www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Agrarumweltpaket  (Gelesen 4856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ulli

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 586
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #45 am: 11. September 2019, 23:29:55 »


So wie ich das verstanden habe, ist dieses Agrarumweltpaket ein Gesetzesentwurf, über den sowohl der Bundestag als auch der Bundesrat entscheiden muss.Bin mir da diesbezüglich aber nicht sicher... :-\

Wenn das so sein sollte, dann müssen wir unsere Politiker jetzt ordentlich auf die Füße treten und ihnen diesen Schwachsinn vor Augen führen!

Drauf, drauf, drauf, mit allen Mitteln! Es reicht, nein eigentlich mehr als das, es ist nur noch unverschämt, und es MUSS klar werden das es so nicht weitergehen kann. Wir brauchen eine Agrarwende- nur eine GANZ andere als die, die Frau Schulze vorschwebt. Ich will jetzt ganz klipp und klar hören, ob man uns mutwillig kaputt machen will, man soll es mir endlich ins Gesicht sagen, dann kann man dieses Land hinter sich lassen und braucht sich hier nicht mehr für irgendwas engagieren  :wall:
Gespeichert
be prepared for the worst, but expect the best

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 121
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #46 am: 12. September 2019, 02:28:07 »

Ein sehr gutes Statement.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Georg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 149
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #47 am: 12. September 2019, 07:28:24 »


So wie ich das verstanden habe, ist dieses Agrarumweltpaket ein Gesetzesentwurf, über den sowohl der Bundestag als auch der Bundesrat entscheiden muss.Bin mir da diesbezüglich aber nicht sicher... :-\

Wenn das so sein sollte, dann müssen wir unsere Politiker jetzt ordentlich auf die Füße treten und ihnen diesen Schwachsinn vor Augen führen!

Drauf, drauf, drauf, mit allen Mitteln! Es reicht, nein eigentlich mehr als das, es ist nur noch unverschämt, und es MUSS klar werden das es so nicht weitergehen kann. Wir brauchen eine Agrarwende- nur eine GANZ andere als die, die Frau Schulze vorschwebt. Ich will jetzt ganz klipp und klar hören, ob man uns mutwillig kaputt machen will, man soll es mir endlich ins Gesicht sagen, dann kann man dieses Land hinter sich lassen und braucht sich hier nicht mehr für irgendwas engagieren  :wall:

Ulli, dann setze Dich doch mal hin und arbeite so nen "GANZ anderen" Vorschlag aus!

Denn wenn Du so in eine Diskussion gehst oder Frau Schulz gegenüberstehst, machst Du Dich zur Lachnummer...

Für oder Geg3n Etwas zu sein ist einfach.

Erreichen tut man meist aber nur etwas mit einem konkreten Gegenvorschlag.


Gespeichert
Esse ich eine Leberwurst
Bekomme ich nen großen Durst
Habe ich einen großen Durst
Ist mir meine Leber wurscht

ulli

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 586
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #48 am: 12. September 2019, 07:54:17 »


So wie ich das verstanden habe, ist dieses Agrarumweltpaket ein Gesetzesentwurf, über den sowohl der Bundestag als auch der Bundesrat entscheiden muss.Bin mir da diesbezüglich aber nicht sicher... :-\

Wenn das so sein sollte, dann müssen wir unsere Politiker jetzt ordentlich auf die Füße treten und ihnen diesen Schwachsinn vor Augen führen!

Drauf, drauf, drauf, mit allen Mitteln! Es reicht, nein eigentlich mehr als das, es ist nur noch unverschämt, und es MUSS klar werden das es so nicht weitergehen kann. Wir brauchen eine Agrarwende- nur eine GANZ andere als die, die Frau Schulze vorschwebt. Ich will jetzt ganz klipp und klar hören, ob man uns mutwillig kaputt machen will, man soll es mir endlich ins Gesicht sagen, dann kann man dieses Land hinter sich lassen und braucht sich hier nicht mehr für irgendwas engagieren  :wall:

Ulli, dann setze Dich doch mal hin und arbeite so nen "GANZ anderen" Vorschlag aus!

Denn wenn Du so in eine Diskussion gehst oder Frau Schulz gegenüberstehst, machst Du Dich zur Lachnummer...

Für oder Geg3n Etwas zu sein ist einfach.

Erreichen tut man meist aber nur etwas mit einem konkreten Gegenvorschlag.

Interessant, du scheinst mich sehr gut zu kennen? Ich bin fachlich wie rhetorisch fit, die kann gerne morgen vorbei kommen!
Gespeichert
be prepared for the worst, but expect the best

Rohana

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 031
  • Beruf: Cowgirl
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #49 am: 12. September 2019, 08:04:40 »

Ich will jetzt ganz klipp und klar hören, ob man uns mutwillig kaputt machen will, man soll es mir endlich ins Gesicht sagen, dann kann man dieses Land hinter sich lassen und braucht sich hier nicht mehr für irgendwas engagieren  :wall:
Das wird bloss niemand sagen. Vermutlich will das noch nichtmal wer, das passiert halt so nebenbei en passant, während "man" eigentlich versucht die "bäuerliche" Landwirtschaft zu erhalten... gut gemeint ist eben nicht gut gemacht.
Gespeichert

Ansgar

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 227
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #50 am: 12. September 2019, 08:07:24 »


So wie ich das verstanden habe, ist dieses Agrarumweltpaket ein Gesetzesentwurf, über den sowohl der Bundestag als auch der Bundesrat entscheiden muss.Bin mir da diesbezüglich aber nicht sicher... :-\

Wenn das so sein sollte, dann müssen wir unsere Politiker jetzt ordentlich auf die Füße treten und ihnen diesen Schwachsinn vor Augen führen!

Drauf, drauf, drauf, mit allen Mitteln! Es reicht, nein eigentlich mehr als das, es ist nur noch unverschämt, und es MUSS klar werden das es so nicht weitergehen kann. Wir brauchen eine Agrarwende- nur eine GANZ andere als die, die Frau Schulze vorschwebt. Ich will jetzt ganz klipp und klar hören, ob man uns mutwillig kaputt machen will, man soll es mir endlich ins Gesicht sagen, dann kann man dieses Land hinter sich lassen und braucht sich hier nicht mehr für irgendwas engagieren  :wall:

Ulli, dann setze Dich doch mal hin und arbeite so nen "GANZ anderen" Vorschlag aus!

Denn wenn Du so in eine Diskussion gehst oder Frau Schulz gegenüberstehst, machst Du Dich zur Lachnummer...

Für oder Geg3n Etwas zu sein ist einfach.

Erreichen tut man meist aber nur etwas mit einem konkreten Gegenvorschlag.

Georg, wir werden alle nach Strich und Faden verarscht! Sei es bei der ganzen Brisanz um das achso starke Insektensterben, den Verlust der Artenvielfalt, die Horrorszenarien in den "Tierfabriken", die Mär vom nitratverseuchten Grundwasser sowie des insektentötenden und krebserzeugenden Glyphosats und und und...
Diese ganzen Lügengeschichten werden von einer unheiligen Allianz von spendenfinanzierten NGOs, den Grünen und links-grün *Piep*en Medienanstalten getragen und verbreitet.

Du redest von ganz anderen Vorschlägen, von Gegenvorschlägen wie man es besser machen soll? Wie wäre es damit, dass man sich wieder auf alte Werte und Tugenden zurückbesinnt? Der Wissenschaft wieder mehr Vertrauen und Glauben schenken möge und nicht irgendwelchen dahergelaufenen ideologisch verblendeten Panikschürern höchst zweifelhafter Umweltverbände und -organisationen, die mit Ängsten argumentieren, um möglichst viele spendenwillige Beitragszahler akquirieren zu können bzw. Parteien, die dadurch verunsicherte Verbraucher als Wähler gewinnen wollen. Statt Fakenews in die Welt zu setzen, um die Landwirtschaft zu diskreditieren endlich mal wieder faktenbasiert politische Entscheidungen voranbringen und durchsetzen - so sähe mein Gegenvorschlag aus!!!!
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Georg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 149
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #51 am: 12. September 2019, 10:21:37 »

Um mal etwas klarzudstellen:

Ich bin ja in Deutschland kein praktizierender Landwirt. Und doch bin ich durch meine Tätigkeit sehr direkt auch an Deutschen Landwirten dran.
Ich kann es derzeit auch, so wie alle meine Mitbewerber oder Leute die von der Lanwirtschaft leben, nicht mehr verstehen, was da abgeht...
Der Lanhandel, Viehandel, Schlachthöfe, Landmaschinenhandel kann nur existieren, wenn weiterhin auch Landwirtschaft betrieben werden wird...
Ach übrigens, ich hatte ja kürzlich hier vorgeschlagen, vor den Toren der Agritechnika eine Alternative Agritechnika aufzubauen.
Es war ja nur so eine Schnappsidee, aber ich habe gestaunt, das außer Ansgar als Lanwirt ansonsten bei mir nur Landmaschinenhändler sich gemeldet haben und Unterstützung angeboten haben...
Gespeichert
Esse ich eine Leberwurst
Bekomme ich nen großen Durst
Habe ich einen großen Durst
Ist mir meine Leber wurscht

wollomo

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 374
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #52 am: 12. September 2019, 16:50:30 »

Um mal etwas klarzudstellen:

Ich bin ja in Deutschland kein praktizierender Landwirt. Und doch bin ich durch meine Tätigkeit sehr direkt auch an Deutschen Landwirten dran.
Ich kann es derzeit auch, so wie alle meine Mitbewerber oder Leute die von der Lanwirtschaft leben, nicht mehr verstehen, was da abgeht...
Der Lanhandel, Viehandel, Schlachthöfe, Landmaschinenhandel kann nur existieren, wenn weiterhin auch Landwirtschaft betrieben werden wird...
Ach übrigens, ich hatte ja kürzlich hier vorgeschlagen, vor den Toren der Agritechnika eine Alternative Agritechnika aufzubauen.
Es war ja nur so eine Schnappsidee, aber ich habe gestaunt, das außer Ansgar als Lanwirt ansonsten bei mir nur Landmaschinenhändler sich gemeldet haben und Unterstützung angeboten haben...

Ja die liebe Landmaschinenindustrie, tun mir schon sehr leid. Sind wir doch mal ehrlich, Firmen wie Horsch haben es einfach noch nicht begriffen was abgeht. Kurzfristig ist der derzeitige Weg natürlich der Beste, verkauft man doch seine Spritzen parallel zum Hackgerät, Striegel und Leichtgrubber. Langfristig wird sich das Blatt aber wenden. Die Betriebe werden eben noch immer größer. Dann kaufen sich eben keine 5 Personen einen 3m Horsch Terrano sondern nur noch ein Betrieb einen 9m. Das ist aber wahrlich nicht mein Problem. Auch die Landtechnikindustrie hat uns jahrelang, nach Strich und Faden, verarscht. Problem sind eben jetzt das Internet - werden die Preise doch ein wenig transparenter und der Wettbewerb, durch ausländische Händler, größer.
Gespeichert

Ansgar

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 227
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #53 am: 12. September 2019, 20:02:23 »

Julia Klöckner wollte doch im September eine sog. neue Ackerbaustrategie verkünden, zumindest hat sie das so weit im Vorfeld angekündigt gehabt. Ist dieses Agrarumweltpaket bzw. das Aktionsprogramm Insektenschutz nun schon diese neue Strategie oder müssen wir im September noch mit weiterem Nonsens aus ihrem Hause rechnen? :haeh: :irre: :kotz: :kotz:
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

sebastian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 504
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #54 am: 12. September 2019, 21:22:54 »



Leider ist das ein ziemlich mieses abgekartetes Spiel der CDU, um die Bauern zu beruhigen. Motto: seht her, wir setzen uns doch für euch ein, wählt uns treudoof weiter!
 Tatsächlich sind wir schon lange von Merkel für ein Butterbrot an die Grünen verkauft worden. Bei allem Respekt für Frau Connemann: sie wird als Hinterbänklerin genauso brav gegen die Bauern stimmen, um ihr warmes Abgeordnetenbüro zu behalten wie alle anderen Mitläufer.

... sofern ihr denn nicht ein Schweige-Gelübde a la Söder auferlegt wird:
https://www.merkur.de/politik/soeder-lenkt-csu-auf-umweltkurs-sind-nicht-getrieben-sondern-ueberzeugt-12984514.html

(...die Bundeskanzlerin wird Frau Connemann ja  vor noch gar nicht sooooo laner Zeit aus tiefster Überzeugung mit gewählt haben...  :P )

Nochmals:
Vorrang ist der Schutz des (Familien)-Vermögens.
Und bei dem Punkt ist es Wurscht, ob man 25 oder 55 ist.

Es ist keine Schande, die Reißleine zu ziehen und dann selbstbestimmt was anderes zu machen!!!







Ja die liebe Landmaschinenindustrie...
wollomo, ich würde auch diese Branche nicht über einen Kamm scheren.

Ja, es ist wirklich Goldgräberstimmung da draußen:

https://www.technikboerse.com/haendler/max-weindl-landtechnik-49025000/detail/6293490

(wo ich mich schon fast fremdschämen muß für eine solche Anzeige...  :-X :-X :-X )

Gottlob gibt es aber noch Leute wie den User Friedhelm, welche das Unheil sehr wohl erkennen, sehen urd drauf auch im Rahmen ihrer Möglichkeiten reagiern  :daumen: :daumen: :daumen:


Um mal etwas klarzudstellen:

Ich bin ja in Deutschland kein praktizierender Landwirt.


Aber Verpächter, wie ich das die letzten Jahre mitgelesen habe.
Dies soll keine Wertung sein - allenfalls eine Info für User, welche noch nicht so lange dabei sind...

 ;)
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 793
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #55 am: 12. September 2019, 21:27:44 »





https://www.technikboerse.com/haendler/max-weindl-landtechnik-49025000/detail/6293490

(wo ich mich schon fast fremdschämen muß für eine solche Anzeige...  :-X :-X :-X )


 ;)


ich finde vor allen die Schreibweise von Glyphosat zum schreien
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 290
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #56 am: 12. September 2019, 21:29:28 »

Nochmals:
Vorrang ist der Schutz des (Familien)-Vermögens.
Und bei dem Punkt ist es Wurscht, ob man 25 oder 55 ist.


Versuche ich einigen Altvorderen schon lange klar zu machen. Man denkt ja meistens, dass die Jugend in ihrem Übermut der Hauptfaktor sind. Die alten Starrköpfe sind's genauso und die können selbstbestimmt entscheiden, während der Jugend meistens straffe Zügel angelegt sind.
Gespeichert

Georg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 149
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #57 am: 12. September 2019, 21:52:22 »


Aber Verpächter, wie ich das die letzten Jahre mitgelesen habe.
Dies soll keine Wertung sein - allenfalls eine Info für User, welche noch nicht so lange dabei sind...

 ;)

Wenn es so wäre, was soll daran "keine Wertung " sein bzw. ist "daran verwerflich" wenn es so wäre?

Merke: Wenn ich etwas besitze, dann nutze ich es, bzw. bewirtschafte es auch, und zwar manchmal (wie bei vielen Aneren auch der Fall) mehr und manchmal weniger erfolgreich..... ;D
Gespeichert
Esse ich eine Leberwurst
Bekomme ich nen großen Durst
Habe ich einen großen Durst
Ist mir meine Leber wurscht

sebastian

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 504
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #58 am: 12. September 2019, 22:02:11 »


Wenn es so wäre, was soll daran "keine Wertung " sein bzw. ist "daran verwerflich" wenn es so wäre?

Merke: Wenn ich etwas besitze, dann nutze ich es, bzw. bewirtschafte es auch, und zwar manchmal (wie bei vielen Aneren auch der Fall) mehr und manchmal weniger erfolgreich..... ;D

Wie gesagt, es ist nicht wertend - allenfalls um das "Bild" für Neu-User doch etwas zu erweitern bezüglich Deiner "Tätigkeit, in welcher Du doch direkt an den deutschen Landwirten dran bist".

Und wie Du Deine Landwirtschaftsflächen denn bewirtschaftest - absolut Deine Sache.
Auch, ob Du das erfolgreich oder weniger erfogreich machst.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen...
Gespeichert

Georg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 149
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Agrarumweltpaket
« Antwort #59 am: 13. September 2019, 07:18:24 »

Anscheinend ist das geplante Agrarumweltpacket der Bundesregierung zumindest für Mek Pom gar nicht so tragisch..???!!
So war zumindest gestern mein Eindruck auf der Mela!

So wie der "Rausgoldengel und ihr Landwirtschaftsminister gestern von den Bauern beklatscht wurden, passt dort anscheinend alles recht gut?!?!
Gespeichert
Esse ich eine Leberwurst
Bekomme ich nen großen Durst
Habe ich einen großen Durst
Ist mir meine Leber wurscht