www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

     :D   mehr Wissen durch agrowissen !    :D

Autor Thema: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz  (Gelesen 11014 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #15 am: 04. Januar 2017, 23:29:52 »

Ich habe noch eine Mailadresse dazwischen geschaltet und lasse alle Emails durch einen Filter laufen, der nur die Mails von der Kamera durchlässt. So kommt dann auch keine Werbung und dort sind auch meine Mitjäger im Verteiler.
Als Klingelton kannst ja beim Eierphone auch alles mögliche "installieren", wenn man weiß wie.
Google hilft da auch weiter.
Ansonsten benutze ich keine Push-Dienste.
Gespeichert
Gruß ct

Rammstein

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #16 am: 05. Januar 2017, 07:57:03 »

Ja ist ein IPhone 6 s. Hab jetzt ne Outlook Adresse gemacht, da funktioniert Push  ;D

Scheinbar unterstützt das gmx nicht.
Wenn es der kostenlose GMX Account ist, dann läuft der Mail Abruf über pop3. Das pusht nicht, sondern funktioniert nur über Abruf. Früher konnte man das allerdings auch auf IMAP umbiegen, evtl. geht das noch. IMAP kann Push unterstützen, zumindest wenn GMX das will.
Gespeichert
Gruß Rammstein

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #17 am: 05. Januar 2017, 14:07:15 »

Vielleicht noch eins. Es ist wichtig die PIN Abfrage der Netzclub SIM Card (vorher in einem Handy stecken) zu deaktivieren, sonst geht nix
Gespeichert
Gruß ct

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #18 am: 15. Januar 2017, 16:33:51 »

Noch ein Problem der günstigen China-Ware hat sich jetzt offenbart: Wassereinbruch
Um etwas dagegen zu unternehmen habe ich ein "Dach" gebastelt, um den Großteil des Schnee / Wasser von der Oberseite fernzuhalten.
Gespeichert
Gruß ct

Mathias

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 924
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #19 am: 20. Januar 2017, 14:45:13 »

Gibt es auch Wildkameras, die auf 300-400m ein erkennbares Bild produzieren (zu einem vertretbaren Preis)?

Sie sollte an einem Baum am großen Feldweg hängen und in die Flur rein, auf den kleinen Feldweg gerichtet sein.
Gespeichert
"Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd."

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 754
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #20 am: 20. Januar 2017, 17:00:16 »

Gibt es auch Wildkameras, die auf 300-400m ein erkennbares Bild produzieren (zu einem vertretbaren Preis)?

Sie sollte an einem Baum am großen Feldweg hängen und in die Flur rein, auf den kleinen Feldweg gerichtet sein.

wäre mir unbekannt
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #21 am: 20. Januar 2017, 18:15:39 »

Gibt es auch Wildkameras, die auf 300-400m ein erkennbares Bild produzieren (zu einem vertretbaren Preis)?

Nein, Wenn Du einen "Objekt überwachen" willst, dann dürfte die Kamera max. 15 -20m entfernt davon aufgehängt werden. Viel weiter reicht der Auslöser und der Blitz nicht hin -> Ausprobieren.
Alles im öffentlichen Bereich -was über die "Wildbeobachtung" hinausgeht- ist ohne ein Hinweisschild "Videoüberwachung" eh verboten. Selbst bei der Überwachung eines Objekts auf Privatgelände sollte man darauf Acht geben, dass auch nur dieser Bereich "überwacht" wird und nicht noch z.B. die Nachbareinfahrt. So zumindest mein Kenntnisstand dazu. Darf gerne ergänzt bzw. verbessert werden, wenn es andere Erkenntnisse gibt.
« Letzte Änderung: 20. Januar 2017, 18:18:03 von ct »
Gespeichert
Gruß ct

Mathias

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 924
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #22 am: 21. Januar 2017, 13:30:30 »

Danke für den Hinweiß, dann wird sie so ausgerichtet, damit der öffentliche Bereich nicht aufgenommen wird.
Gespeichert
"Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd."

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #23 am: 19. März 2019, 15:03:10 »

So langsam sind meine billigen China Kameras in die Jahre gekommen. Haben mir viel Freude bereitet und unendliche Anzahl von Batterien gefressen.
Die erste hat jetzt den Blitz kaputt, macht nur noch am Tag Aufnahmen, nachts nur noch schwarz.
Habe mich dazu entschlossen eine neue anzuschaffen.
Nach einigem Studium der verschiedenen Modelle bin ich jetzt umgeschwenkt auf folgendes Modell:

Duramaxx Grizzly. Preisklasse 180 EUR (einfach mal googeln, findet man schon)

Seit einigen Wochen habe ich die nun im Einsatz und bin recht zufrieden damit, obwohl mir einige Features der alten HC300M fehlen (Display vorne dran zum ausrichten, Programmierung über PC Tool).
Die Vorteile der Grizzly überwiegen aber dennoch:
- Stromsparmodus (Handy Modul wird nur zum Bildversand mit Strom versorgt)
- Direkte Anschlußmöglichkeit für 12V (ü. Kabel und ne ausgemusterte Autobatterie, Dauerbetrieb möglich)

Von der direkten Übermittlung von Bildern bin ich weiterhin überzeugt, da man gezielt dann die Revierbereiche angehen kann, wo Bewegung ist. Gerade bei uns im Revier ist nur periodisch und unregelmäßig Bewegung. Das erhöht die Chancen auf die Schwarzkittel zu treffen schon enorm.
Gespeichert
Gruß ct

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 762
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #24 am: 20. März 2019, 18:42:44 »

Ich hab die Seissinger Special cam.
Man müsste mal sehen welche das vom Typ her ist.
Die hat 12 Batterien drin.  Ich betreibe sie mit Akkus die selbst im Winter ca. 3 Monate halten.

Ich hab auch ne HC300 die hat die Batterien wirklich gefressen.
Gespeichert

DerJo

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 792
  • Beruf: Agricola
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #25 am: 01. April 2019, 21:53:41 »

Welche SIM-Karten empfehlt ihr?
Gespeichert

ct

  • Moderator
  • ******
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 185
  • Mit viel Licht ist auch der Schatten heller
Re: Wildkamera mit SIM Karte und Email-Bildversand übers Handy Netz
« Antwort #26 am: 01. April 2019, 22:50:46 »

Ich benutz jetzt schon recht lange die kostenlose SIM Card von Netzclub (Sponsored Surf Basic), wie weiter vorne beschrieben. Funktioniert einwandfrei, wenn man die Karte kurz in eine Handy einlegt und die PIN Abfrage deaktiviert. Die Karte finanziert sich über SMS-Werbung. Die Werbe-SMS gehen dann an die Kamera, verschwinden damit im Nirvana und nerven nicht. Zum Anmelden sollte man aber eine EmailAdresse benutzen, wo dann auch der Spam hin kann. Da muss man nämlich alles Mögliche ankreuzen (zusenden von Werbe Mailing erlauben etc.), sonst bekommt man die Karte nicht.
Das freie Datenvolumen pro Monat reicht bei mir locker aus, um den Bildversand der Kameras zu schaffen.
Gespeichert
Gruß ct