www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Welche Grasmischung zur Heuproduktion auf Ackerland  (Gelesen 2706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 183
Re: Welche Grasmischung zur Heuproduktion auf Ackerland
« Antwort #15 am: 09. Februar 2019, 09:19:33 »

Am besten mal in der Umgebung nachfragen, was in den Versuchen so angebaut wird.
Arten und Sorten gibt es ja ohne Ende.
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 850
Re: Welche Grasmischung zur Heuproduktion auf Ackerland
« Antwort #16 am: 09. Februar 2019, 09:23:02 »

Rotschwingel ist aber son Zeug das nichtmal Pferde fressen wollen. Hab ich hier auch auf einigen Trockenmagerrasen natürlicherweise stehen.

Ok. . Kenn das jetzt nur als grassamenvermehrung , sehr stachelig , eher was für kühe .

In nem grasbestand im 1./2. Schnitt für heu hätte ich gedacht es ist eher wie ne wiesenrispe , unauffällig im untergrund, mit vielen feinen blättern.

Ist hier auch in vielen dauergrünlandmischungen als narbenbildner drin.

Gräser die ich nicht gern drin hätte wären weidelgras/klee/luzerne - trocknen schlecht und im grunde steckt da doch auch zu viel Energie für Pferde drin?!?
Knaulgras hingegen finde ich absolutes Mistzeugs ... wie grünes Papier .. gibt schickes Heu , aber gutes Heu ist auch anders.

Lieschgras sollte doch für Pferde besonders interessant wegen der geringen Fructangehalte sein?!? Wächst bei dem Zuckerrübenboden sicher auch ordentlich und blüht grad im ersten Schnitt spät.
« Letzte Änderung: 09. Februar 2019, 09:26:58 von Tim »
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 183
Re: Welche Grasmischung zur Heuproduktion auf Ackerland
« Antwort #17 am: 09. Februar 2019, 09:42:20 »

Hier mal eine für uns gängige Pferdemischung.


Timothe 25%
Rohrschwingel 10%
Englisches Raygras 10%
Weisses Straussgras 5%
Rotschwingel 10%
Wiesenrispe 15%
Wiesenschwingel 25%
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 004
Re: Welche Grasmischung zur Heuproduktion auf Ackerland
« Antwort #18 am: 09. Februar 2019, 11:18:16 »

Was auch relativ trockenbeständig ist und bei Pferden geht ist Knaulgras.
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)