www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Reifenreparatur  (Gelesen 1241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Swissfarmer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 488
  • wer sich nicht wehrt, lebt vekehrt
Reifenreparatur
« am: 12. Oktober 2019, 16:42:21 »

Hallo
ich habe beim Pflügen 2 neuwertige Reifen kaputgefahren, früher stand dort eine Obstplantage und wahrscheinlich bin ich in einen Bodenanker gefahren der abgedreht wurde.
Nun bezahlt mir die Versicherung 4 neue Reifen und die alten hab ich hier noch liegen die auf meinen Oldi passen würden.
Mein Reifenhändler ist nicht in der Lage in der Lauffläche grössere Reparaturen zu machen, wer oder mit welchen "Flicken" würdet ihr diese Reifen Reparieren.
Gruss aus der Schweiz
Christian
Gespeichert


Falk

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 061
Re: Reifenreparatur
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2019, 17:38:52 »

Wenn das Loch nciht zu groß ist! Klar!
Ich habe vorne auch in einen fast neuen Reifen ein stück Baustahl gehabt, wurde geflick und Vulkanisiert! Funzt!! Und ich fahre den reifen mit 0,5-2 Bar!
Gespeichert

Peter83

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 381
  • Beruf: Landwirt
Re: Reifenreparatur
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2019, 17:58:24 »

Es gibt solche Würste, die man mit ner Art Schraubenzieher (mit Öse drin) da reinzieht. vorher die entsprechende Klebe ran. Das geht bei kleineren Sachen auch gut.
Gespeichert

bayernfarmer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 259
  • langsam reiten, Pferde kosten Geld
Re: Reifenreparatur
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2019, 18:25:26 »

Hallo,
wenn dein Reifendealer die nicht machen kann, brauchste mit den Gummischnüren nicht anfangen.
OBO Banden reparieren auch große Schäden, incl Transportservice,
Hatte ein Hand großes Loch in der Flanke eines Reifen, hab damal 190 € bezahlt.
Als er zurück kam mussten wir nach der Stelle suchen.
Der Reifen lief bei mir noch 1400 Std und wurde mit dem Schlepper dann verkauft.

mfg

Fritz
Gespeichert

tomtex

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 899
Re: Reifenreparatur
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2019, 18:55:28 »

Hallo,
wenn dein Reifendealer die nicht machen kann, brauchste mit den Gummischnüren nicht anfangen.
OBO Banden reparieren auch große Schäden, incl Transportservice,
Hatte ein Hand großes Loch in der Flanke eines Reifen, hab damal 190 € bezahlt.
Als er zurück kam mussten wir nach der Stelle suchen.
Der Reifen lief bei mir noch 1400 Std und wurde mit dem Schlepper dann verkauft.

mfg

Fritz
Es gibt Reifendealer mit unterschiedlichem Können was solche Reparaturen angeht. Willen und der Wunsch nur neues zu verkaufen spielt vielleicht auch manchmal eine Rolle.
Gespeichert

gustav

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Reifenreparatur
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2019, 20:25:41 »

Pneu Egger Aarau, habe früher dort EM-Reifen Reparieren lassen, ob Sie das noch machen :frage: am besten mal fragen

Gruess
Gespeichert

Swissfarmer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 488
  • wer sich nicht wehrt, lebt vekehrt
Re: Reifenreparatur
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2019, 21:09:32 »

hab unterdessen bei einem andern Reifenreparateur nachgefragt, fazit das selbe wie der erste. zunahe an den Stollen und wenn ers macht ohne Garantie... >:(
OBO Banden werde ich demnächst kontaktieren,
das ärgerlichste ist momentan das die neuen Reifen nicht lieferbar sind, erst mitte November, hätte ich damals die "alten" nicht behalten würde der trecker auf Unterstellböcken stehen.
Unglaublich das solche reifen kein Stück auf Lager sind weder in der Schweiz noch in Deutschland >:(
Gespeichert

gustav

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
Re: Reifenreparatur
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2019, 20:29:12 »

hab unterdessen bei einem andern Reifenreparateur nachgefragt, fazit das selbe wie der erste. zunahe an den Stollen und wenn ers macht ohne Garantie... >:(
OBO Banden werde ich demnächst kontaktieren,
das ärgerlichste ist momentan das die neuen Reifen nicht lieferbar sind, erst mitte November, hätte ich damals die "alten" nicht behalten würde der trecker auf Unterstellböcken stehen.
Unglaublich das solche reifen kein Stück auf Lager sind weder in der Schweiz noch in Deutschland >:(

Wenn er die Rep. heiss macht sollte es eigentlich gehen, wenn er aber nur kalt Vulkanisiert dan ist es klar. Die in Aarau haben Spez. Pressen (Bügelpresse) wo Sie entsprechend der Gummimischung mit Zeit und Temparatur heiss Vulkanisieren, und anschliessend das Profil vom Stollen mit Ersatzpaste formen können.
Gespeichert