www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Ziegenhaltung  (Gelesen 4617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

John_Seymour

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 79
  • Beruf: langjährig vielschichtig
Ziegenhaltung
« am: 05. April 2017, 22:14:31 »

Gibt es in diesem Forum auch (Milch-)Ziegenhalter?

Ich war heute, nicht zum ersten Mal, in Holland und habe mir einen großen Stall angesehen.

Deutschland ist ja, was die Ziegenmilchproduktion an geht, eher ein Entwicklungsland, stelle ich hier mal zur Diskussion.

Kann das eine Chance sein?
Gespeichert


Die deutsche Sprache und Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern, oder in veränderter Form veröffentlichen!

derhauderer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
Re: Ziegenhaltung
« Antwort #1 am: 05. April 2017, 22:42:51 »

Ich habe schon zwei ziegenbetriebe gesehen, ist denke ich aber auch überschaubar.Frag mal den herrn goas...  Der weis da bestimmt mehr, bzw wird sich vllt noch zu Wort melden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 384
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Ziegenhaltung
« Antwort #2 am: 05. April 2017, 22:59:14 »

Ziegen scheinen sehr schwer wirtschaftlich zu halten zu sein. Ich habe hier in der Region einen, die können davon leben und sind zufrieden, reich werden die nicht. Ein anderer Ziegenhof hat aufgehört weil es nicht lukrativ war und dabei hatten die einen guten Ruf mit ihrem Käse.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.

Goas

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Ziegenhaltung
« Antwort #3 am: 05. April 2017, 23:33:28 »

Hallo,

ja, Ziegenhaltung ist mein Thema. In der Ziegenwelt gibt es nichts, was es nicht gibt. Jeder tickt anders, es gibt tausend Gründe, anzufangen, und auch wieder aufzuhören, aber es ist wie überall, man braucht eine gewisse Leidenschaft dafür. Sonst wird man nicht erfolgreich sein, ähnlich als ob man gerne in den Schweinestall geht oder Kühe melkt.

Trotz höherer Milchpreise wird man sicher nicht reich davon. Die Nachfrage nach Ziegenmilch ist da, es ist eine Nische, welche stabil läuft und nicht am Weltmarkt hängt, aber es gibt auch keine Entwicklung, welche tatsächlich goldene Zeiten erwarten läßt. Es ist mit viel Arbeit verbunden, dafür aber ein sehr leichter Einstieg möglich. Die Vermarktung entscheidet über alles, denn es gibt in D nicht überall die Vermarktungsstrukturen wie bei Rindern und Schweinen. Die Holländer betreiben das in der Regel sehr profesionell und im großen Stil, haben aber oftmals bescheidene Preise.
Das größte Problem ist oftmals die teure Aufzucht der männlichen Kitze und deren wirtschaftliche Vermarktung.

Daher stellt sich am Anfang die Frage: warum möchte man sich überhaupt mit der Ziegenhaltung beschäftigen? Liebt man diese Tiere, ist es als alternative zur Milchkuhhaltung gedacht, möchte man Käse machen?. Milchziegenhaltung ist im Endeffekt mindestens genauso anspruchsvoll wie andere Nutztierhaltungen. Am besten viele Betriebe anschauen und reichlich Beratung und Information sammeln, bevor man einsteigt. Oftmals werden Ziegenhaltungen schnell beendet, wenn eine Partnerschaft nicht mehr funktioniert, oder die Arbeitsbelastung nicht mehr zu leisten ist. 

Dies erst mal als erster Eindruck. Bin gespannt, was nachkommt.

Goas
Gespeichert

Goas

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 141
Re: Ziegenhaltung
« Antwort #4 am: 05. April 2017, 23:35:09 »

Ich habe schon zwei ziegenbetriebe gesehen, ist denke ich aber auch überschaubar.Frag mal den herrn goas...  Der weis da bestimmt mehr, bzw wird sich vllt noch zu Wort melden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ja, wir haben Vollerwerb im Milchziegenbereich auf einem Bio-Betrieb

Goas
Gespeichert

John_Seymour

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 79
  • Beruf: langjährig vielschichtig
Re: Ziegenhaltung
« Antwort #5 am: 16. April 2017, 21:06:16 »

Was macht Ihr mit der Milch, habt Ihr einen Abnehmer oder verarbeitet und vermarktet Ihr selbst?
Gespeichert
Die deutsche Sprache und Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man darf sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h., man darf sie nicht verändern, oder in veränderter Form veröffentlichen!