www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Fendt 255 GT  (Gelesen 1073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pfaelzerhannes

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 372
Fendt 255 GT
« am: 11. Februar 2020, 17:06:35 »

Hallo, verkaufe folgendes „Familienmitglied“

https://www.technikboerse.com/view/gebrauchtmaschine/geraetetraeger/6652961/fendt-255-gt.html

Hat treue Dienste geleistet, steht jetzt aber nur noch rum. Vielleicht hat ja jemand eine sinnvolle Verwendung.
Gespeichert


Wilh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #1 am: 11. Februar 2020, 19:35:10 »

Hallo

Du bist aber mutig----- fast 10 000std  1981 Baujahr   und 14 000€ -für das geld hab ich 160er 8560 mit 4400 std gekauft
Gespeichert

Peter83

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 522
  • Beruf: Landwirt
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #2 am: 11. Februar 2020, 20:16:00 »

wenn der technische Zustand gut ist, passt das denke ich.
Gespeichert

Georg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 408
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #3 am: 11. Februar 2020, 21:50:15 »

Ich war heute auf der Veranstaltung Landtechnik für Profis

https://www.dlg.org/de/landwirtschaft/veranstaltungen/landtechnik-fuer-profis/

Ich glaube Du solltest Deinen GT behalten udn eher nach einer 12 Reihigen Zwischenachhacke suchen!

Sobald Du so eine Kombination anbieten könntest, bekommst Du das Ding in nächster Zeit vergoldet....
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 896
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #4 am: 11. Februar 2020, 22:48:46 »

Hallo

Du bist aber mutig----- fast 10 000std  1981 Baujahr   und 14 000€ -für das geld hab ich 160er 8560 mit 4400 std gekauft

du willst aber jetzt keinen nh mit einen guten gt vergleichen ;-)

die dinger sind gesucht, insbesondere die holzselbstwerber sind da ganz verrückt drauf, ich muss zugeben, ich hab auch mal kurz überlegt.
und auch georgs vorschlag ging mir mal kurz durchn kopf ;-)
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 091
  • Beruf: Landwirt
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #5 am: 12. Februar 2020, 08:49:13 »

Ich war heute auf der Veranstaltung Landtechnik für Profis

https://www.dlg.org/de/landwirtschaft/veranstaltungen/landtechnik-fuer-profis/

Ich glaube Du solltest Deinen GT behalten udn eher nach einer 12 Reihigen Zwischenachhacke suchen!

Sobald Du so eine Kombination anbieten könntest, bekommst Du das Ding in nächster Zeit vergoldet....

Oder vielleicht auch nicht, weil die ersten Roboter in den Startlöchern stehen. Die hacken dann nicht nur zwischen den Reihen wie der GT sondern auch in der Reihe und man spart sich auch noch einen Teil der Handarbeit. Sind grad dabei so einen zu kaufen, ist aber alles recht kurzfristig und vielleicht verschieben wir es noch um ein Jahr.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Klaus

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 293
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #6 am: 12. Februar 2020, 09:10:20 »

Mit Bitte um Beachtung!

Wir befinden uns hier im Marktplatz und was hier rein gehört sind Verkaufsanzeigen usw.
Wer hier z.B. über die angebotenen Geräte diskutieren möchte ist fehl am Platz, macht das bitte per PM oder in einem (neuen) Thema im Forum.
Gespeichert
Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people

Wilh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: Fendt 255 GT
« Antwort #7 am: 12. Februar 2020, 23:05:49 »

Hallo

Du bist aber mutig----- fast 10 000std  1981 Baujahr   und 14 000€ -für das geld hab ich 160er 8560 mit 4400 std gekauft

du willst aber jetzt keinen nh mit einen guten gt vergleichen ;-)

die dinger sind gesucht, insbesondere die holzselbstwerber sind da ganz verrückt drauf, ich muss zugeben, ich hab auch mal kurz überlegt.
und auch georgs vorschlag ging mir mal kurz durchn kopf ;-)

Bist du im Leben auch ein Biobauer  ........oder nennst dich nur sooo?

Ich kenn den GT Fendt gut --Er ist zum Holz holen zu Schade
Gespeichert