www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Dünger Vorkauf 2020  (Gelesen 13229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dresel

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 76
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #30 am: 19. September 2019, 07:43:10 »

@Euro-T

mir wurden 34,50 genannt für Alzon, der Preis sei allerdings theoretischer Natur da keiner sicher sagen könne ob und wann da was geliefert würde.
Du hast kein Kaufinteresse weil du eh flüssig düngen willst oder weil zu teuer oder…..?
Gespeichert
Grüße Dresel

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 906
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #31 am: 19. September 2019, 08:25:25 »

Mir wurden 330€/t für Piagran pro (mit Ureaseinhibitor) genannt.
Das Zeug ist bereits bei meinem Landhändler eingelagert, da er für SKW im Lohn lagert. Es kann also keine Rede davon sein, das es nichts gäbe.
Problematisch sind wohl nur andere Harnstoffherkünfte, die noch keine Erfahrungen mit Ureasehemmern haben und wohl zT erst beim Export nach D nachbehandeln.

Alzon neo-N ist ja schon etwas länger am Markt und auch verfügbar, Preis 342€/t

Jeweils zahlbar Februar, Abholung bei Bedarf.

Einzig Piamon S ist momentan nicht in größeren Mengen verfügbar und somit auch nur begrenzt StabiloN/Power Alzon.
Hier war lange nicht klar ob Piamon S ebenfalls einen Ureasehemmstoff benötigt, der aus dem reinen Harnstoff lässt sich bei der Piamon S-Produktion (Ammoniumsulfat+Harnstoff) nämlich laut SKW nicht problemlos verwenden.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 349
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #32 am: 19. September 2019, 12:26:43 »

@Euro-T

mir wurden 34,50 genannt für Alzon, der Preis sei allerdings theoretischer Natur da keiner sicher sagen könne ob und wann da was geliefert würde.
Du hast kein Kaufinteresse weil du eh flüssig düngen willst oder weil zu teuer oder…..?

Ich habe kein Kaufinteresse, weil ich rund 70% der benötigten Düngemenge für 2020 bereits vorgekauft habe - flüssig, ja. Beim Rest warte ich mal ab, wird aber auch flüssig.

Damit ich aber ein bißchen im Thema bleibe und Relationen bilden kann, frage ich halt dann und wann nach Preisen für die Klassiker.

Ausdrücken wollte ich damit nur, das die 34.-€ kein "bis auf´s Messer" endverhandelter Preis sind, sondern eben nur mal so zugerufen - und ja, auch ich bekam zu hören, das es alles auf Annahmen basiert bis jetzt.
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

fiddy

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 332
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #33 am: 04. Oktober 2019, 18:38:07 »

Heute Ahl 28 gekauft 16,50€ lieferung Dezember.
Gespeichert

ct

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 372
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #34 am: 04. Oktober 2019, 21:38:33 »

Hier auch, 34,10 für Piesteritzer Piagran,
mit dem Beisatz :" ... keine Ahnung... wie lange und ob am Ende jeder was abbekommt"
Gespeichert
Gruß ct

Jumby10

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #35 am: 06. Dezember 2019, 09:55:55 »

Hallo, ich hänge meine Frage mal hier an.
Mir wurde Linzer Sulfan 24/6 angeboten, ich kann aber zu einen solchen Dünger im Netz und auch auf der Borealisseite nichts finden. Weiß da einer was darüber oder soll hier nur ein billiger Dünger womöglich mit unbekannter Herkunft untergeschoben werden.

Vielen Dank
Gespeichert

JoBeck

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 109
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #36 am: 06. Dezember 2019, 10:25:28 »

ASL 3,60/dt
Gespeichert

TomH

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #37 am: 06. Dezember 2019, 13:32:29 »

Hallo, ich hänge meine Frage mal hier an.
Mir wurde Linzer Sulfan 24/6 angeboten, ich kann aber zu einen solchen Dünger im Netz und auch auf der Borealisseite nichts finden. Weiß da einer was darüber oder soll hier nur ein billiger Dünger womöglich mit unbekannter Herkunft untergeschoben werden.

Vielen Dank

Hallo, bei Borealis wird der Schwefel als Schwefeltrioxid ausgewiesen, daher heißt der Dünger dann NAC+S 24N + 15SO3. hier der link: www.borealis-lat.com/product/138
Das ganze ist hier gut beschrieben: www.effizientduengen.de/archiv/download/Deklaration_Schwefelgehalte_Duengemittel_SNL_09_2017_neu.pdf
Gespeichert

Jumby10

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 72
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #38 am: 06. Dezember 2019, 14:02:00 »

Okay, Danke, das mit den 15% wußte ich schon von Yara.
Wenn ich aber auf der Borealisseite suche, zeigt es nur andere NS-Dünger an.
Gespeichert

Gameorg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #39 am: 06. Dezember 2019, 21:14:12 »

Bei uns gab es diese Woche tolle Angebote in Ungarn von Genezis

Harnstoff geprillt 266 Euro in BB, 257 lose.
KAS/NAC 166 Euro in BB.

Zahlung im Voraus, Lieferung Februar.

Der schwache Forint trägt zum niedrigen Preis bei, aber Preise sind derzeit unschlagbar. Weiß nicht, aber irgendwas muss da im Busch sein am Markt, das ein großer Hersteller so reinfährt.

Die Linzer weigern sich noch, 190 Euro für KAS.
Gespeichert

berci

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 756
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #40 am: 07. Dezember 2019, 11:43:14 »

Genezis (einziger ungarischer Düngerhersteller mit eigenem Vertriebsnetz) will mit aller Gewalt zurück auf den Markt. Zur Freunde für uns Landwirte und zum Schaden für die Konkurenz.
Sie konnten gerade noch die feindliche Übernahme abwenden und mischen den Markt jetzt neu auf.
Ich waere vosichtig mit ihnen und würde nur für tatsaechlich gelieferte Ware bezahlen.
Leider habe ich mein N Bedarf schon vor etwa 3 Wochen komplett gekauft (etwa 15 Euro/t teurer). :-[
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2019, 11:46:03 von berci »
Gespeichert

Pfanne

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 90
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #41 am: 14. Januar 2020, 00:23:37 »

Ich habe für ASS angefragt

Händler A 27€      sagt Preis geht hoch
Händler B 26,20€ sagt Preis geht hoch und kann ihn nicht mehr lange halten
Händler C 25,75€ sagt Preis geht runter

 :frage:
Gespeichert

Markus B.-R.

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 53
  • Beruf: Spezialist für Spagate zwischen Produktentwicklung, Vertrieb, Service und Marketing
    • Kverneland Group
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #42 am: 14. Januar 2020, 09:26:52 »

Ich habe für ASS angefragt

Händler A 27€      sagt Preis geht hoch
Händler B 26,20€ sagt Preis geht hoch und kann ihn nicht mehr lange halten
Händler C 25,75€ sagt Preis geht runter

 :frage:

Da wir regional offenbar nicht ganz weit voneinander angesiedelt sind, könnte es sein, dass ich bei einem der drei Händler (die Aussage von Händler "B" kommt mir irgendwie bekannt vor...  :rolleyes:) ASS für 2020 bezogen habe:

- LOVODASA 26/13 http://www.lovochemie.cz/de/produkte/lovodasa-2613s
- BigBag, 1000 kg
- Abrufmenge: 10 t
- 24,50 € ab Händlerlager
- abgeholt und eingelagert im Oktober
- abgerechnet vor Weihnachten

Wohl wissend, dass 10 t eine Teilladung eines Komplett-LKW's ist, die offenbar irgendwo "über" war...


KAS im 600 kg BigBag gab es von einem anderen Händler zu 22,95 €; gerade eingelagert und demnächst zur Abrechnung fällig.
Gespeichert

MB1600turbo

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 180
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #43 am: 14. Januar 2020, 20:07:13 »

Bei uns gab es diese Woche tolle Angebote in Ungarn von Genezis

Harnstoff geprillt 266 Euro in BB, 257 lose.
KAS/NAC 166 Euro in BB.

Zahlung im Voraus, Lieferung Februar.

Der schwache Forint trägt zum niedrigen Preis bei, aber Preise sind derzeit unschlagbar. Weiß nicht, aber irgendwas muss da im Busch sein am Markt, das ein großer Hersteller so reinfährt.

Die Linzer weigern sich noch, 190 Euro für KAS.

Wie schaut die Lage aktuell aus? Genezis bietet aktuel um 190 netto an, scheint mir zu deinem Angebot etwas zu teuer.
Gespeichert

Gameorg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 185
Re: Dünger Vorkauf 2020
« Antwort #44 am: 14. Januar 2020, 22:26:26 »

Bei uns gab es diese Woche tolle Angebote in Ungarn von Genezis

Harnstoff geprillt 266 Euro in BB, 257 lose.
KAS/NAC 166 Euro in BB.

Zahlung im Voraus, Lieferung Februar.

Der schwache Forint trägt zum niedrigen Preis bei, aber Preise sind derzeit unschlagbar. Weiß nicht, aber irgendwas muss da im Busch sein am Markt, das ein großer Hersteller so reinfährt.

Die Linzer weigern sich noch, 190 Euro für KAS.

Wie schaut die Lage aktuell aus? Genezis bietet aktuel um 190 netto an, scheint mir zu deinem Angebot etwas zu teuer.

Ahl wird in Ö um 180 verkauft, da sollte der KAS denke ich auch nicht viel drüber sein. An die aktionspreise kommt der markt aber denke ich nicht mehr ran.

Hat jemand preise für komplexdünger?
Gespeichert