www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Was sagt der Schweizer Landwirt dazu  (Gelesen 577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 252
Was sagt der Schweizer Landwirt dazu
« am: 24. Mai 2020, 11:37:29 »

Habs eben gefunden und denke der Landwirt in der Schweiz sitzt zumindest in einem Ähnlichen Boot wie der Deutsche .

https://www.nau.ch/news/wirtschaft/riesenzoff-um-selbstversorgung-in-der-schweiz-65711837
Gespeichert


Geba

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
Re: Was sagt der Schweizer Landwirt dazu
« Antwort #1 am: 24. Mai 2020, 13:04:52 »

Die Zeit sollte für die überfressene Wohlstandsgesellschaft dringend auf den Monat genau um 75 Jahre zurückgedreht werden!
Gespeichert

tuning Esel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 088
Re: Was sagt der Schweizer Landwirt dazu
« Antwort #2 am: 25. Mai 2020, 07:06:11 »

was sol man dazu sagen.. die Geselschaft weiss es ja eh besser...
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 713
Re: Was sagt der Schweizer Landwirt dazu
« Antwort #3 am: 25. Mai 2020, 08:37:58 »

Die Schweiz hat das gleiche Problem wie Österreich: Überbevölkerung.
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 604
  • Beruf: Landwirt
Re: Was sagt der Schweizer Landwirt dazu
« Antwort #4 am: 25. Mai 2020, 13:01:46 »

Die Schweiz hat das gleiche Problem wie Österreich: Überbevölkerung.

Jo, und weil beide Länder viel Gebirge haben, drängen sich die Leute in den Ackerbau Regionen dicht an dicht.
Gespeichert