www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Silosäcke  (Gelesen 785 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Agricol

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 59
  • Beruf: Landwirt
Silosäcke
« am: 24. Juni 2019, 06:15:44 »

Moin,

welche Erfahrung habt ihr mit Silosäcken zum Beschweren der dFolie gemacht? Welche sind zu empfehlen und wie voll macht ihr die Säcke?

Wir nutzen seit einem Jahr welche, sind mit dem Erfolg an den Wanbereichen und der Handhabung zufrieden.
Unsere Säcke sind versuchsweise zu 50/75 % gefüllt.
Wir haben das Problem das ein Großteil der Säcke nach einem Jahr beginnt an den Nähten aufzureißen.. Das stellt uns nicht Zufrieden  Wie ist das bei euch?
Gespeichert


Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 154
Re: Silosäcke
« Antwort #1 am: 24. Juni 2019, 06:46:32 »

Moin,
wichtig ist, das man die Säcke mit 16-32iger Körnung füllt, dann wächst da nicht ganz so schnell was drin los. Ich habe sie zu knapp 2/3 befüllt. Wir haben damit Kalkmieten oder Mistmieten auf der Koppel abgedeckt. Auch in den Düngerboxen nehme ich sie zum Dünger abdecken.
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 680
Re: Silosäcke
« Antwort #2 am: 24. Juni 2019, 07:04:42 »

Wir haben 2009 ca. 30t Kies 16/32 in Säcke verpackt - zu 2/3 gefüllt.

Seitdem ist an den Nähten nichts passiert, bei uns gehen die eigentlich nur kaputt, wenn jemand drüber fährt, oder aus 4m Höhe auf den Asphalt wirft...

Wie haben 2 Arten Verschlüsse:
- Rödeldraht Edelstahl mit Kunststoff ummantelt: hält super
- Bänder die aus dem Material der Säcke bestehten und irgendwie am Sack befestigt waren: gehen jetzt reihenweise kaputt, wir arbeiten die jetzt laufend nach mit Rödeldraht.

JueLue
Gespeichert