www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Was tut sich in den Wäldern?  (Gelesen 32793 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 340
  • Wir bitten zu Tisch! LandSchafftVerbindung
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #105 am: 22. Juni 2019, 13:23:00 »

jetzt habe ich 30fm Fichte im Gemeinschaftswald liegen, sauber in 3m Stücke gesägt, und wer holt sie raus?
Gespeichert
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist schlechter

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 456
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #106 am: 22. Juni 2019, 17:16:09 »

Immer derjenige, der fragt.  ;)

Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 340
  • Wir bitten zu Tisch! LandSchafftVerbindung
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #107 am: 23. Juni 2019, 19:14:48 »

Immer derjenige, der fragt.  ;)
habe aber Angst vor zuviel Holz vor der Hütte...
Gespeichert
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist schlechter

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 456
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #108 am: 23. Juni 2019, 19:24:49 »

Es hilft nichts. Das Holz muss aus dem Wald. Habe auch schon den einen oder anderen Nachbarn mit Holz vor seiner Hütte zwangsbeglückt.
Gespeichert

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 877
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #109 am: 23. Juni 2019, 22:30:50 »

Immer derjenige, der fragt.  ;)
habe aber Angst vor zuviel Holz vor der Hütte...

würde bei dir auch seltsam aussehn.... ;)
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 877
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #110 am: 01. November 2019, 13:00:47 »

Hier sterben nun die Weisstannen auch (warum weis ich nicht)

Noch sind es nur einzelne.

ich hab hier ein infoschreiben vom forstamt, was man so alles noch pflanzen soll/kann, sehr überschaubar, tanne ist nicht mehr dabei
ich hab stammholz gekauft, hätte man auch jederzeit auf säge fahren können, bekommen wird da der landwirt nichts, das was ich bezahlt hab deckt grade die maschinenkosten.
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

Panta rhei

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 959
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #111 am: 01. November 2019, 15:40:52 »

Gestern Abend hat der Revierförster den hiesigen Gemeinderat über die Situation informiert.
Bei etwa 300 ha Wald haben wir nur einen Fichten Anteil von 5 %, der in den letzten Jahrzehnten aber 30 % der Erlöse geliefert hat.
Fast alle Baumarten leiden derzeit unter der Trockenheit/Hitze der letzten beiden Jahre.
Fichte wird zukünftig wohl teilweise im Wald belassen, da die Kosten nicht mehr gedeckt werden und bei braunen Kronen, der Käfer eh schon ausgeflogen sei :rolleyes:
Gespeichert
Es sind nicht die schlechten Jahre, die uns Probleme bereiten, es sind die falschen Entscheidungen in den guten Jahren!
Standort: westliches Moseltal

Rohana

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 117
  • Beruf: Cowgirl
Re: Was tut sich in den Wäldern?
« Antwort #112 am: 01. November 2019, 17:26:11 »

Was sich bei uns im Wald tut: Jede Menge Pilze! Darunter auch so merkwürdige Gebilde wie die Gemeine Hundsrute, Herkules-Riesenkeule, Gruben- und Herbstlorchel sowie massenhaft Gewimperte Erdsterne. Speisepilze gibt es derzeit kaum (zumindest keine, die ich sicher bestimmen könnte...).

Was Bäume angeht hatten wir jetzt einige Zeit Ruhe vom Käfer. Als nächstes wird ein käfergekilltes Eck neu aufgeforstet, allein die Baumschule lässt uns ganz schön warten...
Gespeichert