www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ausmisten eines Hähnchenstalles  (Gelesen 19506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Ausmisten eines Hähnchenstalles
« am: 16. Januar 2015, 21:18:28 »

Hallo,
 Wir haben 2 Ställe und stallen immer in eins aus. Dann muss der Mist ja raus, wir geben den Mist ab. Es fallen  immer so 4 volle LKW Ladungen an. Ich miste mit einen Manitou Teleskoplader und großer Leichtgutschaufel aus. In den Ecken komm ich eher schlecht, da ist Handarbeit angesagt.
Wie macht Ihr (die Hähnchenmäster) das? Habt Ihr Hilfen? Technische Lösungen?
Die Tage an denen man Ausstallt und Ausmistet sind ja immer recht lang, da ist man über jede Erleichterung froh! Wir haben nur eine Woche bis zum Wiedereinstallen, daher die Eile!
Bin froh über jede Anregung.
Gespeichert


John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 111
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #1 am: 16. Januar 2015, 21:25:03 »

Bobcat für's feine, Traktor mit FL für's grobe.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #2 am: 16. Januar 2015, 21:31:03 »

Bobcat für's feine, Traktor mit FL für's grobe.

Kommt man mit dem Bobcats in die Ecken und vorallen wieder raus???
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 775
    • Unser Hof
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #3 am: 16. Januar 2015, 22:49:51 »

Andere oder zusätzliche Schaufel?

http://www.bressel-lade.de/sonderanfertigungen,999.html
(dritte von oben)
Gespeichert
Was ich denk und tu, trau ich auch jedem anderen zu.

Rabe

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 197
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #4 am: 16. Januar 2015, 23:12:26 »


Wie breit ist dein Stall? Ich komme bei 20m breite ganz gut ins Eck, und für den Rest hab ich momentan noch nen geländegängigen Altenteiler  ;D Extra dafür werde ich mir auch auf Dauer nix anschaffen weil die Arbeit gleich gemacht ist.
Für die Ränder habe ich nen Gummischieber mit 2,60m breite. Da fahre ich bis auf wenige cm an die Wand ran und kann mich Notfalls mit dem Hundegang von der Wand retten. Bei Wandkontakt kann nix passieren weil das Gestell des Schiebers erst ca. 10cm weiter innen beginnt. Da bleibt dann nur ein wenige cm breiter Streifen übrig.
Alternativ könnte ich mir nen Radialbesen an der Schaufel vorstellen der den Mist direkt in die Schaufel fegt. Das wäre dann aber nen Eigenbau. Berufskollegen fahren mit Rasentrecker und Schneeschild an der Wand vorbei. Da musst du dann aber öfter fahren weil du beim Aufladen wieder Mist Richtung Wand bewegst.
Die Putenmistschaufel die Henrik meint ist zum Hähnchenmistladen hier ungeeignet weil da seitlich der Mist runter fällt. Hab mir jetzt extra ne Schaufel mit Seitenmesser bestellt um das zu verhindern.
Gespeichert
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Meisteringenieur

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 789
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #5 am: 16. Januar 2015, 23:41:38 »

Meine Antwort wäre auch gewesen. Selbstgebautes gummischild dann bleiben maximal an den Ecken 5 handschaufeln voll liegen.
Gespeichert

postman

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 965
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #6 am: 17. Januar 2015, 11:28:35 »

Nur die Ecken an den Gibelseiten oder an der Seite die lange gerade?
Gespeichert
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #7 am: 17. Januar 2015, 16:43:41 »


. Hab mir jetzt extra ne Schaufel mit Seitenmesser bestellt um das zu verhindern.

Hallo
@Rabe: hast du mal ein Bild von der Schaufel, kann mir unter Seitenmesser nicht wirklich was vorstellen??
Meine Stalle sind 22m breit, kann hinten am Giebel aber nicht quer schieben, da hängen mir zu viele Kabel von der Decke
( Elektrokabel für die Futterbahnen )
An den langen Seiten schieb ich mit dem Manitou mit ausgefahrenen Arm entlang, das klappt ganz gut!
Gruß Josef
Gespeichert

Rabe

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 197
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #8 am: 18. Januar 2015, 11:25:25 »


@Rabe: hast du mal ein Bild von der Schaufel, kann mir unter Seitenmesser nicht wirklich was vorstellen??
Meine Stalle sind 22m breit, kann hinten am Giebel aber nicht quer schieben, da hängen mir zu viele Kabel von der Decke
( Elektrokabel für die Futterbahnen )
An den langen Seiten schieb ich mit dem Manitou mit ausgefahrenen Arm entlang, das klappt ganz gut!
Gruß Josef

Hab mich verschrieben, bei Bressel&Lade heißen die Teile erhöhten Schaufelseitenteilen. Seitenmesser hießen sie bei einem anderen Schaufelbauer
Bilder davon hab ich noch keine. Schaufel dürfte bis Ende Februar aber kommen und dann liefere ich die nach.
Warum fährst du mit ausgefahrenem Arm an der Mauer lang?

Gespeichert
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #9 am: 18. Januar 2015, 12:08:11 »


@Rabe: hast du mal ein Bild von der Schaufel, kann mir unter Seitenmesser nicht wirklich was vorstellen??
Meine Stalle sind 22m breit, kann hinten am Giebel aber nicht quer schieben, da hängen mir zu viele Kabel von der Decke
( Elektrokabel für die Futterbahnen )
An den langen Seiten schieb ich mit dem Manitou mit ausgefahrenen Arm entlang, das klappt ganz gut!
Gruß Josef
Hallo Rabe,


Hab mich verschrieben, bei Bressel&Lade heißen die Teile erhöhten Schaufelseitenteilen. Seitenmesser hießen sie bei einem anderen Schaufelbauer
Bilder davon hab ich noch keine. Schaufel dürfte bis Ende Februar aber kommen und dann liefere ich die nach.
Warum fährst du mit ausgefahrenem Arm an der Mauer lang?
Hallo,
Ich fahre den Arm ganz aus und drücke dann ein wenig runter, die Vordereifen sind dann leicht in der Luft. Ich habe ja an der Seite die Heizungen, die sind ja im Weg. Um an den Heizungen in einem Zug dran vorbei zu kommen kann ich den ganzen Mani mit den Hinterräder jetzt um die Heizung lenken. Durch den langen Arm hab ich ja selbst wenn ich leicht schräg zur Wand stehe nur wenig Druck auf der Wnd so das sie hält. Ich muss mal ein Video machen davon.
Ich hab eine Kock und Sohn Leichtgutschaufel 2, 6 m breit.
Gruß Josef
« Letzte Änderung: 18. Januar 2015, 12:21:39 von Josef »
Gespeichert

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 111
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #10 am: 18. Januar 2015, 12:24:08 »

Bobcat für's feine, Traktor mit FL für's grobe.

Kommt man mit dem Bobcats in die Ecken und vorallen wieder raus???
Nachdem ich selbst keinen Stall habe, aber das bei einem ehemaligen Schulkollegen gesehen habe, wird das schon funktionieren.

Da fährt einer mit Bobcat und einer mit Traktor.

Wenn ich dein Bild anschaue, hast du wahrscheinlich nur ein Tor. Die haben eins vorne und eins hinten und wird alles nur rausgeschoben.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #11 am: 18. Januar 2015, 12:55:10 »

Bobcat für's feine, Traktor mit FL für's grobe.

Kommt man mit dem Bobcats in die Ecken und vorallen wieder raus???
Nachdem ich selbst keinen Stall habe, aber das bei einem ehemaligen Schulkollegen gesehen habe, wird das schon funktionieren.

Da fährt einer mit Bobcat und einer mit Traktor.

Wenn ich dein Bild anschaue, hast du wahrscheinlich nur ein Tor. Die haben eins vorne und eins hinten und wird alles nur rausgeschoben.
Genau wir haben nur vorne ein Tor (hinten ist der Ablufttürme)
Ich möchte mir ja auch nicht gerne ein zweites Gerät hinstellen, was man alle 47 Tage zwei Stunden einsetzt kaufen. ;D
Gespeichert

Jan

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 270
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #12 am: 18. Januar 2015, 15:09:45 »

Hallo,
Hab die Schaufel ausgeklinkt für die Wandventile, so kann man komplett an Rand herschieben.
Von jeder Seite zweimal in die Ecke und es bleiben in jeder Ecke 4-5 Aluschaufeln liegen. Ist also überschaubar.
Mfg
Gespeichert

Josef

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 310
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #13 am: 18. Januar 2015, 18:46:02 »

Hallo,
Hab die Schaufel ausgeklinkt für die Wandventile, so kann man komplett an Rand herschieben.
Von jeder Seite zweimal in die Ecke und es bleiben in jeder Ecke 4-5 Aluschaufeln liegen. Ist also überschaubar.
Mfg

Hallo,
mit den Wandventilen hab ich keine Probleme, unten Betonelemente darüber Sandwich Panele.
Von der Giebelseite kann ich leider nicht in die Ecke fahren, zu viele Kabel
Gruß
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 562
Re: Ausmisten eines Hähnchenstalles
« Antwort #14 am: 18. Januar 2015, 18:50:54 »

Und warum sind die da?
Dann müssen die halt weg oder woanders hin.
Gespeichert