www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Düngeplanung  (Gelesen 8599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 271
Düngeplanung
« am: 14. Januar 2008, 08:40:58 »

Hallo !

Was nutzt ihr für Programme zur Düngeplanung "Freeware" ? Ich habe mir soeben das von K+S angesehen komme aber nicht so ganz klar damit. Früher gabs mal Dupsy von BASF und dann von Fertiva leider gibt es das anscheinend nicht mehr und ich habs auch nicht mehr. Hat da jemand von euch eine der letzten Versionen noch auf dem Rechner ?

Servus, Lorenz
Gespeichert


Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 119
Re: Düngeplanung
« Antwort #1 am: 14. Januar 2008, 08:58:46 »

Hallo,

angeboten wird das Dupsy schon noch.
http://www.fertiva.com/service/software/dupsy.cfm

Um die vorgeschriebene Nährstoffbilanz gehts Dir ja wohl nicht. Die läuft ja jetzt beim Online-Mehrfachantrag so nebenbei mit.

Schorsch
Gespeichert

JD8200

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 271
Re: Düngeplanung
« Antwort #2 am: 14. Januar 2008, 18:46:49 »

Hallo Schorsch !

Was passiert bei Dir wenn Du den Link zum Download anklickst. Bei mir geht er nicht.

Servus, Lorenz
Gespeichert
Dieser Text wurde mit keiner anderen Person abgesprochen. Diesen habe ich aus freiem Willen und ohne Nachfrage bei anderen Moderatoren, Vereinsvorständen, Vereinsmitgliedern oder sonstigen Personen geschrieben.

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 654
Re: Düngeplanung
« Antwort #3 am: 14. Januar 2008, 19:17:40 »

bei mir auch nicht.
Gespeichert

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 119
Re: Düngeplanung
« Antwort #4 am: 14. Januar 2008, 20:28:32 »

Bei mir auch nicht.
Gespeichert

Sven

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 71
Re: Düngeplanung
« Antwort #5 am: 14. Januar 2008, 21:03:30 »

Hallo,

hab die Version 4.0 von Dupsy aufm Rechner. Bei interesse einfach melden. Ist auch nicht sehr groß. Sind nur 6,33mb.


Sven
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 654
Re: Düngeplanung
« Antwort #6 am: 14. Januar 2008, 21:10:27 »

bitte an mich schicken.
umife (ätt) web.de


Begründung siehe Dorothee unten cara
« Letzte Änderung: 27. Januar 2008, 10:39:15 von cara »
Gespeichert

dorothee24

  • Gast
Re: Düngeplanung
« Antwort #7 am: 27. Januar 2008, 10:05:43 »

Hallo,

bei mir funktioniert der Link auch nicht.

Könnt ihr die Software auch an meine E-Mail-Adresse (doromoor (ätt) web.de) senden?

Vielen Dank


Dorothee


habe den direct-maillink rausgenommen, mailrobots freuen sich über sowas und bomben einen mit Spam zu cara
« Letzte Änderung: 27. Januar 2008, 10:37:59 von cara »
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 20 523
    • Unser Hof
Re: Düngeplanung
« Antwort #8 am: 21. April 2008, 21:31:14 »

Der Link sollte jetzt funktionieren.

http://www.fertiva.com/service/duengermanager.cfm
Gespeichert

hendrik

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 287
Re: Düngeplanung
« Antwort #9 am: 22. April 2008, 19:45:34 »

Ich benutze schon seit einiger Zeit Yara Plan (früher Hydro Plan):

http://fert.yara.de/de/crop_fertilization/tools_and_services/hydroplan/index.html

Ist zwar keine Freeware, hat aber nur € 10,- Schutzgebühr für die CD-Rom inkl. Handbuch gekostet. Updates sind kostenlos.
Gespeichert

Peter83

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 393
  • Beruf: Landwirt
Re: Düngeplanung
« Antwort #10 am: 09. November 2019, 19:21:23 »

Moin

bezüglich der vorgeschriebenen Düngeplanung der Einzelschläge habe ich eine Frage.

Wenn ich zB Plane 90dt Weizen zu ernten und die und die Bodenwerte habe, N-Min ist drin und so weiter, spuckt der mir ja am Ende aus: Ich darf zB 197 N über Mineraldünger düngen. Da wurde ja auch schon reingerechnet, dass ich durch organische Düngung aus dem Vorjahr noch N-Nachlieferung haben werde.

Wie viel N darf ich denn nun in diesem Jahr über Gülle Düngen? wenn ich nur 197 (gesamt N) darf, und einen Teil der org. Düngung im nächsten Jahr wieder angerechnet wird, dann habe ich ja (nicht nur praktisch auf dem Feld, sondern auch rechnerisch) in diesem Jahr zu wenig gedüngt und habe zusätzlich eine Abwärtsspirale??

Ich darf die Mengen der Düngeplanung ja nicht überschreiten - aber wie macht man das mit org Düngern?

Bzw. noch wieder anders gefragt: wenn ich 197  Düngen darf laut Bedarfsrechnung - bis zu welchem Wert darf ich denn N-Dünger in der Ackerschlagkartei eintragen (wenn teilweise organische Düngung), ohne, dass ich meine Bedarfsrechnung verletzte/überschreite?
« Letzte Änderung: 09. November 2019, 19:54:13 von Peter83 »
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 398
Re: Düngeplanung
« Antwort #11 am: 09. November 2019, 22:02:02 »

Wenn du 197kg N Düngen darfst dann darfst du auch so viel Düngen egal ob mineralisch oder organisch.
Gülle wird zu 70% angerechnet, du kannst die vollen 197kg N über Gülle düngen oder kannst es aufteilen wie du willst.
Im nächsten Jahr werden dann 10% N aus dem im Vorjahr ausgebrachten organischen Düngern angerechnet also 19,7kg.






Gespeichert

Uli0815

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 797
Re: Düngeplanung
« Antwort #12 am: 10. November 2019, 09:56:42 »

170kg N Grenze aus Wirtschaftsdünger beachten.  ;)
Gespeichert
Habe mir gerade Bauklötze und ein Dreirad bestellt, fange nochmal ganz von vorne an.

Peter83

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 393
  • Beruf: Landwirt
Re: Düngeplanung
« Antwort #13 am: 10. November 2019, 10:40:40 »

Wenn du 197kg N Düngen darfst dann darfst du auch so viel Düngen egal ob mineralisch oder organisch.
Gülle wird zu 70% angerechnet, du kannst die vollen 197kg N über Gülle düngen oder kannst es aufteilen wie du willst.
Im nächsten Jahr werden dann 10% N aus dem im Vorjahr ausgebrachten organischen Düngern angerechnet also 19,7kg.

nehmen wir an 197 darf ich laut Bedarfsermittlung
27 über KAS
170 aus Gärrest: 5N Gesamt-N/m³ = 34m³ Gärrest

Wenn ich nun 1dt KAS und 34m³ Gärrest in die Ackerschlagkartei schreibe, habe ich da 197 N stehen
meine Frage ist eher: dürfte ich da denn nun noch mehr, weil ich beim Gärrest nicht 100% anrechne? Laut Kammer SH (Stand 2017) ist Gärrest mit 50% im ersten Jahr wirksam - dürfte ich dann das doppelte? Es kann ja agr nicht 100% zählen, wenn ich 10% im nächsten Jahr zählen muss
Gespeichert

Vario_fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 398
Re: Düngeplanung
« Antwort #14 am: 10. November 2019, 11:41:37 »

170kg N Grenze aus Wirtschaftsdünger beachten.  ;)

Das gilt für den Gesamtbetrieb, man darf auf Einzelflächen mehr als 170kg N aus Wirtschaftsdüngern ausbringen, auf anderen Flächen dann aber entsprechend weniger.
Gespeichert