www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ding gesucht  (Gelesen 622129 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DerJo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 962
  • Beruf: Agricola
Gespeichert

Klaus

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 364
Re: Ding gesucht
« Antwort #1681 am: 07. November 2019, 08:16:23 »

Hi,

ich suche ein größeres Ding, bzw. Informationen dazu

Vor ca 20 Jahren hatte hier ein Landwirt einen Anhänger für Absetzcontainer, mit der Technik zum Auf-/Abladen und Kippen.

heute sieht man nur noch "Hakenlifte". Gibt es auch noch Anbieter für das Absetzmuldensystem hinterm Traktor?

Im Netz finde ich nur so 3,5to Teile für hinters Auto

beim Hakenlift sehe ich den großen Nachteil das man nicht voll und leer am gleichen Platz tauschen kann (ohne den vollen Container wieder irgendwo abzurollen). Beim Absetzer nimmst den vollen Container auf und setzt mit den Armen den leeren Container an die Stelle wo der Volle stand

Grüße Hermann

So was meine ich
https://www.agropool.ch/de/welaki-mulden-absetzkipper-traktor-anh%C3%A4nger-transport/a190549/

https://www.truckscout24.de/search/ger/detail.asp?vehicletype_id=4&vehicle_id=19078319&make=0&mid=3&page=1&AllowNext=1&language=ger&price_type=1

https://heimann-fahrzeugbau.de/de/absetzanhaenger-bis-12-tonnen
« Letzte Änderung: 07. November 2019, 08:22:22 von Klaus »
Gespeichert
Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 436
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re: Ding gesucht
« Antwort #1682 am: 07. November 2019, 08:50:42 »

Hi,

ich suche ein größeres Ding, bzw. Informationen dazu

Vor ca 20 Jahren hatte hier ein Landwirt einen Anhänger für Absetzcontainer, mit der Technik zum Auf-/Abladen und Kippen.

heute sieht man nur noch "Hakenlifte". Gibt es auch noch Anbieter für das Absetzmuldensystem hinterm Traktor?

Im Netz finde ich nur so 3,5to Teile für hinters Auto

beim Hakenlift sehe ich den großen Nachteil das man nicht voll und leer am gleichen Platz tauschen kann (ohne den vollen Container wieder irgendwo abzurollen). Beim Absetzer nimmst den vollen Container auf und setzt mit den Armen den leeren Container an die Stelle wo der Volle stand

Grüße Hermann

So was meine ich
https://www.agropool.ch/de/welaki-mulden-absetzkipper-traktor-anh%C3%A4nger-transport/a190549/

https://www.truckscout24.de/search/ger/detail.asp?vehicletype_id=4&vehicle_id=19078319&make=0&mid=3&page=1&AllowNext=1&language=ger&price_type=1

https://heimann-fahrzeugbau.de/de/absetzanhaenger-bis-12-tonnen

Danke, so was wie von Heimann schwebt mir vor, das Bild kannte ich, konnte es aber keiner Firma zu ordnen, so etwas ähnliches hatte der Bauer hier auch

Den bei Truckscout habe ich auch gesehen, fand ich nicht sonderlich vertrauenserweckend ...
Gespeichert

Gerd

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Re: Ding gesucht
« Antwort #1683 am: 07. November 2019, 09:56:56 »

Schau Dir je nach Einsatzzweck auch mal das Absetzcontainer System von Müller Mitteltal und Deutz Fahr/Jäckle an.

https://www.bruns-umwelttechnik.de/produkte/absetzmulden/container_system_mueller_mitteltal/
Gespeichert

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 436
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re: Ding gesucht
« Antwort #1684 am: 07. November 2019, 11:35:20 »

Schau Dir je nach Einsatzzweck auch mal das Absetzcontainer System von Müller Mitteltal und Deutz Fahr/Jäckle an.

https://www.bruns-umwelttechnik.de/produkte/absetzmulden/container_system_mueller_mitteltal/

Liefen hier früher auch, kamen damals viel von Fasieco (30km von mir), in der Nachbarschaft steht einer von Claas

Stelle mir das Aufnehmen schwierig vor, musst exakt rangieren und ich kann die Container nicht auf den alten Platz setzen, gleiches Problem wie mit Hakenlift
Gespeichert

Gufera

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 624
  • Beruf: Landwirt
Re: Ding gesucht
« Antwort #1685 am: 07. November 2019, 19:38:34 »

Schau mal bei Fornal aus Tschechien vorbei. Eventuell haben die etwas was für dich passen könnte. https://fornal.cz/de/produkte/traktoranhaenger-containertraeger/

Zu der Grübe aus der Schweiz... Das ist ein abgeänderter LKW, bei dem vorne einfach die Kabine und Antriebsstang abmontiert wurde, und dann die zwei Rahmenteile erhitzt und zu einer Deichsel geformt wurden. Das wurde früher oft gemacht, aber mehr als mit 30 km/h kannst damit nie und nimmer fahren.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 21 034
    • Unser Hof
Gespeichert

granola

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2 484
  • Wir bitten zu Tisch! LandSchafftVerbindung
Fahr Containersystem Re: Ding gesucht
« Antwort #1687 am: 08. November 2019, 15:53:23 »


Mit so etwas hat mein Lehrbetrieb in den 1980ern gearbeitet:
https://www.fahr-schlepper-freunde.de/forum/16-landmaschinen/5013-container-anhaenger-von-fahr.html
https://www.trac-technik.de/Forum/showthread.php?tid=23229

und es gibt wohl auch immer noch diese Technik: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neuer-fahr-container-mit-klapptuere-behaelter-fuer-fahrgestell/882430737-276-9398

Hi,

ich suche ein größeres Ding, bzw. Informationen dazu

Vor ca 20 Jahren hatte hier ein Landwirt einen Anhänger für Absetzcontainer, mit der Technik zum Auf-/Abladen und Kippen.

... (gekürzt granola )..
Grüße Hermann

..
Gespeichert
Bücken heisst Bücken weil sich der Esel dort gebückt hat. Bauern gehen aufrecht! Danke Christian !!!

Präzisionsbauer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 172
Re: Ding gesucht
« Antwort #1688 am: 13. Januar 2020, 16:54:53 »

Weiß jemand wo ich den Sockel für die Fendt Arbeitsscheinwerferschalter herbekommen kann? Also quasi das "Mutterteil" zum Stecker. Die original verbauten Halogenstrahler haben ganze Arbeit geleistet und alles zusammengeschmort. Jetzt wird auf LED umgerüstet.
Und ne günstige Quelle für den Stecker? 124€ bei Kramp. Herzlichen Glückwunsch..
Merci!
Gespeichert
Fehlende ackerbauliche Kompetenz lässt sich auch durch Digitalisierung nicht ausgleichen.

Hein

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 608
  • Niedersachsen
Re: Ding gesucht
« Antwort #1689 am: 13. Januar 2020, 19:33:36 »

Ich hab da passende Wippschalter eingesetzt, der Schlepper ist allerdings auch nichtmehr da.
Gespeichert

Pfaelzerhannes

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 395
Re: Ding gesucht
« Antwort #1690 am: 13. Januar 2020, 19:34:11 »

Ich hab meine umgebaut auf normale Hella Kippschalter. Mir war die „Fendtvariante“ zu teuer. Vorausgesetzt es ist noch genug Platz in der Schalterleiste.
Gespeichert

Präzisionsbauer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 172
Re: Ding gesucht
« Antwort #1691 am: 13. Januar 2020, 20:56:45 »

Ich hab meine umgebaut auf normale Hella Kippschalter. Mir war die „Fendtvariante“ zu teuer. Vorausgesetzt es ist noch genug Platz in der Schalterleiste.
Gute Idee! Hast du mir zufällig die Pinbelegung? Sonst muss ich messen...und was ist mit den "Brücken"?
Gespeichert
Fehlende ackerbauliche Kompetenz lässt sich auch durch Digitalisierung nicht ausgleichen.

Walter

  • St Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 157
  • Beruf: Regional Service Manager Weidemann
  • Vlaams Brabant
Re: Ding gesucht
« Antwort #1692 am: 13. Januar 2020, 21:08:27 »

Hallo,


Stecker gibt es im Steckerladen.de.
Gut und günstig, sind Normteile.
Schalter entweder beim Schlachter oder Granit oder so.


MfG
Gespeichert
Früher hatte ich Zeit und Geld. Jetzt habe ich Landwirtschaft.

Pfaelzerhannes

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 395
Re: Ding gesucht
« Antwort #1693 am: 14. Januar 2020, 07:50:26 »

Ich hab meine umgebaut auf normale Hella Kippschalter. Mir war die „Fendtvariante“ zu teuer. Vorausgesetzt es ist noch genug Platz in der Schalterleiste.
Gute Idee! Hast du mir zufällig die Pinbelegung? Sonst muss ich messen...und was ist mit den "Brücken"?

In der BA vom Schlepper ist der Schaltplan drin. Da sind alle Kabel schön nummeriert.
Wie ich das im Detail gemacht hab mit den Brücken kann ich dir nicht mehr sagen. Das ist schon ne Weile her. Aber ich hab’s mit meinem rudimentären Wissen hinbekommen, also ist es kein Hexenwerk. 
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 358
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Ding gesucht
« Antwort #1694 am: 14. Januar 2020, 09:39:54 »

Weiß jemand wo ich den Sockel für die Fendt Arbeitsscheinwerferschalter herbekommen kann? Also quasi das "Mutterteil" zum Stecker. Die original verbauten Halogenstrahler haben ganze Arbeit geleistet und alles zusammengeschmort. Jetzt wird auf LED umgerüstet.
Und ne günstige Quelle für den Stecker? 124€ bei Kramp. Herzlichen Glückwunsch..
Merci!

Für den Kabelbaum gibt es bei Fendt einen Reparatursatz, sprich neuer Stecker mit Kontakten zum aufcrimpen.
Dann habe ich einen neuen Schalter gekauft und alles auf LED umgerüstet und dabei weniger Leistung gebraucht als mit den Halogen und seitdem ist da Ruhe.
Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.