www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Wirtschaften in den Bergen  (Gelesen 1155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 909
    • Unser Hof
Wirtschaften in den Bergen
« am: 21. November 2018, 18:46:50 »

Mache mal ein neues Thema auf. Wir aus dem Flachland können uns ja oft nicht vorstellen wo und wie noch gewirtschaftet wird.
Bin ja auch schon häufiger in der Schweiz gewesen, fand es immer sehr interessant. Vor allem auch Dinge wie angetriebene Achsen bei angehängten Geräten was man eher nicht kennt.
Gespeichert


Mulchsaat

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 652
Re: Wirtschaften in den Bergen
« Antwort #1 am: 21. November 2018, 19:05:34 »

Mache mal ein neues Thema auf. Wir aus dem Flachland können uns ja oft nicht vorstellen wo und wie noch gewirtschaftet wird.
Bin ja auch schon häufiger in der Schweiz gewesen, fand es immer sehr interessant. Vor allem auch Dinge wie angetriebene Achsen bei angehängten Geräten was man eher nicht kennt.

Angetriebene Achsen kennen wir auch, aber nicht wegen den Bergen  :rolleyes:
Gespeichert
Man sieht nicht, wie lange du auf dem Acker warst,
aber lange sieht man, wie du auf dem Acker warst 😉
🚜💨🌾🌽

Stanky

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 066
Re: Wirtschaften in den Bergen
« Antwort #2 am: 30. Juli 2019, 21:16:43 »

Moin,
hier mal ein richtig starkes Video vom Heu machen in den Bergen. Da ist man noch mit der Tätigkeit eins! Und gesünder als 18h auf'm Bock hocken ist das auch noch! Und das Panorama ist einfach nur geil!
https://www.youtube.com/watch?time_continue=824&v=Qbt2-f4_j-w
Gruß
Frank
Gespeichert
De een hett een Rittergut, de anner ritt dat Gitter rut.

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 770
Re: Wirtschaften in den Bergen
« Antwort #3 am: 31. Juli 2019, 00:01:57 »

Wer hoch hinaus will muss auch am Berg arbeiten können  ;D
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Wade

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 893
  • Beruf: Landwirt
Re: Wirtschaften in den Bergen
« Antwort #4 am: 31. Juli 2019, 00:15:04 »

Optisch schaut das in den Bergen immer schön aus, aber mir reichen hier schon die Mittelgebirge aus... Ich hab ja meinen Betrieb zum Glück in einer kleine "Gaulage", mit halbwegs brauchbaren Straßen und Feldwegen. Da ist das wirtschaften so viel entspannter und leichter, wie das in den Bergen ist kann man sich gar nicht vorstellen wenn man nicht selbst dort Arbeiten muss.

Hier paar km weiter gibt es schon solche Hügel dass allein die Logistik dort immer absolut nervig ist. Die Käffer & Straßen so eng gebaut dass man mit 3m kaum durch kommt, Feldwege so schief dass man Angst hat umzukippen und wenns leicht feucht wird rutscht man einfach in die nächste Ackerfurche... Bedeutet oft kilometerlange Umwege nur weil man ein paar huntert Meter zum nächsten Feld/Wiese will aber nicht hin kommt. Je nach Feldstück muss man sich den passenden Anhänger auswählen um überhaupt hin zu kommen und nicht irgendwo hängen zu bleiben. Klassischen LKW/Sattel kann man ganz vergessen.
Gespeichert
Bioland Landwirt seit 2012