Moralischen und im Sinn verfehlter Maßnahme kategorisch ab !   
Gespeichert

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 200
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #19 am: Gestern um 13:55:24 »

Bei einem Heu mit Durumstroh und Quecke muß es im Verkauf aber schon sehr eng sein .

Sollte ein Vorernte Sikkation überhaupt noch Gesetzlich möglich sein so lehne ich diese aus Moralischen und im Sinn verfehlter Maßnahme kategorisch ab !

So ein Heu ist gar nicht so übel. Quecken ist nicht das schlechteste Futtergras, gerade wenn sie erst die Rispe schiebt und der Durum ist auch noch nicht zu stohig wenn er teils erst die Ähren schiebt. Ich hatte sowas auch schon mal, vor ca. 25 Jahren, damals mit Sommergerste. Habe das Heu damals an nen Pensionspferdehof verkauft. Der Mann hätte das immer wieder genommen.
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

T7

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 71
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #20 am: Gestern um 14:38:05 »

Also das Zeug wandert am Wochenende in die Biogasanlage. Wird wohl in der Situation die beste Variante sein. Hoffe das wenigstens die Unkosten gedeckt werden. Danke für eure statements.
Gespeichert

klausg

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 286
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Sommerweizen 2020
« Antwort #21 am: Gestern um 18:37:09 »

Beste Lösung :daumen:
Gespeichert