www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen  (Gelesen 181431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 290
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #720 am: 13. Juni 2019, 07:10:15 »

Wissenschaftler sind nicht moralischer als andere Menschen.
Durch den großen Erfolg der Wissenschaft im 20. Jh. hat die auch die unmöglichsten Charaktere angezogen. Euer Karl Lauterbach ist so ein Exemplar. In unserem Fall hat die SPÖ Chefin als Univ. Prof. der Medizin, Schwerpunkt Infektionsepidemiologie, Vakzinprävention und Reisemedizin, nun für das Verbot gestimmt. Das ist das eigentlich schlimme daran. Wenn selbst solche Menschen dem Affen Zucker geben...
Gerade Glyphosat als Buzzword zieht derzeit alle möglichen Glücksritter an. Da wird publiziert auf Teufel kommt raus, alles findet seinen Weg in die Schlagzeilen, selbst Ergebnisse, die nicht mal richtig publiziert wurden.

Wie auch immer. Am besten ersetzt die EU nun Glyphosat durch Gluphosinat.  ;D
Gespeichert

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 061
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #721 am: 13. Juni 2019, 07:31:01 »

 :basta:
Gespeichert

kronawirt78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 190
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #722 am: 13. Juni 2019, 10:03:27 »

Jaja, das Vorsorgeprinzip. Für mich schon lange das Unwort des Jahres. Wenn das nicht nur bei grünpopulistischen Themen, sondern in allen anderen Bereichen auch angewendet werden würde, müsste man vermutlich das menschliche Dasein komplett verbieten...
Gespeichert

Ansgar

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 227
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #723 am: 13. Juni 2019, 10:09:27 »

Jaja, das Vorsorgeprinzip. Für mich schon lange das Unwort des Jahres. Wenn das nicht nur bei grünpopulistischen Themen, sondern in allen anderen Bereichen auch angewendet werden würde, müsste man vermutlich das menschliche Dasein komplett verbieten...

Genauso sieht das aus!
Demnach gehört der Zigaretten- und Alkoholkonsum sofort verboten! Ebenso die Nutzung aller Verkehrsmittel, denn man könnte dabei ja tötlich verunglücken...
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Rohana

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1 031
  • Beruf: Cowgirl
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #724 am: 13. Juni 2019, 10:52:24 »

Atmen stösst CO2 aus, hören Sie sofort auf damit!  8)
Gespeichert

Gery79

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 728
Gespeichert

BauerJosef

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 139
  • Beruf: Landwirt
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #726 am: 14. Juni 2019, 07:27:28 »

Der NÖ Bauernbund versucht noch etwas zu retten.

https://blickinsland.at/noe-bauernbund-kritisiert-spoe-antrag-fuer-ein-glyphosat-totalverbot/?fbclid=IwAR2kWdnESW2fhok809zIAS1GHuNn2EbvsbvtNNpbtaAhPrhpuEjtN6V-kuI

Ganz schlimm dürfte es ja für die Berufskollegen im Burgenland kommen.

https://blickinsland.at/gemeinwohl-muss-im-vordergrund-stehen/?fbclid=IwAR2pONvhngK3jH9rTiVN5u8ShxVAQHCKHHbRQ3yJvsWFvujMA2p2ugYXJ5I


Mfg Gerald

Schön und gut, das ganze ist aber in einer landwirtschaftlichen Zeitung erschienen. Stimmung kann man damit nicht machen, denn die Konsumenten/Wähler erreicht man so nicht. Und für die ist es einfach gegen Glyphosat zu sein, den Zusammenhang kennen nur die wenigsten.

Die Parteien haben nach der Eu-Wahl gemerkt, dass den Wählern Umweltthemen zur Zeit sehr wichtig sind. Und wir befinden uns im Wahlkampf. Wenn man sich die Anträge der letzten Tage ansieht, werden die Wahlkampfkosten unser kleinstes Problem werden.
 
Fehler wurden schon viel früher gemacht. Immer diese heile Bauernhofwelt vorspielen die aussieht wie ein Streichelzoo, mit kleinen Maschinen und einer Brotzeit unter Bäumen alle 15min mit der Großfamilie. Das erwachen ist jetzt natürlich groß.
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 290
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #727 am: 14. Juni 2019, 07:44:20 »

Das Interview aus dem Burgenland ist krass. In jedem zweiten Satz ein Widerspruch - aber das kümmert die Dame kein Bisschen.

Mehr erschüttert mich, nein viel viel mehr erschüttert mich derzeit diese Verbotskultur, die derzeit in Deutschland entsteht. Diese Sehnsucht nach einer neuen DDR - unfassbar. Sind das die Folgen der antiautoritären Erziehung?
Gespeichert

Euro-T

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 235
  • Beruf: Zirkusdirektor
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #728 am: 14. Juni 2019, 08:08:10 »

Das Interview aus dem Burgenland ist krass. In jedem zweiten Satz ein Widerspruch - aber das kümmert die Dame kein Bisschen.

Mehr erschüttert mich, nein viel viel mehr erschüttert mich derzeit diese Verbotskultur, die derzeit in Deutschland entsteht. Diese Sehnsucht nach einer neuen DDR - unfassbar. Sind das die Folgen der antiautoritären Erziehung?

Interessant - exakt diese beiden Gedankengänge hatte ich beim lesen auch.

Schlimm das alles.
Gespeichert
Gruß

~~ Olli

Gery79

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 728
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #729 am: 14. Juni 2019, 17:43:58 »


Schön und gut, das ganze ist aber in einer landwirtschaftlichen Zeitung erschienen. Stimmung kann man damit nicht machen, denn die Konsumenten/Wähler erreicht man so nicht. Und für die ist es einfach gegen Glyphosat zu sein, den Zusammenhang kennen nur die wenigsten.

Die Parteien haben nach der Eu-Wahl gemerkt, dass den Wählern Umweltthemen zur Zeit sehr wichtig sind. Und wir befinden uns im Wahlkampf. Wenn man sich die Anträge der letzten Tage ansieht, werden die Wahlkampfkosten unser kleinstes Problem werden.
 
Fehler wurden schon viel früher gemacht. Immer diese heile Bauernhofwelt vorspielen die aussieht wie ein Streichelzoo, mit kleinen Maschinen und einer Brotzeit unter Bäumen alle 15min mit der Großfamilie. Das erwachen ist jetzt natürlich groß.


Da hast du vollkommen recht.
Wo ich immer Magenschmerzen bekomme ist die Werbung mit dem Schweinderl.

Es kommt halt alles zusammen, der Großteil der Leute hat keinen Bezug mehr zur Landwirtschaft und eine realitätsfremde Darstellung der Landwirtschaft.
Dazu wollen sich Politiker mit null Fachwissen profilieren und dann nimmt das Unheil seinen Lauf.


Mfg Gerald
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 290
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #730 am: 15. Juni 2019, 08:27:52 »

:basta:

Der Wirkstoff basiert übrigens auf Bialaphos, einem natürlich vorkommenden Tripeptid, dass von Bakterien der Gattung Streptomyces produziert wird. Wenn ich böse wäre, würde ich jetzt etwas schreiben. :D
Gespeichert

nofear

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6 121
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #731 am: 15. Juni 2019, 10:25:25 »

Das Interview aus dem Burgenland ist krass. In jedem zweiten Satz ein Widerspruch - aber das kümmert die Dame kein Bisschen.

Mehr erschüttert mich, nein viel viel mehr erschüttert mich derzeit diese Verbotskultur, die derzeit in Deutschland entsteht. Diese Sehnsucht nach einer neuen DDR - unfassbar. Sind das die Folgen der antiautoritären Erziehung?

Interessant - exakt diese beiden Gedankengänge hatte ich beim lesen auch.

Schlimm das alles.

Nur ruhig Blut...
es gibt im Osten noch genug, die das alles mitgemacht haben und die wissen auch noch wie man auf die Straße geht (wenn nur noch wenig zu verlieren ist, noch ist es nicht soweit)
Es war damals so, dass viele noch kurz vorher gedacht haben, die sitzen alle fest im Sattel, haben alles im Griff und das geht noch lange so. Und dann ging alles (zugegeben eben ohne die Rückendeckung aus Moskau für die da oben) ganz schnell.

Wer denkt, dass die im Osten alle Braun sind, weil AFD gewählt wird, der hats nicht verstanden. Man kann davon halten was man will. Für mich ist es eine Protestwahl aus Mangel an Alternativen unter den Etablierten mehr nicht. Und glaubt mir, 90% derer die AFD gewählt haben wissen, dass die auch keine Lösung haben, aber es ist der Versuch ein weiter so mit den Mitteln der demokratischen Wahl zu unterbinden.

Ich bin mittlerweile davon überzeugt, das die Landwirtschaft (so wie man sie bisher kennt) hier demnächst eher an Arbeitskräftemangel eingehen wird als an den ganze Verboten/Auflagen bei Tierhaltung Dünung und Pflanzenschutz.
Wobei: Trennen kann  man das eh nicht recht (bzw. ist das eine indirekt auch die Folge des anderen) und am Ende wird wohl beides zusammen den Untergang noch massiv beschleunigen.
« Letzte Änderung: 15. Juni 2019, 10:47:09 von nofear »
Gespeichert
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.” (R. Niebuhr)

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 521
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #732 am: 15. Juni 2019, 11:43:27 »

Ich suche die offizielle Liste in der alle "Mittel", Produkte aufgelistet sind die wie Glyphosat eingestuft sind .... gibts da was?
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 061
Re: Glyphosat - Fakten, Wahrheiten und Lügen
« Antwort #733 am: 15. Juni 2019, 12:47:13 »

:basta:

Der Wirkstoff basiert übrigens auf Bialaphos, einem natürlich vorkommenden Tripeptid, dass von Bakterien der Gattung Streptomyces produziert wird. Wenn ich böse wäre, würde ich jetzt etwas schreiben. :D

Sehr schade, dass Du so artig bist.
Gespeichert

EWD

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 724
Gespeichert