www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Winterraps 2021  (Gelesen 15844 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 334
Re: Winterraps 2021
« Antwort #135 am: 11. September 2020, 13:41:38 »

Hier ist der Raps seit gestern drin - bei allerbestem Saatbett mit guter Feuchte . Auch die Tonköpfe sind mullig und fein .

gruss
dirkk

Gespeichert

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 336
Re: Winterraps 2021
« Antwort #136 am: 11. September 2020, 15:12:10 »

Hier ist der Raps seit gestern drin - bei allerbestem Saatbett mit guter Feuchte . Auch die Tonköpfe sind mullig und fein .

gruss
dirkk



Das sieht doch gut aus im Vergleich zu manchen Mulschsaaten .
Auch wenn ich an anderem Ort lese von Problemen mit der Dorierung beim APV , wäre es nicht sinnvoll sich sowas zu bauen alla Accord ?

Schön wenn der Bestand noch öfter hier beobachtet werden kann , Danke
Gespeichert

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 463
Re: Winterraps 2021
« Antwort #137 am: 11. September 2020, 18:02:17 »

Moin,
Hier ist der Raps seit gestern drin - bei allerbestem Saatbett mit guter Feuchte . Auch die Tonköpfe sind mullig und fein .

gruss
dirkk



Das sieht doch gut aus im Vergleich zu manchen Mulschsaaten .
Auch wenn ich an anderem Ort lese von Problemen mit der Dorierung beim APV , wäre es nicht sinnvoll sich sowas zu bauen alla Accord ?

Schön wenn der Bestand noch öfter hier beobachtet werden kann , Danke
wo kannst Du das jetzt sehen, hat Dirkk ein Bild eingestellt?
Mein Raps ist Morgen drei Wochen alt, ich habe heute Morgen die Gerste rausgenommen und die erste Verkürzung gemacht.
Gruß
Frank
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 336
Re: Winterraps 2021
« Antwort #138 am: 11. September 2020, 19:30:56 »

Komich , bin mir sehr sicher das ich das Zitat bei Gameorg gedrückt hab , zumal sein Bericht eine Seite vorher steht als der von dirkk .
Gespeichert

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 259
Re: Winterraps 2021
« Antwort #139 am: 11. September 2020, 20:46:12 »

Moin,
wo kannst Du das jetzt sehen, hat Dirkk ein Bild eingestellt?
Mein Raps ist Morgen drei Wochen alt, ich habe heute Morgen die Gerste rausgenommen und die erste Verkürzung gemacht.
Gruß
Frank
Gruß
Frank

Du Glücklicher,
meiner ist auch seit 3 Wochen in der Erde und wenn es hoch kommt sind 10% aufgelaufen. Der große Rest wartet noch auf einen Regen. Ich denke, dass ich mich mit nem Umbruch und nach ner Alternative umsehen muss, nur was?  :seufz:
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

baumi25

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Winterraps 2021
« Antwort #140 am: 14. September 2020, 07:22:06 »

Hab Gestern unseren Winterraps kontrolliert und etwas erschreckende Bilder gesehen.
Haben den Raps am 27. August Sorte Lg Artemis gesät und vorige Woche am 8.September mit dem Herbizid 2l Fuego Top
+ 0,05l Cymbigon Forte (Erdfloh) behandelt.
Jetzt sind am Großteil des Ackerschlags die ersten beiden Laubblätter verwelkt. Die Keimblätter sind noch intakt.
Wächst sich das wieder aus?
Kennt das jemand?
Gespeichert

kanibal

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
Re: Winterraps 2021
« Antwort #141 am: 14. September 2020, 12:37:19 »

Nicht abgebauter Sulfonyler vom Frühjahr?
Gespeichert

Heiner

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 708
Re: Winterraps 2021
« Antwort #142 am: 14. September 2020, 20:24:23 »

Hallo Baumi25,

vorab einige Fragen :

waren die ersten Laubblätter bei der Spritzung bereits entwickelt ?
wie sieht es im Überlappungsbereich der Spritzung aus ?
gibt es eine Stelle die nicht behandelt wurde (vielleicht am Rand, Spitze)?

Von der Optik sieht mir das nicht nach Sulfonylschaden aus, sondern eher in Richtung Verätzung ... aber alles unter sehr starkem Vorbehalt da mir der Gesamteindruck fehlt ...

Heiner
 
Gespeichert

Ruedi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 673
    • www.hillhopperharz.de
Re: Winterraps 2021
« Antwort #143 am: 14. September 2020, 21:01:42 »

Ich hätte gesagt  bei Feuchten Boden und kühlen temperaturen gibt es eine kleine Chance das sich das Herzblatt erholt.
Aber unter den gegenwärtigen Umständen mit der Hitze und der Trockenheit sehe ich erstmal keine Chance.

Beobachten mal gewisse Pflanzen mit einem Stock kennzeichnen und alle 3 Tage ein Foto machen.
Gespeichert
Auf geht es in die neue Herausforderung.

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 336
Re: Winterraps 2021
« Antwort #144 am: 14. September 2020, 21:23:23 »

Hallo Baumi25,

vorab einige Fragen :

waren die ersten Laubblätter bei der Spritzung bereits entwickelt ?
wie sieht es im Überlappungsbereich der Spritzung aus ?
gibt es eine Stelle die nicht behandelt wurde (vielleicht am Rand, Spitze)?

Von der Optik sieht mir das nicht nach Sulfonylschaden aus, sondern eher in Richtung Verätzung ... aber alles unter sehr starkem Vorbehalt da mir der Gesamteindruck fehlt ...

Heiner

Ich glaub das auch und würde es bei der Anwendungsweisse dem Metazaclor in die Schuhe schieben .
Gespeichert

baumi25

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Winterraps 2021
« Antwort #145 am: 15. September 2020, 11:36:05 »

Also,

nach einiger Ursachenforschung:
Habe vor 2 Wochen eine Luzernefläche mit Hoestar (Sulfonyl) gegen Ampfer  Behandelt und anscheinend war das 2 mal Reinigen mit Wasser zu wenig. Müssen sich immer noch Rückstände in der Spritze geblieben sein.

hab jetzt Pflanzenschutzberater, Saatgutberater und so belästigt damit....

die meinen wenn die Laubblätter verwelkt sind dann ist die Pflanze hinüber.

Und auf der Fläche sind ca. 70% der Pflanzenbetroffen.

Hat von euch jemand Erfahrung ob sich diese Pflanze wieder erholt?
Sonst heißts schnell Rapssaatgut holen am Donnerstag ist bei uns Regen angesagt.
Gespeichert

baumi25

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Winterraps 2021
« Antwort #146 am: 15. September 2020, 11:38:34 »

Hallo Baumi25,

vorab einige Fragen :

waren die ersten Laubblätter bei der Spritzung bereits entwickelt ?
wie sieht es im Überlappungsbereich der Spritzung aus ?
gibt es eine Stelle die nicht behandelt wurde (vielleicht am Rand, Spitze)?

Von der Optik sieht mir das nicht nach Sulfonylschaden aus, sondern eher in Richtung Verätzung ... aber alles unter sehr starkem Vorbehalt da mir der Gesamteindruck fehlt ...

Heiner


Ja es waren 2 Laubblätter vorhanden.

im Überlappungsbereich sieht man keinen Unterschied.

Nicht behandelte Stellen 4 Blätter 
Gespeichert

Nobbi

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
  • OstBY
Re: Winterraps 2021
« Antwort #147 am: 15. September 2020, 13:06:49 »

Also,

nach einiger Ursachenforschung:
Habe vor 2 Wochen eine Luzernefläche mit Hoestar (Sulfonyl) gegen Ampfer  Behandelt und anscheinend war das 2 mal Reinigen mit Wasser zu wenig. Müssen sich immer noch Rückstände in der Spritze geblieben sein.

hab jetzt Pflanzenschutzberater, Saatgutberater und so belästigt damit....

die meinen wenn die Laubblätter verwelkt sind dann ist die Pflanze hinüber.

Und auf der Fläche sind ca. 70% der Pflanzenbetroffen.

Hat von euch jemand Erfahrung ob sich diese Pflanze wieder erholt?
Sonst heißts schnell Rapssaatgut holen am Donnerstag ist bei uns Regen angesagt.

Da würde ich keine Zeit mehr verlieren.
Gespeichert

Kastanie

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Winterraps 2021
« Antwort #148 am: 15. September 2020, 13:47:31 »

Hallo,
Ich will demnächst Ausfallgetreide beseitigen mit Targa Super solo.
Beim Soloeinsatz soll ja der Zusatz von Öl sinnvoll sein.
Ich habe noch Dash EC, kann ich das dazu mischen ?

Danke
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 314
Re: Winterraps 2021
« Antwort #149 am: 15. September 2020, 14:12:01 »

ja , Dash verstärkt die Wirkung!
Gespeichert