www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Waschbären  (Gelesen 2944 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 20 651
    • Unser Hof
Waschbären
« am: 03. Dezember 2017, 18:49:30 »

Hier hat die Population von Waschbären unheimlich zugenommen. Quasi als Kulturfolger 😬

Woanders auch noch ?
Gespeichert


Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 877
Re: Waschbären
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2017, 18:58:06 »

Hier hat die Population von Waschbären unheimlich zugenommen. Quasi als Kulturfolger 😬

Woanders auch noch ?

woanders ist er schon ne plage, zb edersee, hier wurde er schon gefährtet
er ist extremst schädlich für unsere fauna, wahrscheinlich der schlimmste neozoen in deutschland.
und dann führen manche bundesländer noch eine schonzeit ein für ihn....
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Malte

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 28
Re: Waschbären
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2017, 19:03:43 »

Hier ( südliches Sachsen-Anhalt) sind die Kollegen auch sehr präsent. Ich hab dieses Jahr im Dorf 11 Stück bei zwei Fallenstellern eingesammelt. Ich denke das spricht für eine enorme Dunkelziffer.
Marderhunde sind mir heuer beim Maishäckseln hier auch zum ersten Mal begegnet.
Gespeichert

ct

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 348
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Waschbären
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2017, 20:01:36 »

Hier ist auch Waschbärenland...
Sowohl im Wald als auch im Dorf überall anzutreffen.
Aktuell wird ihm oft (noch) seine überaus ausgeprägte Neugierde und geringer Argwohn zum Verhängnis. Allerdings selektieren wir auf Dauer die Dummen aus.
Falle und Kirrung locken die Biester gut an.
Meine eigene Strecke liegt in diesem Jagdjahr aktuell bei 27 Stück, im Revier werden wir insgesamt sicher auf über 60 Stück kommen.
Gespeichert
Gruß ct

kespern

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Waschbären
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2017, 20:02:50 »

Überall wird über den Rückgang der Vogelwelt geklagt. Soll ja am Insektensterben liegen, schuld hat nur die Landwirtschaft.
Waschbären, Krähen, Elstern und Milane haben auch hier extrem zugenommen. Man kann die Biester beim Ausräumen der Vogelnester und der Jagd auf Jungvögel und auch der jungen Hasen beobachten.
An unserer Hofstelle sind Waschbären und die immer größer werdende Rattenplage unsere großen Feinde.
Gespeichert

Kai-Uwe

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 442
Re: Waschbären
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2017, 20:07:46 »

Fängt der Waschbär keine Ratten?
Gespeichert
Steinreich!

kespern

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Waschbären
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2017, 20:18:15 »

Scheinbar nicht, sonst würden die Ratten nicht immer mehr. Jetzt hält der Waschbär so eine Art Winterruhe. Vorher haben sie die Papiersäcke des nicht ausgesätem Weizen aufgerissen und wohl auch gut davon gefressen. Jetzt haben wir die letzte gebrauchte Silofolie entsorgt, mitten drin schliefen 2 Waschbären die blitzschnell das Weite gesucht haben.
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 877
Re: Waschbären
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2018, 20:32:50 »

im landkreis sind die waschbären angekommen, es wurden die ersten gefangen und immer wieder welche bestätigt. wehret den anfängen, jeder waschbär wird kompromisslos erlegt
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

JueLue

  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 709
Re: Waschbären
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2018, 07:30:55 »

Waschbären waren lange kein Thema bei uns...

Seit 2 Jahren geht das jetzt richtig rund. Bei uns und in 2 Nachbarjagden haben wir passionierte Fallensteller. Jeweils dieses Jagdjahr >30 Waschbären in der Falle.  >:(

JueLue
Gespeichert

Gallus gallus!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 224
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Waschbären
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2019, 11:28:40 »

Moin,

habe mindestens einen Waschbären auf dem Hof.
Funktioniert so eine Falle und darf ich sie als Laie benutzen?
https://www.ebay.de/itm/116x26x26cm-Waschbaerfalle-Katzenfalle-Marderfalle-Kaninchenfalle-Tierfalle-/201780375061?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10
Gespeichert

ct

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 348
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Waschbären
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2019, 11:59:54 »

Grauzone.
Was passiert, wenn da einer drinsitzt? (-> vorab mit dem Jagdausübungsberechtigten sprechen, ob er sich dann um die Beförderung in den Waschbärhimmel kümmert)
Fangen darfts auf deinem Grund theoretisch, töten nicht. (->Falle zweimal täglich kontrollieren)
Alle anderen Beförderungen in den Waschbärhimmel (ertränken, u.ä.), oder gar aussetzen in der freien Natur ist auch verboten.

Die Falle sollte verblendet sein (Kein Licht, wenn zu), also eher eine Holzkastenfalle nehmen (teurer). Drahtgitter funktioniert zwar gut ist aber nicht (mehr) überall erlaubt. Nimm wenn eine längere Falle -> Länge fängt


« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 12:20:15 von ct »
Gespeichert
Gruß ct

Christian2

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 040
Re: Waschbären
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2019, 13:34:39 »

§ 5 Jagdgesetz Mecklenburg-Vorpommern (Befriedete Bezirke):

(3) Der Eigentümer oder Nutzungsberechtigte und die von ihm Beauftragten dürfen in befriedeten Bezirken Füchse, Steinmarder, Iltisse, Marderhunde, Waschbären und Wildkaninchen innerhalb der Jagdzeit tierschutzgerecht fangen, töten und sich aneignen. Eines Jagdscheines bedarf es nicht. Anderes Wild ist, wenn es lebensfähig in den Besitz des Grundeigentümers oder Nutzungsberechtigten kommt, im Jagdbezirk in Freiheit zu setzen. Verendetes oder nicht lebensfähiges Wild darf sich der Jagdausübungsberechtigte des Jagdbezirkes aneignen. Die Jagdbehörde kann auf Antrag Ausnahmen zulassen.
Gespeichert

Gallus gallus!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 224
  • Beruf: Landwirt
  • Carpe noctem!
    • broiler.blog
Re: Waschbären
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2019, 16:39:45 »

Danke für den Input.
Ich hab mir eine Falle bestellt. Sollte ich damit erfolgreich sein, erledigt der Jagdpächter den Rest.
Gespeichert

wollomo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 456
Re: Waschbären
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2019, 17:11:09 »

Kenne die Fallen nur beim fangen von Katzen. Funktionieren super, entsprechendes Lockfutter ist natürlich ein Grundvoraussetzung.
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 877
Re: Waschbären
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2019, 17:38:57 »

Danke für den Input.
Ich hab mir eine Falle bestellt. Sollte ich damit erfolgreich sein, erledigt der Jagdpächter den Rest.

Gut so, weil die Viecherl sind wehrhaft, wenns ans Leben geht,  würde da nicht ohne Knarre rangehn. Und merke, wo einer ist, sind noch ganz ganz viele andere, also Falle fängisch stehen lassen
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen