www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Solaranlage auf Freiflächen  (Gelesen 16102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2 179
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #60 am: 11. Mai 2020, 17:18:52 »

So um die 2000 Euro plus minus 500 Euro  pro ha.
Gespeichert

RedHeath

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 387
  • Beruf: Landwirt
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #61 am: 11. Mai 2020, 18:38:29 »

Die Größenordnung kann ich bestätigen.
Interessant ist aber auch (zusätzlich) eine Beteiligung an der Betreibergesellschaft.
Gespeichert

krego

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #62 am: 11. Mai 2020, 19:35:04 »

Beteiligung als stiller Gesellschafter - was kommt da raus ? rein EK basiert oder bekommt man das auch zu 100% finanziert ?
Gespeichert

RedHeath

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 387
  • Beruf: Landwirt
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #63 am: 11. Mai 2020, 20:19:59 »

Naja die Rentabilität ist sicherlich Standort- und Projektabhängig.
Für deinen EK-Anteil hast du ja schon mal die Pachteinnahmen.
Gespeichert

farmer36

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 458
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #64 am: 02. September 2020, 08:39:49 »

Wie lässt sich die Pflege einer Freifläche realisieren? Wenn keine Tierhaltung, was kann man als Kosten für 1 ha Pflege 2 mal im Jahr ansetzen? Mit welchen Geräten kann man das machen? Es geht hier um eine größere Freifläche von mehreren ha.
Gespeichert

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2 179
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #65 am: 02. September 2020, 16:39:32 »

Ich hab mit einer Mähraupe mulchen und unter den Tischen mit Messer mähen lassen. Sollte fast 1 mal pro Jahr reichen aber kalkulieren würde ich mal 2 mal.
Die Tische haben aber nur in der Mitte einen Fuß, was natürlich das mähen unter den Tischen erleichtert.
Waren 5 h a , 80 Euro plus Anfahrt für 1 ha.
Gespeichert

Ceres

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 608
  • Indischer Ozean oder Karibik ist immer suuppper.
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #66 am: 02. September 2020, 22:29:47 »

Ich hab mit einer Mähraupe mulchen und unter den Tischen mit Messer mähen lassen. Sollte fast 1 mal pro Jahr reichen aber kalkulieren würde ich mal 2 mal.
Die Tische haben aber nur in der Mitte einen Fuß, was natürlich das mähen unter den Tischen erleichtert.
Waren 5 h a , 80 Euro plus Anfahrt für 1 ha.

Hallo,
können deine Angaben stimmen ?
Mähraupe
5 ha
80 € / 1 ha
+ Anfahrt 

---------
Fragen dazu:

Arbeitsbreite der Mähraupe ?
wie lange für 1 ha ?
was heist unter dem Tisch mit Messer mähen ?

nur zum verstehen ich steig in der Rechnung nicht durch.
Danke

Gruß
Ceres
Gespeichert
Wer Bäume setzt,
obwohl er weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen,den Sinn des Lebens zu begreifen.
                              Rabindranath Tagore

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2 179
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #67 am: 02. September 2020, 22:48:37 »

5 h a, 80 Euro heißt 5 Stunden a, 80 Euro also 400 Euro.
Gespeichert

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2 179
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #68 am: 02. September 2020, 22:50:46 »

Glaub Mulcher 1 m was. Messer sprich einfach Mähbalken mit 1,30 Meter oder 2,60 Meter hat der.
 Die 400 Euro also 5 Stunden waren für 1 ha. Also komplett mit im Zaun rum usw.
Gespeichert

Ceres

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 608
  • Indischer Ozean oder Karibik ist immer suuppper.
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #69 am: 03. September 2020, 00:13:09 »

Hallo,

ok danke für die Erklärung

Gruß
Ceres
Gespeichert
Wer Bäume setzt,
obwohl er weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen,den Sinn des Lebens zu begreifen.
                              Rabindranath Tagore

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 756
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #70 am: 03. September 2020, 06:12:46 »

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit PV auf Freiflächen im kleineren Maß?
Ich habe eine 1600m2 Fläche direkt an der Bahn die eigentlich für nichts zu gebrauchen ist außer vielleicht PV. Und es ist sogar ein Trafo in der Nähe.
Wie sind die Kosten für die Ständer im Vergleich zu einer Montage auf dem Dach?
Gespeichert

Ruedi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 778
    • www.hillhopperharz.de
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #71 am: 04. September 2020, 14:16:54 »

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit PV auf Freiflächen im kleineren Maß?
Ich habe eine 1600m2 Fläche direkt an der Bahn die eigentlich für nichts zu gebrauchen ist außer vielleicht PV. Und es ist sogar ein Trafo in der Nähe.
Wie sind die Kosten für die Ständer im Vergleich zu einer Montage auf dem Dach?

Problem bei einer Freifläche wird sein wie deine Gemeinde das mal festgelegt hat.
Bei uns kommen nur Freiflächen in Frage die z.b Ehemalige ehemalige Deponien waren . manchmal kommen auch Teilflächen in einem Gewerbegebiet , dies wird aber schwieriger.

Im Moment plant ein größeres Unternehmen auf dem eigenen Betriebsgelände eine PV Anlage.
Durch den Zaun der hecke und Bäumen wird niemand diese PV Anlage sehen können, und nächste Woche genehmigt.

Gibt jedenfalls schon gewisse Auflagen, wo und wo nicht. Jedenfalls in unserer Region.
Gespeichert
Auf geht es in die neue Herausforderung.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 756
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #72 am: 04. September 2020, 17:31:24 »

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit PV auf Freiflächen im kleineren Maß?
Ich habe eine 1600m2 Fläche direkt an der Bahn die eigentlich für nichts zu gebrauchen ist außer vielleicht PV. Und es ist sogar ein Trafo in der Nähe.
Wie sind die Kosten für die Ständer im Vergleich zu einer Montage auf dem Dach?

Problem bei einer Freifläche wird sein wie deine Gemeinde das mal festgelegt hat.
Bei uns kommen nur Freiflächen in Frage die z.b Ehemalige ehemalige Deponien waren . manchmal kommen auch Teilflächen in einem Gewerbegebiet , dies wird aber schwieriger.

Im Moment plant ein größeres Unternehmen auf dem eigenen Betriebsgelände eine PV Anlage.
Durch den Zaun der hecke und Bäumen wird niemand diese PV Anlage sehen können, und nächste Woche genehmigt.

Gibt jedenfalls schon gewisse Auflagen, wo und wo nicht. Jedenfalls in unserer Region.

Es gibt doch einen Streifen entlang von Autobahnen und Bahnlinien wo PV auf Freiflächen erlaubt ist! Wenn sie mich schon mein Haus bauen lassen dann wenigstens PV ;D
Ich befürchte nur die Fläche ist zu klein!
Gespeichert

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 714
  • Beruf: Landwirt
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #73 am: 04. September 2020, 18:22:41 »

Sicher das dort von Haus aus PV erlaubt ist? Dort gibt es die EEG Vergütung, aber ist da auch PV erlaubt ohne Änderung des Nutzung-/Bebauungsplans

Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 756
Re: Solaranlage auf Freiflächen
« Antwort #74 am: 04. September 2020, 19:46:14 »

Sicher das dort von Haus aus PV erlaubt ist? Dort gibt es die EEG Vergütung, aber ist da auch PV erlaubt ohne Änderung des Nutzung-/Bebauungsplans

Ich befürchte du hast Recht!
Gewerbe ist erlaubt ( war mal die alte Warengenossenschaft als Pächter drauf ) Wohnbebauung wird schwierig, bzw nur mit Willen der Stadt. Wir haben zwar großen Mangel an Wohnraum aber es entstehen nur neue Häuser auf Baugebieten die die Stadt verkauft!
Gespeichert