www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Marderhunde  (Gelesen 1651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 034
    • Unser Hof
Marderhunde
« am: 03. Dezember 2017, 19:28:03 »

Marderhunde nehmen hier auch immer mehr zu. Keine natürlichen Feinde hier. Meistens laufen die hier im Rudel.
In Mecklenburg war es noch schlimmer als hier.
Gespeichert


kespern

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Marderhunde
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2017, 20:07:25 »

In Südniedersachsen gibt es von den Viechern auch schon reichlich. Hier lebt auch der Luchs, bald wird wohl auch der große Graue in unserer Gegend seine Heimat finden.
Leider murksen sich diese Biester nicht gegenseitig ab.
Gespeichert

ThomasD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 142
  • Beruf: Landwirt
Re: Marderhunde
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2017, 21:18:49 »

Wir haben dieses Jahr zwölf Stück von den Viechern beim Dreschen aus dem Raps gescheucht. Die sind laut Jäger nur schlecht zu schießen zwischen den langen Stängeln. Wenn aber die Population zu groß wird, geht aber ein Teil an Räude ein. Die ist der einzige Feind der Maderhunde.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 482
Re: Marderhunde
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2017, 22:30:11 »

Hier sind die Langsamer als der Mähdrescher [emoji106][emoji85][emoji85][emoji85][emoji12]


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Malte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 26
Re: Marderhunde
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2017, 22:37:57 »

Hier sind die Langsamer als der Mähdrescher [emoji106][emoji85][emoji85][emoji85][emoji12]


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Keine Kunst, hier sind die dermaßen langsam aus dem Mais gelaufen...
Da hat sogar der Meisterschütze, der noch nie was laufendes erwischt hat, sein Jagdglück gefunden ;D
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2017, 22:42:21 von Malte »
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 034
    • Unser Hof
Re: Marderhunde
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2017, 20:17:34 »

Die Viecher sind sehr langsam. Für Jäger in der Ernte meist kein Problem. Oft hilft auch noch abwarten, dann kommt noch ein zweiter vorbei.
Gespeichert

treckeripaq01

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 482
Re: Marderhunde
« Antwort #6 am: 04. Dezember 2017, 23:33:38 »

Schneidwerk ist meist breit genug


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 034
    • Unser Hof
Re: Marderhunde
« Antwort #7 am: 01. Januar 2019, 21:50:55 »

Wir haben dieses Jahr zwölf Stück von den Viechern beim Dreschen aus dem Raps gescheucht. Die sind laut Jäger nur schlecht zu schießen zwischen den langen Stängeln. Wenn aber die Population zu groß wird, geht aber ein Teil an Räude ein. Die ist der einzige Feind der Maderhunde.

Hier sind auch viele wohl an Räude eingegangen. Bin nicht böse drum.
Gespeichert
 

Desktop Hintergrund