www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Kartoffeln 2019  (Gelesen 21254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 984
  • immer mit offenem Visier
Kartoffeln 2019
« am: 31. Januar 2019, 20:52:31 »

Zur neuen Pflanzung ist die Frage was an Pflanzgut verfügbar ist, gab Doch so einige Ausfälle. Glorietta beispielsweise kann ich gerade nicht ranbekommen
Gespeichert


Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 641
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #1 am: 01. Februar 2019, 09:14:10 »

Linda habe ich selbst, Sieglinde habe ich diese Woche aus Finnland bekommen. Erstklassige Ware! Frag nicht nach dem Preis, ich kenne den auch nicht. Aber hoch ist er.

Bei den Sorten freuen sich unsere lieben Freunde von der STV.... ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901:

RedHeath

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #2 am: 07. Februar 2019, 09:11:38 »

Kann ich bestätigen. Neue Basis zum Tei 30-40% teurer als in den Vorjahren.
Interessant allerdings, dass man für das erzeugte Pflanzgut nur 10% mehr bekommt.
Da ist die bedrohliche Lage, in der wir Vermehrer stecken noch nicht bei allen Beteiligten der Wertschöpfungskette angekommen.
Frage an alle, insbesondere "Nicht-Kartoffelbauern":
wäre es für euch interessant in Kartoffelvermehrung einzusteigen? Jugfräuliche Böden auf guten Standorten z.B. in Südniedersachsen werden ja umworben.
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 984
  • immer mit offenem Visier
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #3 am: 07. Februar 2019, 09:40:59 »

In Nordhessen wurde im Vorjahr massiv nach Flächen für die Vermehrung gesucht und auch ein Betrieb gefunden. Es ist schon wieder ruhiger geworden... >:( :)
Wir sind ja nur eine Handvoll die in Hessen dieses Geschäft betreiben. Einer hat es mir bei unserem letzten Treffen geradeaus gesagt wie die Bauern vera..t werden.

die ehrlichen werden weniger
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Werner-Fichtelgebirge

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #4 am: 09. Februar 2019, 18:27:10 »

Zur neuen Pflanzung ist die Frage was an Pflanzgut verfügbar ist, gab Doch so einige Ausfälle. Glorietta beispielsweise kann ich gerade nicht ranbekommen
   


Glorietta schon seit Anfang Januar nicht mehr verfügbar ;-)
Gespeichert

samoht__

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 154
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 14:15:22 »

Die Pflanzsaison wurde bei mir am 2. März eröffnet.
Saatbett vor Saatzeit ..... Die optimalen Bodenbedingungen waren zu verlockend. Jetzt liegt die vorgekeimte Annabell im Boden.
Angesichts der derzeitigen Bodenverhältnisse und regnerischen Wetteraussichten wars hoffentlich die richtige Entscheidung.


PS: Rückblickend auf unserem Betrieb der zweitfrühste Pflanztermin. Mein Großvater hat unter ähnlichen Bedingungen schon mal am 25. Februar gesteckt.
Gespeichert

Werner-Fichtelgebirge

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #6 am: 11. März 2019, 22:32:04 »

 8) nicht schlecht, hier schneit es seit heut früh 7.00 Uhr Winterdienst im Einsatz
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 984
  • immer mit offenem Visier
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #7 am: 12. März 2019, 11:40:43 »

Baltic Rose als Laura-Ersatz, hat jemand Erfahrungen??
Hier hat es jetzt kräftig geregnet und gestürmt, da wird auch nix bestellst.  ;) nur bei strahlenden Sonnenschein werde ich angerufen!  :P seis drum > was bis Mittwoch nicht bestellt ist von meinen paar Granola und Princess Pflanzkartoffeln findet dann überregional Kundschaft.
Teure Suppe dieses Jahr, aber mit halber Menge bleibt für den Vermehrer auch nicht viel über.
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Hein

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 536
  • Niedersachsen
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #8 am: 20. März 2019, 13:11:56 »

Unsere ersten Pflanzkartoffeln sind da. Wesentlich günstiger als Z-Ware, mal sehen mit welcher Sorte wir zu pflanzen anfangen.   :D  ;)
« Letzte Änderung: 20. März 2019, 13:15:24 von Hein »
Gespeichert

Rohana

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 915
  • Beruf: Cowgirl
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #9 am: 21. März 2019, 06:46:00 »

Die sind aber ordentlich bunt  :o
Gespeichert

Hein

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 536
  • Niedersachsen
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #10 am: 21. März 2019, 07:49:28 »

Ok, hätte am 1.April auch besser gepasst.
Gespeichert

RedHeath

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 257
  • Beruf: Landwirt
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #11 am: 21. März 2019, 09:20:42 »

naja, es wird schon kreativ vorgegangen dieses Jahr.
VO-Firma:"24 tonnen sind auch ein voller LKW"
Gespeichert

juliusjr

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 795
Re: Kartoffeln 2019
« Antwort #12 am: 21. März 2019, 13:26:40 »

In so einem jahr wie heuer, wo jeder denkt es gibt zuwenig pflanzgut und sich drum gestritten wird, waren meistens die kartoffeln im herbst billig. Klar, den größten  Einfluss hat das wetter, aber gepflanzt wird doch heuer alles.....
Gespeichert