www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Zuckerrüben Anbau 2020  (Gelesen 31527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Niederbayer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 847
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #270 am: 12. Juli 2020, 11:37:06 »

Was Ärger macht: Buchweizen, Malve, Chicoree, breitblättrige Kresse, Lein, Ölrettich, Senf, Gräser...


Rauhafer als Gras macht sich bei mir immer recht gut in der Mischung, ich säe seit Jahren Saaten Union Viterra Universal und streue zusätzlich noch 100 kg Ackerbohnen pro ha vor der Saat.
Gespeichert

greenlife

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 184
  • Beruf: Landwirt
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #271 am: 12. Juli 2020, 15:09:39 »

Rauhhafer als gras...im Sommer gesät...habt ihr da keine Sorge dass sich da Läuse drauf niederlassen und so eine grüne Brücke "installiert" wird?
Im Herbst verschärft sich dann die Probelamtik virusübertragender Läuse in WG.

Die betamaxx-Mischung der Südzucker klingt ja gut, aber da ist ja nichts nennenswertes gegen Nematoden drin.
Gespeichert

zwiebe

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Bayer durch und durch
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #272 am: 13. Juli 2020, 06:13:02 »

@ Sebastian
Alles was von Südzucker kommt ist nicht unbedingt gut. Der Verstand von denen hat eine Reichweite bis zum Fabrikzaun.
Bitterlupine, ist auf unsern Carbonatböden mit pH über 7 teures Vergnügen. Senf eine Erdflohzüchtung.
Insgesamt geht das ganze besser und billiger.
@ Niederbayer und greenlife
Zu Rauhafer: Das Natursaatgut hat einfach Probleme mit der Sekundären Keimruhe. Es war auch schon mal eine meiner liebsten ZWF, aber nicht in Weizen, Mais... und sorry, ich möchte nicht überall volles HerbiProgramm fahren. Bei 450 g Gly soll Schluß sein und die Gräsermittel möchte ich eigentlich für den AFU in Weizen und Raps sparen.
Und ja ich will in der ZWF nicht alles herzüchten was mir in Rüben (auch Mais) schaden Macht. Besonders ohne Insektizide Beize. Im Keimblatt beginnt Mein Kampf gegen den Erdfloh und wechselt nahtlos zu den Läusen. Hallo?! Bin ich schmerzgeil?
Nematoden sind noch unter der Linie, aber grundsätzlich werden in der Gemeinschaft 1/3 Nematoden resistente und Doppelresistente angebaut.
Gespeichert

Mischer

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #273 am: 06. September 2020, 16:41:00 »

Wir haben mit der Ernte mal angefangen um den Roder auszuprobieren und die Rüben anschließend mit dem Mischwagen verwogen.
Hab jetzt erstmal 0,1 ha gerodet. Hochgerechnet sind das 58 Tonnen auf den Hektar.
Wenn man beachtet, das da noch was dazukommen wird und die Qualität der Böden miteinbezieht ist das sehr erfreulich.

Ich habe auf dem besseren Teil der Fläche angefangen auf dem schlechteren Teil wird es den Schnitt bestimmt runterziehen.
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8 244
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #274 am: 09. September 2020, 20:57:56 »

So langsam wandert der SBR Virus und auch die von Zikaden übertragenen Bakterien über den Main....
Auch in unserer Region gibt es inzwischen von gelben Nestern bis großflächigeren Bereichen wohl so manche böse Überraschung  :aufgabe:

https://www.topagrar.com/acker/news/pandemie-auf-dem-ruebenacker-12344521.html

Neben zT schwachen Erträgen durch fehlende Niederschläge und völlig trockene Unterböden kommt dann noch ein niedriger Zuckergehalt dazu....

Ob sich unsere Politik zu ähnlichen Ausnahmegenehmigungen für Beizen durchringen kann wie unsere europäischen Nachbarn?
Oder opfern wir den regionalen Anbau dem Modell „Grüne Insel Deutschland“
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Rhoihesse

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 559
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #275 am: 09. September 2020, 21:09:28 »

Ja sieht man hier auch, vereinzelt.
Persönlich hab ich noch nichts, sind aber auf 2 nachbarschlägen von mir wo nächstes Jahr Rüben hinkommen.
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 477
Re: Zuckerrüben Anbau 2020
« Antwort #276 am: 09. September 2020, 22:16:04 »

Ob sich unsere Politik zu ähnlichen Ausnahmegenehmigungen für Beizen durchringen kann wie unsere europäischen Nachbarn?
Oder opfern wir den regionalen Anbau dem Modell „Grüne Insel Deutschland“

was denn das für eine Frage...
Du kennst die Antwort doch eigentlich schon oder?  :nacht:
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)