www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen  (Gelesen 13667 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 013
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« am: 15. Oktober 2013, 09:52:21 »

Hi Leute,

ich habe jetzt nach mehreren Versuchen mit verschiedenen Varianten im Traktor und am Empfänger diese Konstellation zusammengebaut:

JD Starfire 3000 + mRTK Modem im Modul



Komponenten und Einbauanleitung:

Als Komponenten habe ich verwendet:





Tipps zum Einbau:

Im Prinzip ist der Zusammenbau leicht verständlich, das graue Gehäuse habe ich hinten am Empfänger montiert und zwei Löcher hinein gebohrt. Eines für die GSM Antenne, und eins für die Kabeldurchführung. Diese muss so positioniert werden das sie im Bereich der Kabeldurchführung der Deluxehalterung liegt. Um das Kabel durch die Kabeldurchführung zu bekommen, muss man den Deutsch-Stecker kurz entfernen. Das geht indem man den orangen Deckel abzieht und dann mit einem kleinen Schraubenzieher die 4 Pins löst und herauszieht. Jetzt passt das Kabel durch die Zugentlastung und man kann den Deutsch-Stecker wieder montieren. Das gesamte Aufputzgehäuse wiederum sollte mit der Oberkante an der gelben Haube des SF3000 Empfängers schliessen, denn: Wenn man das Anbaugehäuse zu tief an der Deluxe Halterung montiert, kann es bei 7R und 8R Traktoren eventuell beim Einbau am Dach klemmen, da hier der Empfänger etwas "versenkt" ist. Bei den 6R Traktoren gibt es hier keine Probleme.
Optional:
Wenn man noch das Y-Kabel einbauen will ist im Aufputzgehäuse zu wenig Platz, deswegen habe ich dieses im Deluxe Gehäuse verstaut. Hier wird dann die zweite Kabeldurchführung gebraucht um den Stecker nach Außen zu bringen. Auch in diesem Fall muss man wieder den Deutsch Stecker auseinander legen, das Kabel durchführen und wieder zusammen bauen.

Ich hoffe ich konnte vielleicht dem ein oder anderem helfen, da ich selbst eine Weile gesucht habe, bis ich die richtigen Komponenten zusammen hatte!

Gruß Andreas
Gespeichert


Furchenbaron

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 730
  • Munter bleiben!
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2013, 19:21:01 »

taugt diese komische antenne was? wieviel
db gewinn bringt sie?
Gespeichert

ggunter

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 757
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2013, 19:23:14 »

Zusatzfrage? Lässt sich die SF 3000 auf eine Fendt Vorrüstung bauen/integrieren und wer bietet sowas an?

gg
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 730
  • Munter bleiben!
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2013, 19:25:02 »

das geht mit dem reichhardt lenkrechner leider nur bei vorbereiteten maschinen. stichwort iso psr.
Gespeichert

ggunter

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 757
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2013, 19:27:23 »

s
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2013, 20:22:33 von ggunter »
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 766
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2013, 19:32:38 »

taugt diese komische antenne was? wieviel
db gewinn bringt sie?

 was hat das eine mit dem anderen zu tun??

ob sie was taugt ist eine technische Frage,,, ob sie Gewinn bringt eine Frage des Anwenders und seiner Bedingungen.

über die Frage solltest Du nochmal nachdenken , vielleicht löschen??

gg

Äh, Gunter, db Gewinn heißt nix anderes als Verstärkung des Signals. So, wie ich dein Geschreibsel lese, solltest du deine Antwort nochmal überarbeiten!?!?

taugt diese komische antenne was? wieviel
db gewinn bringt sie?

Michi, steht oben, +2db.

Gruß
Ede
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 730
  • Munter bleiben!
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2013, 20:24:09 »

ah, ja ... ich bin zu bilder fixiert.

wir verbauen diese antenne mit 10db.

http://www.yagiwlan.de/gsm-umts-g3-netzwerk/gsm-umts-g3-antenne/hsdpa-umts-omni-antenne-10dbi-2meter-kabel-fme-buchse.html

kollege in england testet gerade eine 13db antenne, nachteil ist das der stab über 1m lang ist.
Gespeichert

ggunter

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 757
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2013, 20:24:46 »

sorry ich hab das falsch verstanden

gg
Gespeichert

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 013
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2013, 08:12:36 »

Ich habe speziell nach dieser Antenne geschaut, weil ich nicht so ein riesen Monster anbauen wollte. Das ganze Gehäuse ist nunmal nur Plastik, und da wir hier in der Rhön viele Bäume haben, kann es schon mal sein das man "unter Ästen" durch fährt die am Dach entlang streichen. Zum Empfang kann ich sagen das selbst die Standardantenne, das kleine graue Plastikding immer Empfang hatte. Und das obwohl ich diese in der Kabine seitlich am Fenster liegen hatte! Und hier in der thüringischen Rhön gibt es viele Funklöcher wo man mit den Handy nie Empfang hat.

Deshalb: Ich konnte die neue Antenne bisher noch nicht im Einsatz testen, aber ich gehe davon aus das sie vollkommen aus reicht. Mir war wie gesagt die kompakte Bauform wichtiger, da ich in erster Linie will das mein Empfänger und das Modem lange Zeit zuverlässig und geschützt arbeiten.
Gespeichert
Furchenbaron

Michl

  • Frischling
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #9 am: 19. Oktober 2013, 16:53:51 »

Hallo,

wenn du die Kombination noch nicht getestet hast, wirst du wahrscheinlich noch ein Problem bekommen!

Ich hab das selbst mal fast genauso zusammengebaut, allerdings haben sich SF und Mobilfunkantenne gestört! Die Antenne sollte min einen halben Meter weg vom Empfänger, gibt sogar JD vor!#

Lg Michl
Gespeichert

Michi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 12 730
  • Munter bleiben!
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2013, 18:55:21 »

die flachstrahler ist eh nicht der hit, mit den stabantennen haben wir verschiedene abstände probiert und sind dann zu dem schluss gekommen das eine unmittelbare montage kein problem darstellt. so ist es auch möglich eine komplette einheit zu bauen.

60cm Abstand ist die Vorgabe, das stimmt.

anbei mal ein foto wie ich die mit deluxe halterung verbaue.

ACHTUNG: so wie auf dem Foto passt der Empfänger nicht auf den 7R/8R und die neue erntemaschinenkabine, da haben wir den anbaupunkt versetzt, seitlich an das modemgehäuse und etwas weiter oben.
Gespeichert

zetor

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 013
  • Beruf: Landwirt
    • www.doerr-agrar.de
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2013, 19:41:06 »

Hallo Leute,

ich habe den Empfänger jetzt ein paar Tage in der Region Südthüringen (Rhön und Thüringer Wald) getestet, und hatte immer und überall Empfang. Mit dem Handy habe ich zum Vergleich viele Funklöcher. Also hat bisher zum Glück alles wie geplant funktioniert!

Zu dem Thema Montierbarkeit:
Das Gehäuse passt auf die aktuellen 7R Traktoren (und damit vermutlich auch auf 8R usw.). Ob sich hier bei den 2014er Modellen etwas geändert hat, kann ich nicht sagen, Michi? Ich habe die graue Aufputzdose extra so bestellt das sie die Abmaße der grünen original JD RTK Dose wie von Michi dargestellt nicht überschreitet. Vorausgesetzt man befestigt die Antenne, wie von mir beschrieben, oben drauf.

Ich werde weiter berichten, aber ich bin bisher absolut zufrieden, und ich kann nur wieder betonen das mir eine möglichst robuste Lösung am wichtigsten war. Ich habe auch wieder beobachtet das es bei manchen Straßen "Tunnel von Ästen" gibt, bei denen diese über das Dach streichen. Ich hätte da zu sehr bedenken das mir hier etwas ab bricht oder mit der Zeit vielleicht einen Treffer bekommt..
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2013, 20:33:00 von zetor »
Gespeichert
Furchenbaron

Henrik

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 21 111
    • Unser Hof
Re:Bauanleitung: SF3000 + mRTK als Bündel zusammen bauen
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2013, 23:34:56 »

Super Beitrag und ein sehr interessantes Projekt  :daumen: :daumen:

Bitte gern weiterberichten wie es läuft!
Gespeichert