www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Ernte 2019  (Gelesen 35818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gregor

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 127
Re: Ernte 2019
« Antwort #165 am: Gestern um 09:50:41 »


Zitat
Felix , beim Informer auch 6,5t/hat?

Wir sind ja nur nen Steinwurf von Felix entfernt und ich hatte gestern in der Handprobe vom Informer 16,7%. Die Kornausbildung scheint bei uns um besser als beim Reform zu sein, obwohl der auf schwächeren Standorten steht. Ich schätze den auf ca. 8t/ha.
Da ich da nur 8ha von stehen hab und der Reform sowie der Roggen noch nicht so weit ist, bleibt der erstmal bis mindestens Dienstag stehen, dann kommt der weg und wir haben realistische Chancen auch was von dem anderen Kram runter machen zu können....

Gruss
Gespeichert

Fox!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 220
Re: Ernte 2019
« Antwort #166 am: Gestern um 09:53:12 »

Gestern mal in Weizen gestartet. Mähdrescher fliegt durch, ein Feeling wie damals in Kanada  ;D Aber so machen wir wenigstens 60 ha am Tag  ;D
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 976
  • Beruf: Produktmanager
Re: Ernte 2019
« Antwort #167 am: Gestern um 09:56:44 »

Infos zum Informer reiche ich nach, versprochen  ;D


Zitat
Felix , beim Informer auch 6,5t/hat?

Wir sind ja nur nen Steinwurf von Felix entfernt

Gruss

Und ich kenne dich nicht?!  ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 976
  • Beruf: Produktmanager
Re: Ernte 2019
« Antwort #168 am: Gestern um 10:23:21 »

Infos zum Informer reiche ich nach, versprochen  ;D

8,2t/ha im Schnitt, von den knapp 7ha sind etwa 1,5ha Sandkopf mit um die 25BP, der Rest der Fläche liegt bei ca. 55-60BP. Vorfrucht war Raps. Das Bild zeigt eine Aufnahme von 4. Juli, dort sind die Unterschiede und die Verteilung gut zu erkennen.
Bin somit ganz zufrieden.

Der Käufer stellt mir eine Probe zurück, sobald ich mehr weiß teile ich es mit euch. Ich persönlich empfand die Einkörnung als ok für die Verhältnisse. Regenmengen waren wie folgt:
März 100mm
April 25mm
Mai 25mm
Juni 35mm
Juli 25mm

Von den Niederschlägen im März haben die Winterkulturen lange zerren können ... aber der Boden ist nunmal iwann leer ...

Wir haben am vergangenen Wochenende einen Löschwassertank verbuddelt, in der Regel steht bei uns das Grundwasser sehr hoch. Mal kurze Auflistung durch die Bodenschichten:
ca. 30cm Ackerkrume - Staub
ca. 60-80cm Sand (gelber Füllsand sozusagen) - ebenfalls Staub
darunter eine Lehmschicht die noch etwas feucht war, bis in diese hatte die Gerste gewurzelt
ab ca. 3m kam der Mergel, ebenfalls "trocken" und ab etwa 3,5m kam das Grundwasser ... aber welche Wurzel einer Ackerkultur geht dorthin?!
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 931
Re: Ernte 2019
« Antwort #169 am: Gestern um 12:14:20 »

Infos zum Informer reiche ich nach, versprochen  ;D

8,2t/ha im Schnitt, von den knapp 7ha sind etwa 1,5ha Sandkopf mit um die 25BP, der Rest der Fläche liegt bei ca. 55-60BP. Vorfrucht war Raps. Das Bild zeigt eine Aufnahme von 4. Juli, dort sind die Unterschiede und die Verteilung gut zu erkennen.
Bin somit ganz zufrieden.

Der Käufer stellt mir eine Probe zurück, sobald ich mehr weiß teile ich es mit euch. Ich persönlich empfand die Einkörnung als ok für die Verhältnisse. Regenmengen waren wie folgt:
März 100mm
April 25mm
Mai 25mm
Juni 35mm
Juli 25mm

Von den Niederschlägen im März haben die Winterkulturen lange zerren können ... aber der Boden ist nunmal iwann leer ...

Wir haben am vergangenen Wochenende einen Löschwassertank verbuddelt, in der Regel steht bei uns das Grundwasser sehr hoch. Mal kurze Auflistung durch die Bodenschichten:
ca. 30cm Ackerkrume - Staub
ca. 60-80cm Sand (gelber Füllsand sozusagen) - ebenfalls Staub
darunter eine Lehmschicht die noch etwas feucht war, bis in diese hatte die Gerste gewurzelt
ab ca. 3m kam der Mergel, ebenfalls "trocken" und ab etwa 3,5m kam das Grundwasser ... aber welche Wurzel einer Ackerkultur geht dorthin?!

na dann bin ich ja beruhigt , wie zumindest einer weiß hatte ich den Bestand auf ca. 8 to geschätzt .

ich bin überzeugt das mit dem Bestand noch etwas mehr machbar wäre und Niederschläge sind eines und Temperaturen spielen bei so doch späten Sorten eine große Rolle .
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 976
  • Beruf: Produktmanager
Re: Ernte 2019
« Antwort #170 am: Gestern um 12:30:55 »

@agri: Informer wird in 2019/20 wieder angebaut - vll bekommen wir dann mal ein normales Jahr  ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

agri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 931
Re: Ernte 2019
« Antwort #171 am: Gestern um 12:36:56 »

@agri: Informer wird in 2019/20 wieder angebaut - vll bekommen wir dann mal ein normales Jahr  ;D

Felix , dazu hätte ich dich auch gerne ermuntert .

Achte auf seine Füsse und dann hast du mit dem richtigen Mittel auch schon den Blattapparat soweit in Ordnung und denk dran , Ihr habt Gülle  ;D aber das ist nicht alles .

Viel Glück , auch mit dem Jahr  :D
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 976
  • Beruf: Produktmanager
Re: Ernte 2019
« Antwort #172 am: Gestern um 12:45:35 »

@agri: Informer wird in 2019/20 wieder angebaut - vll bekommen wir dann mal ein normales Jahr  ;D

Felix , dazu hätte ich dich auch gerne ermuntert .

Achte auf seine Füsse und dann hast du mit dem richtigen Mittel auch schon den Blattapparat soweit in Ordnung und denk dran , Ihr habt Gülle  ;D aber das ist nicht alles .

Viel Glück , auch mit dem Jahr  :D

Wird sowohl nach Raps stehen. Paar Dinge sind im Vergleich zu diesem Jahr anzupassen, n bisschen aufgepasst hab ich  ;) ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 698
Re: Ernte 2019
« Antwort #173 am: Gestern um 13:33:38 »

Bei deinem Haufen werden aber die 2% Spreuanteil voll ausgeschlöpft  ;D

Heute ist die Beprobung eingetroffen  ;D
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni