www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?  (Gelesen 2987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« am: 29. Mai 2018, 12:27:07 »

Das Zuckerrübensaatgut wird ja erst zum 1.Januar zum "Sondermüll"...  >> wer weiss mehr zun folgenden gedanken:
- ist es legal das Rübensaatgut bei der Zwischenfruchtaussaat (nicht-ÖVF-greening-Flächen natürlich wegen Beize/Pflanzenschutzverbot) unterzumischen?
wenn zum Beispiel in der Schweiz noch Neonics zugelassen sind >> darf ich das dann den Kollegen schenken?
Gespeichert


Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #1 am: 05. Juni 2018, 16:26:02 »

Stand heute ist übrigens noch nirgends etwas zu lesen ab wann man das Saatgut nicht mehr einsetzen darf, wie auch beim BVL noch nix steht über Zulassungsende Neonics usw.
Die Züchter würden sich bei einem 1zu1 Umtausch der Restmengen ja kein Bein ausreisssen, von den Gesamtaufwendungen die sie haben sind die Produktionskosten für das Saatgut doch das wenigste!
Reell fände ich wenn jeder Züchter freiwillig beispielsweise 15% kostenlos umtausche und darüber hinaus eine gewisse Rückvergütung gibt.
Die massive Werbung die in den letzten Wochen hier eintrudelte ist bei mir eher eine aktive geldausgabe um mich als Kunden zu vergraulen!
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Amateur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 684
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #2 am: 05. Juni 2018, 17:35:05 »

Bei uns in at wurde bei der Saatgutbestellung schon gesagt, man solle ganz knapp kalkulieren und lieber Saatgut nachholen, man tut sich natürlich als kleiner Betrieb leichter …. Mir ist jedenfalls nur eine halbe Packung übriggeblieben...
Gespeichert

Bauer100

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #3 am: 06. Juni 2018, 07:38:07 »

Stand heute besteht für  das Saatgut mit Veröffentlichung des Verbotes ein Anwendungsverbot. Ist ja auch egal, wann das sein wird, zur nächsten Aussaat darf es nicht mehr verwendet werden. Aber anscheinend ist Bewegung in die ganze Sache gekommen. Die ersten unserer europäischen Nachbarn haben wohl schon eine Ausnahmegenehmigung beantragt....
Ich glaube auch nicht, das irgendwer das alte Saatgut zurück nimmt, hat beim Raps auch keiner getan. Obwohl die Nordzucker schon andeutet, das sie altes Saatgut zurück nehmen.
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #4 am: 06. Juni 2018, 11:18:51 »

@ Bauer100: kannst du mal einen Link posten wo Du das gelesen hast?
@ alle Rübenanbauern: gestern von Kollegen gehört das die Anbauverbände Druck machen das die Züchter "umtauschen". WIR sind die Käufer, wir sollten das ausspielen!
Wir müssen alle Druck machen sonst bekommen nur wieder diejenigen die groß genug sind (und hartnäckig) von den Züchtern geholfen. Da tobt ein Wettbewerb, wir sollten denen sagen wie sie ihr Geld einsetzen. Wem natürlich die 123. Kappe und ein Schraubendreher wichtiger sind...
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Amateur

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 684
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #5 am: 06. Juni 2018, 11:24:29 »

Um welche Menge geht es bei euch, die noch so herumstehen ?
Gespeichert

Wetterauer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #6 am: 06. Juni 2018, 11:34:42 »

Ich hab kein Saatgut mehr
Ich hatte beim Nachbar ein Päckchen geholt zum Schluss das die Kasten alle noch was drin haben ....
Hatte am Ende eine Handvoll zu wenig Saatgut zurück gegeben ....

Das haben wir persönlich abgerechnet 🍻
Gespeichert

no-tiller

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 431
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #7 am: 06. Juni 2018, 12:05:17 »

wenn zum Beispiel in der Schweiz noch Neonics zugelassen sind >> darf ich das dann den Kollegen schenken?
Neonics wurden auch in der Schweiz verboten, da musst du schon ein anderes Land suchen..... ;D
« Letzte Änderung: 06. Juni 2018, 16:01:13 von no-tiller »
Gespeichert

Bauer100

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #8 am: 06. Juni 2018, 17:01:36 »

Dazu gibt es keinen Link, propagieren hier die Anbauerverbände auf den Nordzuckerfeldtagen.
Saatgutumtausch wird es bestimmt nicht geben. Hier wurde von jeder Seite gepredigt, das man unter dem evtl. Verbot nur soviel wie nötig kaufen soll.
Heute habe ich einen Landwirt auf einem NZ Feldtag klagen gehört, er hat noch 35 EH übrig.....
Was soll man dazu noch sagen ???
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #9 am: 28. Juni 2018, 10:34:49 »

224€ incl Mwst hat mich das Saatgut gekostet je Einheit. Durchschnitt 2 Sorten, hohe Ausstattung
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 841
  • immer mit offenem Visier
keine Entsorgungspflicht! Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #11 am: 26. November 2018, 13:23:48 »

wenn ich die Tabelle (siehe link undten zur bvl-Seite) richtig verstehe besteht KEINE Entsorgungspflicht für ZR Saatgut mit IN Deutschland nicht mehr zugelassener Beize.
Da Polen wohl eine Sonderregelung anstrebt würde ich es nicht gleich wegwerfen! Saatgut an Berufskollegen in Nachbarländern verkaufen/verschenken ist grundsätzlich ja nicht verboten?


https://www.bvl.bund.de/DE/04_Pflanzenschutzmittel/01_Aufgaben/02_ZulassungPSM/01_ZugelPSM/03_Widerrufe/psm_ZugelPSM_widerrufe_node.html
Gespeichert
Wenn Du keinen Fehler in meinen Beiträgen findest wurde mein Account gehackt!

Pfaelzerhannes

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 348
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2018, 13:36:18 »

2019 geht der Spaß wieder von vorne los. Bei Thiram ist die Zulassung zu Ende. 2019er Saatgut wird damit gebeizt, und darf 2020 nicht mehr gesät werden.

Ich hatte das schon von einem Züchter gehört. Vorgestern wurde es mir von Südzucker bestätigt. Die machen auch nochmal eine Rücknahmeaktion und die saatgutbestellung wird nochmal aufgemacht.

Gespeichert

monsato

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 931
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2018, 13:43:03 »

hay

gibt es in bayern jetzt eine notfallszulassung der rübenbeize mit neonics?   ja oder doch nicht?

in österreich solls noch kommen die nächsten paar tage.
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 162
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Zuckerrüben - was wird aus dem Saatgut?
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2018, 14:32:58 »

hay

gibt es in bayern jetzt eine notfallszulassung der rübenbeize mit neonics?   ja oder doch nicht?

in österreich solls noch kommen die nächsten paar tage.

Ich glaube nicht, dass da Bayern die Möglichkeit besitzt anders zu verfahren wie der Rest der Bundesrepublik. Zulassungen (und auch Notfall-) werden vom BVL erteilt.

Die Erfolgsaussichten des Antrages sehen im Moment nicht so rosig aus...

Zu begrüßen wäre es, da ja hier doch innerhalb der EU ein extremes Ungleichgewicht besteht.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.
 

Alles zum Thema Area1