www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung  (Gelesen 1576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mattt

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« am: 27. Mai 2019, 11:59:52 »

Moin,

Um die Effizienz auf meinem Betrieb zu steigern, möchte ich ab sofort gerne jede Schlepperminute überwachen. Damit möchte ich feststellen, in welchem Betriebszweig die Maschinen wie lange eingesetzt wurden. Eine händische Dokumentation möchte ich gerne vermeiden. Wir besitzen ein Fendt 516 und einen 724 mit RTK System, zudem noch einen John Deere 7730 ohne GPS. Kann man bei den Fendts das RTK Signal nutzen um es als GPS Tracker zu verwenden? Ich habe auch noch einen A101 (Egnos) Empfänger liegen, der auf den 7730 montiert werden könnte.
Oder ist es einfacher normale GPS Tracker, etwa für PKWs etc. zu verbauen? Wenn ja, habt ihr da Empfehlungen?
Vielen Dank im Voraus!

MfG Matthias
Gespeichert


Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 326
  • Beruf: Landwirt
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #1 am: 27. Mai 2019, 13:01:11 »

Eventuell wäre sowas noch interessant?

Gespeichert

LuRa1404

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 288
  • Beruf: Mädchen für alles
    • lura1404
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #2 am: 27. Mai 2019, 14:34:31 »

Es gibt aus dem PKW oder LKW Bereich einfache und günstige Geräte, welche über Diagnosesteckdose mit Strom versorgt werden. Ich fahre selber so was in meinem PKW um mir das händische Erfassen meines Fahrtenbuches zu erfassen.

Für die Landwirtschaft gibt es ein paar abgewandelte Produkte, welche auch auf die Stromversorgung angewiesen sind.

Ich habe selber ca. 8 Jahre nach einer so einfachen und praktikabelen Lösung wie Karnott gesucht.

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen Karnott im Vertrieb in Richtung deutschsprachige Märkte zu unterstützden. Ich werde aus diesem Grund auch hier nicht für das Produkt argumentieren, sondern wenn gewünscht und von den Moderatoren für ok empfunden Auskünfte geben.

Anbei das Video mit deutschen Untertiteln:



Gespeichert

Gerhard

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 414
  • Gerhard
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #3 am: 28. Mai 2019, 06:35:33 »

wie genau geht das teil und was genau wird aufgezeichnet
Gespeichert

Mattt

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #4 am: 28. Mai 2019, 12:07:00 »

Moin,

Am besten finde ich den ActiveDoc von Farmnet, weil ich da alles in einer Hand hätte (Schlagkartei, Maschinenüberwachung, GPS etc.).
Ich habe aber bereits Helm als Schlagkartei und bin mit der auch zufrieden. Deshalb würde ich nicht gerne umsteigen, allein schon wegen des Aufwands der Datenübertragung.

Was bietet Karnott denn konkret an und wie ist das Prinzip im Detail? Lädt man die Schlagumrisse auch in das Programm hoch? Was für Geräte werden neben der Box benötigt (iPad etc.) oder läuft die ganz allein und wo bekommt die ihr GPS Signal her?

Und natürlich: Was kostet diese Lösung?

Du kannst ja sicherlich ausführlich darauf eingehen, man muss es ja nicht gleich als Verkaufsgespräch interpretieren.
Gespeichert

LuRa1404

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 288
  • Beruf: Mädchen für alles
    • lura1404
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #5 am: 28. Mai 2019, 15:20:15 »

Moin,

Am besten finde ich den ActiveDoc von Farmnet, weil ich da alles in einer Hand hätte (Schlagkartei, Maschinenüberwachung, GPS etc.).
Ich habe aber bereits Helm als Schlagkartei und bin mit der auch zufrieden. Deshalb würde ich nicht gerne umsteigen, allein schon wegen des Aufwands der Datenübertragung.

Was bietet Karnott denn konkret an und wie ist das Prinzip im Detail? Lädt man die Schlagumrisse auch in das Programm hoch? Was für Geräte werden neben der Box benötigt (iPad etc.) oder läuft die ganz allein und wo bekommt die ihr GPS Signal her?

Und natürlich: Was kostet diese Lösung?

Du kannst ja sicherlich ausführlich darauf eingehen, man muss es ja nicht gleich als Verkaufsgespräch interpretieren.

Hallo Mattt,

Du sprichst die Vorteile in deiner Frage eigentlich schon an. Karnott ist eigenständig und macht nur die Ortung. Sie sehen sich als eigenständige Ergänzung zu einer bestehenden Schlagkartei. Die Stärke von Karnott liegt in der Plattform und den dazugehörigen Algorythmen.

Karnott als Erfassungsgerät umfasst ein Akku (2-4 Monate Laufzeit je nach Nutzung), diverse Sensoren, einen GPS Empfänger und eine SIM Sende- und Empfangseinheit. Ein Rüttelsensor startet Karnott und erfasst dann die GPS Position, Vibrationsmuster und ähnliches in regelmässigen Abständen. Auf der Plattform (Webbrowser oder in Zukunft App) gibt man bekannt auf welchem Gerät Karnott genutzt wird. Dadurch wird mit dem passenden Algorythmus Arbeitszeit, Fahrzeit, Fläche und Wegstrecke auf produktiv und nicht aufgeteilt. Die Auswertung erfolgt pro Schlag, pro Maschine, pro Betrieb. Der Export passiert standartmässig in Excel. Es gibt aber auch zu verschiedenen Ackerschlagkarteien oder Buchungssoftware Schnittstellen.

Die Montage ist durch den grossflächigen, gummierten Magneten auf der Rückseite einfach und schnell.

Edit: ganz vergessen, dass Aufladen erfolgt nach SMS-Benachrichtigung zu Hause am Netz oder über 12 Volt am Fahrzeug (z.B. Licht oder Versorgungsleitung).

Zu den Grundstücksgrenzen gibt es 3 Möglichkeiten. Beispiel Österreich: Die AMA-Feldgrenzen sind auf der Plattform hinterlegt. Durch auswählen auf der Google-Maps Darstellung, kann man diese zum Betrieb zuordnen. Alternativ kann man aus einer Fahrspur im Nachhinein ein Feld anlegen oder eine shape-Datei mit den Grundstücksgrenzen hochladen.

Auf diesem Bild sind beide Firmengründer (1 Landwirt und 1 Informatiker) mit einem Karnott zu sehen.
« Letzte Änderung: 28. Mai 2019, 16:07:35 von LuRa1404 »
Gespeichert

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 618
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #6 am: 28. Mai 2019, 17:54:26 »

Kann das Ding auch als Fasszähler beim Güllefahren eingesetzt werden?
Also, man definiert einen Bereich in dem das Fass gefüllt wird, und jedes Betreten/Verlassen wird gezählt (und idealer Weise noch einem Schlag zugeordnet)?

Das mit der langen Akkulaufzeit hört sich schonmal sehr gut an.

Und dann fehlt natürlich noch ein Preis.

JueLue
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 497
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #7 am: 28. Mai 2019, 18:17:02 »

Kann das Ding auch als Fasszähler beim Güllefahren eingesetzt werden?
Also, man definiert einen Bereich in dem das Fass gefüllt wird, und jedes Betreten/Verlassen wird gezählt

Dafür gibts ne kleine Android-App von Spunky:

http://www.landtreff.de/kontrolle-bzw-erinnerung-fahrgassenschaltung-t108060-15.html

Runterscrollen bis zum Post1323025
Gespeichert

LuRa1404

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 288
  • Beruf: Mädchen für alles
    • lura1404
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #8 am: 28. Mai 2019, 18:33:43 »

Kann das Ding auch als Fasszähler beim Güllefahren eingesetzt werden?
Also, man definiert einen Bereich in dem das Fass gefüllt wird, und jedes Betreten/Verlassen wird gezählt (und idealer Weise noch einem Schlag zugeordnet)?

Das mit der langen Akkulaufzeit hört sich schonmal sehr gut an.

Und dann fehlt natürlich noch ein Preis.

JueLue
Eine der letzten neuen Funktionen in Karnott ist das automatische Erkennen von Güllegruben, Kalkhaufen oder Misthaufen. Ab dann wird automatisch gezählt, wie oft gefüllt wird. Natürlich kann die Sensorik Güllefässer und Streuer nicht verwiegen. Deshalb werden nur die Fuhren gezählt und nicht das exakte Volumen / Gewicht.

Der Preis teilt sich in den Kaufpreis für das Karnott Erfassungsgerät und eine jährliche Nutzungsgebühr für die Plattform. Bei den Sim-Karten handelt es sich um internationale Multi-Netzkarten, welche jährlich abgerechnet werden, dadurch ergibt sich der Verrechnungszeitraum von 12 Monaten.
Abhängig von der genutzten Anzahl an Karnott, reduziert sich das Nutzungsentgeld pro Kranott.

Um den Forumsregeln und der Abmachung mit den Moderatoren nicht zu wiedersprechen, möchte ich hier öffentlich keine Preise nennen.
Gespeichert

precischener

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 404
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #9 am: 28. Mai 2019, 20:36:24 »

@LuRa1404

Die lange ist dann die Akkuleistung beim Karottsystem bei 30 Sekunden Synchronisierung tatsächlich?

Schiffscontainer sind ja ein ganzes Jahr mit Akkutracker verfolgbar. Aber halt nur eine Position pro Tag.
Gespeichert

Mattt

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #10 am: 29. Mai 2019, 13:39:44 »

Moin,

Vielen Dank für die Infos, das hört sich interessant an.

Gibt es weitere Ideen? Eine sehr einfache Lösung wäre ja eine App für die iPads, die ohnehin auf unseren Schleppern liegen. Sprich, der Standort des iPads wird permanent überwacht und aufgezeichnet. Bestenfalls hat man dann vom PC im Büro Zugriff auf die Daten.
Gespeichert

LuRa1404

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 288
  • Beruf: Mädchen für alles
    • lura1404
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #11 am: 29. Mai 2019, 13:58:31 »

@LuRa1404

Die lange ist dann die Akkuleistung beim Karottsystem bei 30 Sekunden Synchronisierung tatsächlich?

Schiffscontainer sind ja ein ganzes Jahr mit Akkutracker verfolgbar. Aber halt nur eine Position pro Tag.
Akkulaufzeit ist mit 15 s Taktung angegeben.
Netzwerkverbindung wird standartmässig alle 15 min hergestellt, das spart Daten und Strom.
Der interne Speicher kann auch längere Netzwerkausfälle oder Funklöcher überbrücken.
Gespeichert

wollomo

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #12 am: 29. Mai 2019, 16:00:09 »

Darf ich fragen für was du die Auswertung brauchst? Intern "rein aus Interesse" oder für reale Abrechnungen wegen verschiedene interne Betriebe? Stelle mir das vorgestellte System ein wenig zu aufwändig vor. Das ist sicherlich für Lohnunternehmer, Maschinenvermieter und Co. interessant aber für den eigenen Betrieb? Wie möchtest du  eine Fahrt am Hof auswerten? War das jetzt der Frontladerschlepper beim befüllen des Futtermischwagens oder ist er aufs Feld gefahren? Warum war Schlepper XY auf der Straße unterwegs? Natürlich kann man, bei zeitnaher Ergänzung der Daten, das sicherlich auch alles manuell nachtragen. Der Aufwand dafür ist aber sicher enorm.
Gespeichert

Mattt

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6
  • Beruf: Landwirt
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #13 am: 03. Juni 2019, 18:02:38 »

Im Wesentlichen geht es um die interne Auswertung, um die Maschinenkosten zu senken. In diesem Zusammenhang ist wichtig, wie viele Stunden überhaupt erstmal auf dem Hof erfolgen. Meist lassen diese sich dann recht einfach zuordnen.
Gespeichert

spunky

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 455
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Maschinen mit GPS überwachen und Aufzeichnung
« Antwort #14 am: 03. Juni 2019, 21:27:10 »

mal ehrlich, um zu prüfen was grad mal 3 Schlepper so den ganzen Tag machen, ist der Aufwand doch echt übertrieben. Da sollte man schon selber den groben Überblick haben, wo sich grad welcher Schlepper befindet, was er grad wo und wie lange zu tun hat und seine Angestellten sollte man auch einschätzen können, ob die nur ihre Runden drehen, hinterm Hof die Füße auf dem Lenkrad haben oder ihrer Arbeit nachgehen.

Ansonsten bin ich mir sicher, dafür gibt es irgendwelche Apps die alles aufzeichnen und überwachen.
Gespeichert
...einfache Parallelfahrhilfe für dein Android-System.