www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern  (Gelesen 4663 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 063
Re: Inzahlungnahme iTC Empfänger
« Antwort #15 am: 11. Juli 2019, 18:18:14 »

Seit kurzem bietet ja JD eine Inzahlungnahme an für den iTC Empfänger kann sich je nach Konstellation richtig lohnen.

Der 6000er Empfänger ist um 500 Euro billiger wie normalerweise.
Das 4240 Display um 350 Euro und die Autotrac Aktivierung auch um 350 Euro je nachdem was man alles benötigt.

Eine bestehende SF2 Lizenz wird auf eine SF3 Aufgewertet.

Meines Wissens ist das ganze allerdings auf eine bestimmte Anzahl begrenzt.

Die Frage ist halt ob es dann noch Rabatt gibt?  Meist dann nicht mehr und schon relativiert sich das ganze.
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #16 am: 11. Juli 2019, 19:27:37 »

nur wen der zuständige ams spezie bei jd registriert hat bekommt das paket zum sonderpreis.
Gespeichert

Farminguin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 246
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #17 am: 11. Juli 2019, 21:06:23 »

gibt´s das irgendwo schriftlich?
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #18 am: 11. Juli 2019, 21:33:29 »

nur das was in der preisliste steht. insofern kommst du eh nicht über den weg zu deinem händler vorbei. der kann dich persönlich informieren.
Gespeichert

Henrik

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 21 111
    • Unser Hof
Re: Inzahlungnahme iTC Empfänger
« Antwort #19 am: 12. Juli 2019, 22:42:37 »

Seit kurzem bietet ja JD eine Inzahlungnahme an für den iTC Empfänger kann sich je nach Konstellation richtig lohnen.

Der 6000er Empfänger ist um 500 Euro billiger wie normalerweise.
Das 4240 Display um 350 Euro und die Autotrac Aktivierung auch um 350 Euro je nachdem was man alles benötigt.

Eine bestehende SF2 Lizenz wird auf eine SF3 Aufgewertet.

Meines Wissens ist das ganze allerdings auf eine bestimmte Anzahl begrenzt.

Vielleicht kommt dann bald auch eine Nachfolge Antenne für die SF6000 die auch zusätzlich Galileo fähig ist.
Gespeichert

Pfanne

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 145
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #20 am: 03. September 2020, 16:42:29 »

Was für eine Genauigkeit hat die ITC eigentlich dann noch, wenn sie ohne SF 1 läuft?
Gespeichert

Georg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 886
  • Beruf: Landwirtschaftsmeister
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #21 am: 03. September 2020, 17:52:54 »

Was für eine Genauigkeit hat die ITC eigentlich dann noch, wenn sie ohne SF 1 läuft?
Ganz einfach dann nur noch Standalone so +/- 1 m also insgesamt 2 m.

Was michmal interessieren würde und das Wissen event. Michi oder ThomasD:

Meines Wissens laufen ja alle 3000 und 6000 Antennen auch auf SF 1 ab Fabrik.
Wie will JD das organisieren das für die ITC Antennen das SF1 abgeschaltet wird?

Michi, Du hast doch all die Jahre hier im AW immer sehr standhaft bestritten, wenn ich behauptet habe, das JD Zugriff auf die Antennen hat?  Wenn sie nun nur fürdie ITC geziehlt das SF 1 abschalten können, wie geht Das?
Gespeichert

T7.250

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 390
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #22 am: 03. September 2020, 18:04:28 »

Was für eine Genauigkeit hat die ITC eigentlich dann noch, wenn sie ohne SF 1 läuft?
Ganz einfach dann nur noch Standalone so +/- 1 m also insgesamt 2 m.

Was michmal interessieren würde und das Wissen event. Michi oder ThomasD:

Meines Wissens laufen ja alle 3000 und 6000 Antennen auch auf SF 1 ab Fabrik.
Wie will JD das organisieren das für die ITC Antennen das SF1 abgeschaltet wird?

Michi, Du hast doch all die Jahre hier im AW immer sehr standhaft bestritten, wenn ich behauptet habe, das JD Zugriff auf die Antennen hat?  Wenn sie nun nur fürdie ITC geziehlt das SF 1 abschalten können, wie geht Das?

Mein JD Händler hat mich zum Updaten der 3000er Antenne eingeladen. Ich denke das SF1 Signal wird auf einer Anderen Frequenz gesendet ab 2021 und die ist beim Update mitgeteilt worden. die ITC bekommen die Info nicht.
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Ab 2021 kein SF1 mehr auf ITC-Empfängern
« Antwort #23 am: 03. September 2020, 18:04:58 »

der itc kann mit egnos weiter betrieben werden. autotrac geht damit nicht.

mit dem sf signal (es gibt nur eines!!) hat das ganze gar nichts zu tun. es gibt frequenzumstellungen im gps system und die neuen frequenzen kann der itc technisch einfach nicht mehr empfangen. diese zusätzlichen frequenzen werden aber zur berechnung der starfire korrektur benötigt. deswegen muss der itc nun nach 15 jahren aussteigen.
Gespeichert