www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: DSL Hybrid  (Gelesen 3437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #15 am: 09. November 2018, 20:06:27 »

NOCH bin ich da nicht ;)

Bin mal gespannt,ob hier auch 50000 ankommen...  :rolleyes:
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 301
Re: DSL Hybrid
« Antwort #16 am: 10. November 2018, 12:11:04 »

Hallo,

ich nutze den Hybrid ja nun seit 6 Wochen bisher bin ich zufrieden damit.
Mein reiner DSL ist dadurch viel schlechter geworden von knapp 4 Mbit auf 1,2 Mbit.
Der LTE bringt je nach Tagesverfassung zwischen 25 und 50 Mbit. Wobei man da keinen Unterschied bemerkt.
Beim reinen Internetsurfen merkt man keinen großen Unterschied das geht genauso schnell wie vorher.
Streaming am Fernseher geht nun einwandfrei und Downloads sind logischerweise auch viel schneller.

Nur einmal war am LTE Mast Stromausfall das ist dann nicht so toll.

Der Telekom ISDN Adapter funktioniert einwandfrei und hatte noch keinen Aussetzer. Die Verbindung zur Telefonanlage hat einwandfrei funktioniert. Bis auf einen Fehler meinerseits, ich hatte schon alles provisorisch am laufen und dann beim richtigen verkabeln das ISDN Kabel in den falschen Port gesteckt. Hat nur 24h gedauert bis meine Schwiegermutter am Handy angerufen hat wir wären nicht erreichbar.  ;D

Wann mein Glasfaseranschluss kommt steht leider noch in den Sternen. Aktuell hat der örtliche Anbieter Probleme mit der Datenübertragung vom vorgelagerten Netz.
https://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen-ort28598/dorfen-stadtwerke-planen-eigene-10-gigabyte-leitung-von-muenchen-nach-dorfen-glasfaser-10542450.html

VG, Lorenz
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #17 am: 10. November 2018, 12:50:33 »

Bei mir soll sich DSL auf 2000 erhöhen (von 750) laut Telekom-Shop-Mitarbeiter. We will see, viel schlechter kanns ja nicht werden  :rolleyes:
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #18 am: 12. November 2018, 22:19:15 »

So, 2200er DSL hab ich nun, LTE funktioniert nicht, wie erwartet (kein Empfang) :rolleyes:
Hab jetzt mal ne Aussenantenne bestellt, wenns nicht hilft, muß die Telekom auf nen Anderen Mast switchen.

Die Fritzbox hängt hinterm Speedport, und es könnte sein, daß Myfritz auch geht. Das muß ich morgen mal testen.

Telefonie hab ich jetzt erstmal über den Speedport (der kann auch DECT), werd ich aber wohl noch auf die Fritzbox schieben wegen FritzFax.

Gruß
Ede
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 673
    • Unser Hof
Re: DSL Hybrid
« Antwort #19 am: 26. Dezember 2018, 09:28:20 »

So, 2200er DSL hab ich nun, LTE funktioniert nicht, wie erwartet (kein Empfang) :rolleyes:
Hab jetzt mal ne Aussenantenne bestellt, wenns nicht hilft, muß die Telekom auf nen Anderen Mast switchen.

Die Fritzbox hängt hinterm Speedport, und es könnte sein, daß Myfritz auch geht. Das muß ich morgen mal testen.

Telefonie hab ich jetzt erstmal über den Speedport (der kann auch DECT), werd ich aber wohl noch auf die Fritzbox schieben wegen FritzFax.

Gruß
Ede

Funktioniert es nun ?
Gespeichert
Was ich denk und tu, trau ich auch jedem anderen zu.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #20 am: 26. Dezember 2018, 10:31:26 »

Ja, funktionierte dann mit ner Zusatzantenne. Allerdings war die Leistung jetzt an Weihnachten katastrophal. Normal immer so 30mbit Download, gestern und heute 4-5...

Myfritz ging zwischendurch auch mal, aktuell nicht, hab aber noch nicht gesucht, wo der Fehler liegt.

Allerdings ist das befürchtete eingetreten: Habe den Speedport mittlerweile 3 oder 4 mal neu starten müssen. Einmal hing die Telefonie, da waren wir hier wohl nen halben Tag ohne Telefon, bis ich es gemerkt habe. Telekom Hardware...  :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Gruß
Ede
Gespeichert

Falk

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 965
Re: DSL Hybrid
« Antwort #21 am: 26. Dezember 2018, 20:08:37 »

Ich hab ja nun 2 Jahre Hybrid, und kann nur sagen, das es gut funzt... habe 4-6 mbut dsl und meist so 20-25mbit über das lte! Allerdings auch von anmfangan mit einer ausgerichteten antenne.
Upload meist besser als Download!
Gespeichert

Tom742

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 69
Hybrid
« Antwort #22 am: 26. Dezember 2018, 20:34:23 »

Hört sich eigendlich gut an: Hybrid
Muss man da nicht die ganze Infrastruktur umbauen, wenn man Pech hat?
Weil Router und alle Anschlüße vom Keller in den Dachboden umziehen müssen für guten LTE-Empfang
Würde dem vom Gefühl her immer eine extere Antenne spendieren weil die LTE-Standorte auf dem Lande nicht so dicht wie in der Stadt sind.


« Letzte Änderung: 26. Dezember 2018, 23:50:59 von Tom742 »
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 301
Re: DSL Hybrid
« Antwort #23 am: 11. Januar 2019, 09:52:17 »

Nachdem ich über die Feiertage immer wieder DSL Ausfälle hatte war heute ein Telekomtechniker da. Meine Leitung war versehentlich auf einem sog. Prüfport und dieser läuft nur mit 1,1 Mbit daher der schlechte DSL. Er hat das ganze nun richtig geschaltet und holla ich habe jetzt ganze 5,6 Mbit über DSL und dann halt noch die 50 vom LTE.
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 975
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re: DSL Hybrid
« Antwort #24 am: 14. Januar 2019, 09:54:59 »

Ich habe das Hybrid DSL an meinem Wohnort auch. Funktioniert soweit stabil, die downloadraten passen auch. Allerdings bekomme ich jetzt Glasfaser, die Hausanschlüsse wurden schon gelegt, von daher hat sich das Thema bald erledigt
Gespeichert
Furchenbaron

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #25 am: 14. Januar 2019, 15:30:38 »

Nachdem ich über die Feiertage immer wieder DSL Ausfälle hatte war heute ein Telekomtechniker da. Meine Leitung war versehentlich auf einem sog. Prüfport und dieser läuft nur mit 1,1 Mbit daher der schlechte DSL. Er hat das ganze nun richtig geschaltet und holla ich habe jetzt ganze 5,6 Mbit über DSL und dann halt noch die 50 vom LTE.

Ich habe auch seit Weihnachten ca. schlechte Download-Raten. DSL passt, aber LTE ist mies. Seltsamerweise passt der Upload so ziemlich, mit gut 5Mbit. Der Download ist leider auch bei 5Mbit, anfangs lief es mit 25-35Mbit. Nun soll ich erstmal nen neuen Speedport bekommen  :rolleyes: :rolleyes:
Gespeichert

stephanmh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 45
  • Beruf: Landwirt
Re: DSL Hybrid
« Antwort #26 am: 14. Januar 2019, 18:23:16 »

Das kommt mir bekannt vor. Seit Weihnachten unter 1Mbit, statt der versprochenen 16Mbit. Techniker hat vor Ort 1,5Mbit an der Leitung gemessen und der Rest soll ja über Funk kommen. Austausch des Mietrouters wurde empfohlen. Telekom wollte neuen Router schicken - neueres Model und sogar günstiger, allerdings mit 12 monatiger Vertragsverlängerung für den Router. Brauche ich nicht, da ich im Sommer den Anschluß kündigen kann, um wieder in den Genuss eines besseren Angebotes zu kommen. Nach langem hin und her bekomme ich jetzt einen neuen alten Router ohne Vertragsverlängerung. Seitdem Gespräch mit der Telekom funktioniert seltsamerweise alles wieder - bis zu 50Mbit.

Habe noch einen LTE Anschluß von Vodafone - der funktioniert immer einwandfrei.

Denke die Telekom hat/hatte ein Problem mit ihrem LTE Signal - gibt es aber nicht zu.
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 480
Re: DSL Hybrid
« Antwort #27 am: 14. Januar 2019, 20:09:02 »

Denke die Telekom hat/hatte ein Problem mit ihrem LTE Signal - gibt es aber nicht zu.

Das ist offensichtlich, denn die DSL-Werte passen zu dem Tarif. Es kann nur an LTE liegen, das hat auch der Techniker am Telefon rausgefunden.
Habe gerade nochmal einen Speedtest gemacht, es ist immer noch so schlecht.

Ich bin gespannt.
Gespeichert