www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Müller Track Guide 3 Preis ?  (Gelesen 24697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rainman

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 254
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #30 am: 27. März 2016, 14:14:43 »

Frag mal hier kurz dazwischen:

Habe gestern den TrackGuide II mit der SF 300 verbunden, was nach Treiberumstellung auch gut geklappt hat. Nun kann ich jedoch eine Baudrate auswählen. Was ist eine Baudrate und wie sollte die für die Zusammenarbeit vom TG II und SF300 stehen?

Gruß

Markus
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #31 am: 27. März 2016, 14:55:24 »

Optimal sind 19200 und 5Hz.

Übrigens noch zur Info, die SF benötigen an den Touch Terminals eine zusätzliche Stromversorgung. Die neuen Müller Displays bringen nicht genug Strom mehr um die SF Antennen zu betreiben.
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 715
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #32 am: 27. März 2016, 15:21:44 »

Frag mal hier kurz dazwischen:

Habe gestern den TrackGuide II mit der SF 300 verbunden, was nach Treiberumstellung auch gut geklappt hat. Nun kann ich jedoch eine Baudrate auswählen. Was ist eine Baudrate und wie sollte die für die Zusammenarbeit vom TG II und SF300 stehen?

Gruß

Markus

Die Baudrate muß so stehen, wie sie auch im Empfänger steht, sonst bekommst du keine Verbindung...
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #33 am: 27. März 2016, 16:54:31 »

Und mindestens GGA und VTG müssen gesendet werden.
Gespeichert

Rainman

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 254
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #34 am: 27. März 2016, 18:02:05 »

Danke für die Antworten.

Funktionieren tut das Ganze ja, jedoch bilde ich mir ein, dass eine gewisse Verzögerung z. B. beim Geschwindigkeitssignal gegeben ist.
Die Baudrate steht auf 19200.

Gruß

Markus
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 715
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #35 am: 27. März 2016, 18:39:44 »

Das liegt nicht an der Baudrate, sondern "ist halt so" bei reinem GPS. MSO baut in seinen Accosat deswegen einen Beschleunigungssensor, damit die Geschwindigkeitsänderung schneller erfasst wird.

Gruß
Ede
Gespeichert

hahn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 183
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #36 am: 28. März 2016, 13:09:51 »


tg3, naja nach knapp einen jahr und "x"-male
erinnern/nachfragen haben s´noch immer nicht
auf die reihe gebracht.

einfach noch halbfertig die sache ...

Servus!

Also von mir aus dürftest du das gerne näher erläutern.

Gruß, hahn
Gespeichert

piotri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 629
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #37 am: 29. März 2016, 21:39:36 »

Wirklich?
Vielleicht will deswegen ( natuerlich nach einem Update) die 300 nicht mehr mit dem TG III so recht?

Ich traue den Mueller Leuten schon alles zu.

Piotrek


Optimal sind 19200 und 5Hz.

Übrigens noch zur Info, die SF benötigen an den Touch Terminals eine zusätzliche Stromversorgung. Die neuen Müller Displays bringen nicht genug Strom mehr um die SF Antennen zu betreiben.
Gespeichert

brodtmashine

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 190
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #38 am: 30. März 2016, 21:00:32 »

Habe das System seit ca. einem Jahr im Einsatz. Trackguide 3, das kleine Touch 800 Terminal und eSteer Lenkradmotor mit RTK Genauigkeit über Sim-Karte (NTRIP)
Gekostet hat der Spaß ca. ziemlich genau 10k inkl. Einbau.

In Kurzform: Kann man kaufen, funktioniert im Geschwindigkeitsbereich bis 10kmh sehr gut, bis 14 kmh gut, da drüber mittelmäßig.
Was fehlt ist meine ich ein Lenkwinkelsensor, damit würde es vermutlich auch bei höheren Geschwindigkeiten noch besser klappen.

Was sehr aufwändig ist, ist dass man meiner Ansicht nach zu viele Einstell- (und damit auch verschlimmbesserungs-) möglichkeiten hat.

Ich habe den direkten Vergleich zu einem Trimble AP 2 Autopiloten, der direkt auf die Lenkungshydraulik geht und auch einen Lenkwinkelsensor hat. Dazwischen liegen Welten! Wer den kennt, schaut das Müller Ding recht skeptisch an. Aber um nochmal ne Lanze für Müller zu brechen: Das Teil kostet auch nur ca. die Hälfte von der Trimble Geschichte (ist auf einem nicht vorgerüsteteten Trecker verbaut worden, daher relativ höhe Kosten für die Nachrüstung).
Den Preisunterschied merkt man halt, aber das Müllerteil ist auf jedenfall auch nicht schlecht.
Gespeichert

piotri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 629
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #39 am: 16. April 2016, 10:54:26 »

Hallo Leute

Ratet mal was wieder mir passiert ist.

Wollte den Lenkrechner heute starten - hat sich wieder aufgehangen, will nicht mehr hochfahren. Das ist der DRITTE Lenkrechner.
Das beste ist, das nach einem Softwareupgrade meine SF 3000 von dem TG III nicht mehr erkannt wird, deswegen habe ich sie durch den Lenkrechner an den TG angeschlossen. So funktioniert sie tadellos.
Zum glueck habe ich noch eine Novatel hier rumliegen damit ich weiter Spritzen kann.
Na mal sehen was Mueller dazu sagt, weil die Garantie schon vorbei ist.

Piotrek
Gespeichert

christian99

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #40 am: 02. Mai 2016, 14:14:01 »

Hallo zusammen

Wir haben auch seit ein paar Monaten den TGIII mit einem Smart6L Empfänger im Einsatz allerdings bis jetzt nur mit Egnos.
Im Vergleich zu unserem anderen Schlepper mit JD SF3000 und SF1 bin ich schon etwas enttäuscht. Die Bedienung und die Funktionen vom TGIII sind gar nicht schlecht, aber die Signalverfügbarkeit und Genauigkeit ist sehr bescheiden...
Ein weiteres Problem ist, das der Fahrtrichtungswechsel meist falsch erkannt wird und dann manuell wieder richtig gestellt werden muß.
Liegt das am EGNOS? Würde die Terrastar-Korrektur erhebliche Verbesserungen bringen?
Gespeichert

ANDERSgesehn

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 172
  • dubiosen Vereinsmachenschaften sind nicht meins!
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #41 am: 02. Mai 2016, 14:27:52 »



Ein weiteres Problem ist, das der Fahrtrichtungswechsel meist falsch
erkannt wird und dann manuell wieder richtig gestellt werden muß.


automatische fahrtrichtungswechselerkennung deaktivieren
(irgendwo in einen der LEIDER "vielen" einstellungs-ordner zu finden)

nachteil: beim retoursetzen der spritze/streuer muß spritzen/streuen
händisch ausgeschaltet werden und vorausfahrt wieder aktiviert werden.



Gespeichert
www.passion-for-farming.com
... geht bald online.

piotri

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 629
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #42 am: 02. Mai 2016, 16:19:35 »

Wenn ich das GPS Signal erst durch den Lenkrechner laufen lasse, dann gibt es keine Probleme mit der Fahrtrichtungserkennung. Antenne ist eine SF 3000
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #43 am: 02. Mai 2016, 18:39:43 »

So ist beim Farmnavigator auch egal mit welcher Antenne. Die Richtung g wird über den Gyrpo im Lenkrechner erkannt.
Ich geb aber die Hoffnung nicht auf das es mein Programmierer doch noch gelingt, die Fahrtrichtung auch ohne drücken eines Knopfes automatisch zu erkennen.
Gespeichert

christian99

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Re: Müller Track Guide 3 Preis ?
« Antwort #44 am: 03. Mai 2016, 09:20:17 »

Okay mal schauen was Müller zu dem Richtungswechsel sagt, wie siehts generell mit der Terrastar-Korrektor aus, kann diese empfohlen werden um auf die Performance von SF1 zu kommen?
Gibts einen zufriedenen Terrastar Anwender hier?
Mit Egnos bin ich definitiv nicht glücklich
Gespeichert