www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Neues Volksbegehren in Bayern  (Gelesen 75169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest176

  • Gast
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #195 am: 16. April 2019, 13:22:17 »

Ist zwar OT und nicht Bayern ...,...
Hat ausser mir noch jemand den Fragebogen ausgefüllt ✓ :rolleyes:
https://www.eure-landwirte.de/jetzt-mitmachen-bienenfreundlicher-landwirt-2019/
Gespeichert

halbspaenner

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 875
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #196 am: 16. April 2019, 13:48:38 »

Moin Joe,
ich würde nur 2 Punkte erreichen, aber auch nur bis 15.02.2020, dann läuft der 5-Jahres-Vertrag für die Einjährigen Blühstreifen aus, dann also 0 Punkte.
Bin ich jetzt ein Insektenkiller und Umweltferkel :nixweiss:?!
Gruß, Rudolf
Gespeichert
Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, wenn Ihr die Starken schwächt.
Abraham Lincoln

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 343
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #197 am: 16. April 2019, 13:56:28 »

Moin Joe,
ich würde nur 2 Punkte erreichen, aber auch nur bis 15.02.2020, dann läuft der 5-Jahres-Vertrag für die Einjährigen Blühstreifen aus, dann also 0 Punkte.
Bin ich jetzt ein Insektenkiller und Umweltferkel :nixweiss:?!
Gruß, Rudolf


Rudolf, da kann man doch was machen!
Einen Wagen Schutt kippt dir sicher ein befreundeter Bauunternehmer auf den Hof!
Einen Wagen Sand hast du sicher noch auf dem Acker rumliegen, und ein paar Sträucher wirst Du auch noch auftreiben!
 ;D ;D ;D
Gespeichert

canuck

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 060
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #198 am: 16. April 2019, 15:16:45 »

Wie verueckt muss die Welt noch werden!
Ich weiß das ich zum Umweltferkel gestempelt wuerde ohne ueberhaupt auf meine Unmengen an Bluehstreifen zu denken.Die Ast Haufen und Stein Haufen neben den regionalen Baumarten sind ja nicht staatlich anerkannt.Meine GM gefuetterten Huehner werden hie und da von einem Kojoten geschnappt und dessen Pelz koennte ja mal um den Hals herum eines Treehuggers Schaden anrichten.Die ausgebeuteten Indianer kommen jeden Fruehling im neusten Truck um auf meinen Feldern Gaense zu jagen.Sie brauchen ja keine Jagdgesetze ,wissen es viel besser da sie es ja schon hunderte von Jahren tun.
Bei bluehstreifen habe ich immer das Problem das zu viel blueht und aus einem Streifen ein Feld entsteht.
Gespeichert

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 508
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #199 am: 16. April 2019, 22:26:02 »

nur mal die Misthaufen wieder aufdecken und dann mal unter dem Miste nach Insekten suchen ..... wieso werden Insekten nur auf Bienen reduziert?
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

guest176

  • Gast
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #200 am: 17. April 2019, 06:44:19 »

nur mal die Misthaufen wieder aufdecken und dann mal unter dem Miste nach Insekten suchen ..... wieso werden Insekten nur auf Bienen reduziert?
Genau Bernd ,
Und da sehe ich wieder Mal ein versagen unserer Berufsvertretung auf ganzer Linie !
Öffentlich machen welch fragwürdige Vorgaben wie Misthaufenzudeckzwang maßgeblich zum Insektensterben beitragen !
Gespeichert

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 153
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #201 am: 26. April 2019, 17:35:25 »

Für die, welche es interessiert:

http://www.bayern.de/wp-content//uploads/2019/04/rundertisch_bericht_glueck_190426_final.pdf

Die Ergebnisse des "Runden Tisches" - nicht einmal mit Geometrie können unsere Politiker und Vertreter was anfangen...  ;D

http://www.bayern.de/wp-content/uploads/2014/04/190426_tt_runder_tisch_artenvielfalt.jpg
Gespeichert

wernerzwo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 153
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #202 am: 03. Mai 2019, 18:17:42 »

Wer noch eine Entscheidungshilfe braucht, um bei der Europawahl keine falsche Entscheidung zu treffen:

https://www.agrarheute.com/wochenblatt/politik/bauern-schwer-enttaeuscht-553595


Allein ZUSÄTZLICH noch mal 80.000 ha in Bayern über die Forderung vom Volksbegehren für Biotopverbund!!!!
 :wall:
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 779
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 241
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #204 am: 15. Mai 2019, 10:46:42 »

Kommt dir nicht auch vor: Alles bisserl komisch?

Auf jeden Fall bekommt ihr wieder eine zusätzliche Ladung Bürokratie.

Bringen wird das sehr sehr wenig.
Gespeichert

Frankenpower

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 115
  • Beruf: Landwirt
  • Niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #205 am: 01. Juni 2019, 13:07:30 »

https://www.mainpost.de/ueberregional/meinung/dersamstagsbrief/Samstagsbrief-Respekt-Frau-Kaniber-fuer-Ihre-Charmeoffensive;art507163,10249530#kommentare


Frau Kaniber muss sich dem Vernehmen nach (anwesende haben es bestätigt) sich gut dargestellt haben, ist Kompetent aufgetreten, und hat die Landwirtschaft ernst genommen. Wenn nun auch noch der Finanzminister ihr mehr Budget einräumt, dann kann doch ein gewisser Ausgleich der Wirkungen des Volksbegehrens für die LW geschaffen werden. Jedenfalls hatte man den Eindruck, dass  die Landwirtschaft doch noch nicht ganz dem Ende geweiht ist...

 
Gespeichert
Früher war sogar die Zukunft besser (Karl Valentin)

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 811
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #206 am: 26. Juli 2019, 12:29:41 »

Baden-Württemberg sattelt aber grad nochmal richtig was drauf.
50 % Biologisch bis 2035 und keinerlei Pflanzenschutz mehr in Schutzgebieten.
Aber es wird genauso wie in Bayern durchgehen.
Also noch schlimmer als bei uns oder andere würden sagen noch mehr Chancen.
Gespeichert

Ceres

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 477
  • Indischer Ozean oder Karibik ist immer suuppper.
Re: Neues Volksbegehren in Bayern
« Antwort #207 am: 26. Juli 2019, 22:00:06 »

Hallo

lass Sie ruhig machen die werden wieder zurückrudern.

Ökoschutz ja aber nicht so, nicht mit der Brechstange.



Gruß
Ceres

Dann zählt nicht mehr geiz ist geil und Billig noch mehr Billig.

Gespeichert
Wer Bäume setzt,
obwohl er weiß,dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen,den Sinn des Lebens zu begreifen.
                              Rabindranath Tagore