www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: QM-Milch 2020  (Gelesen 806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rohana

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 032
  • Beruf: Cowgirl
QM-Milch 2020
« am: 13. September 2019, 13:10:21 »

Der neue Standard QM-Milch 2020 tritt mit Januar 2020 ohne Übergangsfrist in Kraft, hurrah (siehe https://www.milchpur.de/manager/qm-milch-neuer-standard-2020/).
Was ich mich frage: Was bitteschön ist denn ein "ordentliches Erscheinungsbild des Betriebs", wer definiert das und was sagt das über die Qualität der Milch aus?
Die sogenannte „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ für Futtermittel läuft Ende des Jahres 2019 aus und wird dann nicht mehr akzeptiert. Ja spannend... noch mehr Zettelwirtschaft und Rennerei, weil die Händler nach unserer bescheidenen Erfahrung eher träge im Bereitstellen der geforderten Bescheinigungen sind. Müssen wir jetzt auch von VLOG-zertifizierten Futtermitteln Rückstellproben nehmen?
Gespeichert


Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 765
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #1 am: 13. September 2019, 16:02:03 »

Moin,

Erscheinungsbild des Betriebes: Ich bin ja nebenbei auch Vertreter. Da gibt es (sehr wenige) Betriebe, wo man eigentlich nur mit Gummistiefeln gehen kann. Bei den vielen anderen ist es soweit ordentlich und weitgehend aufgeräumt. Irgendeine Ecke mit Müll ist ja fast überall.

Ich denke, auch dort werden die Auditoren mit Augenmaß messen und beurteilen.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 376
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #2 am: 13. September 2019, 17:46:00 »

Die sogenannte „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ für Futtermittel läuft Ende des Jahres 2019 aus und wird dann nicht mehr akzeptiert. Ja spannend... noch mehr Zettelwirtschaft und Rennerei, weil die Händler nach unserer bescheidenen Erfahrung eher träge im Bereitstellen der geforderten Bescheinigungen sind.

Noch mehr Zettelwirtschaft?  Was erwartest du? Da gibt es nur eine Richtung, QM Milch gilt doch noch als harmlos ( Aussage von Nachbarn die Hähnchen und Kühe haben, die haben letztens einen reinen Kuhbauern schnell belernt der von seiner Bürokratie sprach) !

Und was hast du für Probleme mit deinen Händlern? Wenn da einer die nötigen Dokumente nicht zügig liefert wird er von mir persönlich von jeder weiteren Belieferung befreit ( ist noch nicht bei uns vorgekommen)!
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 765
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #3 am: 13. September 2019, 18:39:48 »

Die sogenannte „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ für Futtermittel läuft Ende des Jahres 2019 aus und wird dann nicht mehr akzeptiert. Ja spannend... noch mehr Zettelwirtschaft und Rennerei, weil die Händler nach unserer bescheidenen Erfahrung eher träge im Bereitstellen der geforderten Bescheinigungen sind.

Noch mehr Zettelwirtschaft?  Was erwartest du? Da gibt es nur eine Richtung, QM Milch gilt doch noch als harmlos ( Aussage von Nachbarn die Hähnchen und Kühe haben, die haben letztens einen reinen Kuhbauern schnell belernt der von seiner Bürokratie sprach) !

Und was hast du für Probleme mit deinen Händlern? Wenn da einer die nötigen Dokumente nicht zügig liefert wird er von mir persönlich von jeder weiteren Belieferung befreit ( ist noch nicht bei uns vorgekommen)!

In der Tat, QM ist ziemlich einfach, wenn man so halbwegs den Betrieb in Ordnung hat. Ich habe zusätzlich QS, gleicher Prüfturnus, das geht recht gut.

Aber man muss eben immer genau schauen, dass man die Belege / Lieferscheine alle parat hat und das richtige drauf steht.
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

Rohana

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 032
  • Beruf: Cowgirl
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #4 am: 13. September 2019, 20:27:02 »

Ich denke, auch dort werden die Auditoren mit Augenmaß messen und beurteilen.
Das ist halt so die Frage. Uns wurden letztes Jahr Spinnenweben angekreidet die zu entfernen wären!  :rolleyes:
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 188
  • immer mit offenem Visier
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #5 am: 13. September 2019, 20:47:44 »

Das bedeutet einfach nur das man etwas braucht das die Kosten rechtfertigt. Die Ordner müssen halt voll werden. Bezahlen werden es die Milcherzeuger, nützen wird es denen die dadurch einen Arbeitsplatz haben.  Wehrt Euch!
Gespeichert
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist schlechter

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 793
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #6 am: 13. September 2019, 22:51:59 »

Ich denke, auch dort werden die Auditoren mit Augenmaß messen und beurteilen.
Das ist halt so die Frage. Uns wurden letztes Jahr Spinnenweben angekreidet die zu entfernen wären!  :rolleyes:

naja, wenn die in der milchkammer hängen, find ichs auch ned lecker, oder habt ihr die in der küche auch.

 qm und vlog ist eine sache der molkerei, wenn ihr bei einer genossenschaftsmolkerei seid, dann habt quasi "ihr" beschlossen, das der schmarrn gemacht werden muss.
qm sind übrigends niedrigeste anforderungen , was die lebensmittelproduktion betrifft, die fragen wurden so angelegt, das man das problemlos besteht, erstaunlicherweise gibt es doch öfters einen KO
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 109
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #7 am: 13. September 2019, 23:14:55 »


naja, wenn die in der milchkammer hängen, find ichs auch ned lecker, oder habt ihr die in der küche auch.


Nun da gibt’s ne kleine Anekdote. Alles sauber, dachte ich ohne die Rechnung mit einer kleinen Spinne zu machen. Die Dame lief unter der Eingangstür durch, nahm den Finger und fuhr durch die Ecke  mit den Worten: DAS darf natürlich auch nicht sein, Sie produzieren hier ein Lebensmittel!
Ein einziger kleiner mini Faden im Eck, keine 3 cm.

LG Mathilde
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

Rohana

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 032
  • Beruf: Cowgirl
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #8 am: 14. September 2019, 05:14:15 »

Ich denke, auch dort werden die Auditoren mit Augenmaß messen und beurteilen.
Das ist halt so die Frage. Uns wurden letztes Jahr Spinnenweben angekreidet die zu entfernen wären!  :rolleyes:

naja, wenn die in der milchkammer hängen, find ichs auch ned lecker, oder habt ihr die in der küche auch.
Natürlich nicht, da sind keine. Ging um die Spinnenweben im Stall und zeig mir mal den Stall der keine Spinnenweben hat - so wenig ich Spinnen mag, die sind zum einen nützlich zum anderen einfach da. Wie oft kehrst du die Spinnenweben an deiner Stalldecke ab...  und was stört es die Milch in ihrem Tank ob irgendwo draussen eine Spinnenwebe hängt?
Gespeichert

wollomo

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 374
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #9 am: 14. September 2019, 07:40:33 »


Das ist halt so die Frage. Uns wurden letztes Jahr Spinnenweben angekreidet die zu entfernen wären!  :rolleyes:

Wenn du nur die Spinnweben beseitigen musst, außer sie sind im Milchtank selbst,  hast du sowieso alles richtig gemacht. Bei jeder Kontrolle wird etwas gefunden. Bei den einen wird eben die Maßlatte ganz unten angesetzt und beim anderen recht hoch weil eben sonst nichts zu finden ist.
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7 291
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #10 am: 14. September 2019, 08:28:04 »

DAS darf natürlich auch nicht sein, Sie produzieren hier ein Lebensmittel!

Mag sein, aber Spinnen Lebensräume zu geben ist ein aktiver Beitrag zur Bewahrung der Biodiversität. Ist doch voll Öko.
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 793
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #11 am: 14. September 2019, 08:45:21 »

Ich denke, auch dort werden die Auditoren mit Augenmaß messen und beurteilen.
Das ist halt so die Frage. Uns wurden letztes Jahr Spinnenweben angekreidet die zu entfernen wären!  :rolleyes:

naja, wenn die in der milchkammer hängen, find ichs auch ned lecker, oder habt ihr die in der küche auch.
Natürlich nicht, da sind keine. Ging um die Spinnenweben im Stall und zeig mir mal den Stall der keine Spinnenweben hat - so wenig ich Spinnen mag, die sind zum einen nützlich zum anderen einfach da. Wie oft kehrst du die Spinnenweben an deiner Stalldecke ab...  und was stört es die Milch in ihrem Tank ob irgendwo draussen eine Spinnenwebe hängt?


wenns ned grade so ist wie in kankras lauer, (http://www.tolkienwelt.de/blog/tag/kankras-lauer/), dann sollte sowas kein problem darstellen. ;-)
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7 291
Re: QM-Milch 2020
« Antwort #12 am: 14. September 2019, 08:50:03 »

Gab's da nicht Fälle, wo Giftspinnen per Bananenkiste im Supermarkt landeten. Da ist das auch etwas anderes. ;)
Gespeichert