www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Tablet - aber welchen?  (Gelesen 17480 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mick

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 586
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2013, 19:45:45 »

Ist eigentlich schade, dass du auf's Tablet keine Softwarelösung für deine Arbeit bringen kannst.
ELSA auf dem Galaxy Note ist schon sehr fein. Mit dem Stift alles easy zu bedienen.

In Ö gibt's leider nur einen relevanten Anbieter, der halt auch die ganze Antragsabwicklung halbwegs integriert hatte. Allerdings wird das in Zukunft eh immer bedeutungsloser, da auch wir mittlerweile bei der AMA die wichtigsten Sachen online erledigen können und das gar nicht mal so schlecht gelöst.

Und mit dieser Terminal-Server-Sache werde ich mich nie anfreunden. Zuviel Abhängigkeiten...

Welche Bürosoftware wird eigentlich in D eingesetzt? ELSA ist mir ein Begriff, was ist denn sonst noch auf dem Markt?

Gruß
Mick
Gespeichert

Jungbauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 519
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2013, 20:59:04 »

Vielleicht kommt ja ein neues System wenn die Reform mal durch ist und alle neuen Regelungen am Tisch liegen...  ;D
Gespeichert
mfg
Jungbauer

MUKUbauer

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #17 am: 04. Dezember 2013, 23:23:11 »

Haha
E-agrar wird den Lbg Kram anpassen und fertig...
Deren Kundendienst is auch sehr Mau geworden, im Tierbereich hat das mit Herrn Toifl toll geklappt der is ja weg und jetzt...

Die deutschen Lösungen passen leider nicht ganz
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #18 am: 05. Dezember 2013, 06:45:50 »

Ist eigentlich schade, dass du auf's Tablet keine Softwarelösung für deine Arbeit bringen kannst.
ELSA auf dem Galaxy Note ist schon sehr fein. Mit dem Stift alles easy zu bedienen.

In Ö gibt's leider nur einen relevanten Anbieter, der halt auch die ganze Antragsabwicklung halbwegs integriert hatte. Allerdings wird das in Zukunft eh immer bedeutungsloser, da auch wir mittlerweile bei der AMA die wichtigsten Sachen online erledigen können und das gar nicht mal so schlecht gelöst.

Und mit dieser Terminal-Server-Sache werde ich mich nie anfreunden. Zuviel Abhängigkeiten...

Welche Bürosoftware wird eigentlich in D eingesetzt? ELSA ist mir ein Begriff, was ist denn sonst noch auf dem Markt?

Gruß
Mick

In D sind (noch) auf dem Markt die Agrocom(iker) die Landdata die seit ewigen Jahren "versuchen" mit JD mitzuhalten und Helm.
Helm hat halt wie Elsa den Nachteil das sie keine Tierprogramme haben.

Agrocom´s letzter Versuch ist ja die Internetcloud 365, die auf der Agri mit viel Tschimbum und Trara promotet wurde, leider derzeit noch total ohne Inhalt und Substanz!
Gespeichert

hendrik

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 295
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #19 am: 05. Dezember 2013, 08:25:01 »

In D sind (noch) auf dem Markt die Agrocom(iker) die Landdata die seit ewigen Jahren "versuchen" mit JD mitzuhalten und Helm.
Helm hat halt wie Elsa den Nachteil das sie keine Tierprogramme haben.

Agrocom´s letzter Versuch ist ja die Internetcloud 365, die auf der Agri mit viel Tschimbum und Trara promotet wurde, leider derzeit noch total ohne Inhalt und Substanz!

HELM hat doch noch den einfachen Kuhplaner "MultiRind" im Angebot: http://www.helm-software.de/multirind-kuhplaner.html

Ich nutzte seit Jahren MultiPlant von Helm, seit einiger Zeit auch mit der Herakles und Farmface App auf dem iPhone bzw. iPad. Funktioniert für meine Bedürfnisse prima...

Daneben fallen mir jetzt noch DSP-Agrosoft (www.dsp-agrosoft.de) und eLMID (www.elmid.de) als Agrarsoftwareanbieter in D ein...
Gespeichert

Mathilde

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 239
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #20 am: 05. Dezember 2013, 11:00:38 »

Hallo,

wir fahren auch mit zwei verschiedenen Programmen. Bei den Tieren mit Landauer und der Acker hat Elsa Agrar.
Funktioniert aber beides nur so gut wie der "Eingeber"
Der Landauer läuft auf dem Medion Tablet und Elsa bis jetzt noch nur auf PC aber die Version für das Samsung Smartphone ist noch in der Bestellphase.
Werde ich aber diese Woche noch in Angriff nehmen und kann dann sagen wie es läuft.

LG Mathilde
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2013, 11:05:06 von Mathilde »
Gespeichert
"Manche Menschen sehen die Dinge wie sie sind und sagen Warum? Ich träume von Dingen die es nie gab, und sage: Warum nicht?"

(John F Kennedy)

Fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #21 am: 06. Dezember 2013, 04:07:16 »

Hat jemand das hier: Samsung Galaxy Tab GT-P5100 Wi-Fi & 3G Schwarz 10.1 16GB

Kann man das kaufen oder leber lassen? Alternativen dazu (kein apple in dem Fall)?
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2013, 04:14:34 von Fahrer »
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #22 am: 06. Dezember 2013, 07:06:41 »

Als "Sofa Tablett" super! Aber für Outdoor würde ich das Sony Experia Z mit 4G nehmen. Wenn DU damit LTE Verbindung hast ist es sauschnell mit dem Internet!
Ich hab beide. Ich mag aber das Sony auch auf dem Sofa lieber wie das Samsung denn meiner Meinung nach hat es auch das bessere (angenehmere) Display. Meine Chefin ist genau umgekehrter Meinung......
Gespeichert

MUKUbauer

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #23 am: 07. Januar 2014, 09:14:26 »

Hallo

Reichen die 16GB oder braucht man die 32GB ? als Haus und Hof Tablett, das warten bis nach Weihnachten hat sich preislich gelohnt ...
wenn ich das jetzt richtig im Kopf hab kostet das Xperia Z mit 32GB in etwa 100 Euro mehr als das 16 ner
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #24 am: 07. Januar 2014, 09:44:25 »

Hallo Jochen
Wenn dann kauft man den größeren Speicher! Brauchen tust Du ihn aber wirklich nur, wenn Du Filme draufkopieren möchtest.
Ansonsten reichen die 16 Gig für "Normalgebrauch" vollkommen aus.

Auf der CES wird derzeit die nächste Generation der Tablet´s in verschiedensten Versionen vorgestellt. Gefallen tu mir der 7 Zoll von ASUS
der im April auf den Markt kommt. http://www.engadget.com/2014/01/06/asus-vivotab-note-8/

Für alle die es interessiert was auf der CES von den verschiedenen Firmen gezeigt wird ist diese Seite ein Muss: www.engadget.com

Alles was auf dieser Seite vorgestellt wird, wird in LAs Vegas diese Woche gezeigt wird.

Aber das heißt noch lange nicht, das es dann auch wirklich auf den Markt kommt! In Las Vegas wird eigentlich das nächste Weihnachtsgeschäft vorbereitet! Es wird dort der Eintritt sehr streng kontrolliert, das da möglichst wirklich nur Geschäftsleute rein kommen.
OK, der Eintritt von 100 US$ schreckt natürlich Kinder auch ab!

So ab und zu fleige ich dorthin um mich mal wieder auf den Laufenden zu bringen. Eigentlich hab ich für morgen ne Flugreservierung, werde es aber nun endgültig absagen, weils einfach nur anstrengend ist, da ich keine Zeit habe zei oder der Tage länger zu bleiben.

Falls jemand die Reservierung haben möchte: Der Flug geht morgen um 13 Uhr ab Frankfurt, in las Vegas an wäre 20:30 und dann Donnerstag/Freitag in LAs Vegas und Freitag Nach um 23:30 wieder ab mit 10 Sunden Stop over in Philadelphia und dann am Sonntag in Frankfurt um 6:30 in der Früh. Preis ist 799 Euro.
Gespeichert

Witt71

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 118
  • Nothing Runs Like a Deere!
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #25 am: 12. Januar 2014, 22:06:54 »

Hallo

Ich bin auf der Suche nach einem Tablet

Nur welcher past? was ich weiß ist das ich kein Ipad will

Braucht man ein´s mit Simkarte? oder reicht W-lan aus? mein Handy hat ja einen Datentarif dabei das könnte ich als Hotspot nutzen (wobei 5GB kein 5 Euro kosten im Monat und dann hätte man eine extra Sim)

Das Samsung Aktiv Tab 5 ist das Teuerste gefolgt vom 100 Euro billigeren Xperia Z (4G/LTE) und das billigste ist das Asus Nexus 7 von dennen die ich im Angebot hab - kostet nicht mal die Hälfte vom Xperia

Hat wer Erfahrung mit den Teilen wenn ja welche?

mfg

Was spricht für dich denn gegen das iPad, dass du es so pauschal ausschließt?
Gespeichert
Ich weiß gar nicht was ich davon halten soll, am besten erstmal Abstand!

MUKUbauer

  • Gast
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #26 am: 13. Januar 2014, 12:53:01 »

Ganz ehrlich?

Weil das mit Apple teilweise recht Sekten ähnliche Zustände sind ...
und ich ehrlich gesagt mit Android bis dato keine Negativen Erfahrungen gemacht habe und auch gut klarkomme damit ...

Gespeichert

Witt71

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 118
  • Nothing Runs Like a Deere!
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #27 am: 13. Januar 2014, 20:08:40 »

Ganz ehrlich?

Weil das mit Apple teilweise recht Sekten ähnliche Zustände sind ...
und ich ehrlich gesagt mit Android bis dato keine Negativen Erfahrungen gemacht habe und auch gut klarkomme damit ...



Also hast du noch nie wirklich mit iOS Geräten gearbeitet. Vielleicht solltest du dich im Apple Store mal beraten lassen, da gibt's sogar kostenlose Workshops. Aber eins ist klar und das gilt wohl für alle egal wie sie heißen, die wollen nur dein Bestes und damit mein ich deine Kohle!

Gespeichert
Ich weiß gar nicht was ich davon halten soll, am besten erstmal Abstand!

sten

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 920
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #28 am: 13. Januar 2014, 20:30:12 »

Ich habe viele Jahre mit Macs gearbeitet und habe auch heute noch ein MacBook. Wenn das kaputt gehen sollte, war es das letzte Apple Produkt. Die Software mag immer noch gut sein, wenn die Vorteile mit der weiteren Verbreitung auch weniger werden. Hardware und Firmenphilosophie sind mir aber inzwischen ein graus!
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 698
  • Munter bleiben!
Re:Tablet - aber welchen?
« Antwort #29 am: 13. Januar 2014, 20:45:23 »

warum inzwischen? in den 90ern hatte jede datei ein eigenes format und jeder stecker war besonders ... dagegen ist das heute ein offenes system!
Gespeichert