www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Sorpac Wiegetechnik usw.  (Gelesen 1015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 018
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Sorpac Wiegetechnik usw.
« am: 23. Oktober 2018, 09:29:26 »

Moin,

kennt jemand die polnische Firma Sorpac? Die produzieren Wiege-, Abfüll- und Nähautomaten z.B. für Kartoffeln.

Wie ist die Zuverlässigkeit und Qualität?

Der Preis ist recht günstig.

Gruß
Thomas

Gespeichert


:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Heico

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 275
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2018, 09:41:05 »

Der erste Eindruck is gut. Wir haben solche Maschinen von SKALS in Dänemark. Die sehen sehr ähnlich aus. ;)
Bin mal interessiert was so eine Absackwaage kostet, weil ich meine einschätzen will zum Verkauf.
Gespeichert

Mascht

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 170
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #2 am: 27. Juni 2020, 13:59:14 »

Hallo Thomas, hast du dich jetzt dann für eine Sorpac Absackwaage entschieden?
Gespeichert

Mascht

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 170
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #3 am: 27. Juni 2020, 14:00:08 »

Bei einem Bekannten von mir läuft eine mit Nähautomat, der ist damit recht zufrieden.
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 018
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #4 am: 27. Juni 2020, 15:49:36 »

Hallo Thomas, hast du dich jetzt dann für eine Sorpac Absackwaage entschieden?

Moin,

nein. Ich habe dort einige technische Fragen an Sorpac geschickt und die wurden nicht beantwortet. Dazu kam, dass mir dann ein Ansprechpartner vor Ort bei so einer komplexen Technik sehr wichtig erscheint.

Ich habe mich für eine Anlage von Upmann entschieden. Ein weiterer Grund war, dass praktisch alle Befragten zu mir sagten: Nimm eine Upmann. Auch Skals
 sagte das.

Ich bin zufrieden, Upmann hat sich sehr bemüht. Einige Dinge sind bei mir recht innovativ, das hat ein paar Monate gedauert, bis alles wirklich gut lief und die Etiketten korrekt an jedem Sack waren.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Mascht

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 170
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #5 am: 28. Juni 2020, 08:30:52 »

Danke für den Tip mit Upmann, hab mir die Hompage mal angesehen. Das sind richtige Profimaschinen. Glaube bin dafür aber zu klein strukturiert. Lg Mascht
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 018
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Sorpac Wiegetechnik usw.
« Antwort #6 am: 29. Juni 2020, 09:34:00 »

Danke für den Tip mit Upmann, hab mir die Hompage mal angesehen. Das sind richtige Profimaschinen. Glaube bin dafür aber zu klein strukturiert. Lg Mascht

Ich bin auch nur ein kleiner Krauterer... habe die kleinste Waage (7er). Netzmaschine, Zwischenbunker und diverse Zubringer. Alles aus einer Hand, zentral gesteuert.

Die planen sehr durchdacht und machen gute Vorschläge. Am Ende wurde allerdings mein Plan als der beste befunden und umgesetzt (nach 7 anderen).

Fragen kostet nix. Man hat da immer einen Ansprechpartner.

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901: