www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Farmsaat  (Gelesen 9193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ansgar

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 314
Re: Farmsaat
« Antwort #30 am: 24. April 2019, 23:51:15 »

Ich kann über den KWS Berater nicht klagen, bin sehr zufrieden.  ;D

 :bruell: :bruell: :bruell:

Und das, obwohl Du nicht einmal Mais in der Fruchtfolge hast, mit dem der penetrante KWS-Vertreter Dir auf den Senkel gehen kann! ;D

Mit obiger Aussage hast Du Dir in diesem Jahr definitiv eine Tüte Raps-Probesaatgut mehr verdient als sonst die Jahre! :daumen: ;)
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

canuck

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 102
Re: Farmsaat
« Antwort #31 am: 24. April 2019, 23:57:20 »

Bei uns gibt’s nur zwei Dinge das richtig Rabatt gibt bei Mais Saatgut.
Frueh Bestellung mit Fruehbezahlung.
Mengenrabatte bis zu 15%.
Also man macht wenn moeglich eine Sammelbestellung von etwa 200 Sack oder mehr.
Man kennt die Kollegen die dann wirklich das zahlen koennen vor Weihnachten. ;D
Vertreter aergern mich nie,ich weiß schon lange vorher was ich kaufe und meist kann man ja immer etwas Neues erfahren ,auch wenn es nur Preise sind.


Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 833
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Farmsaat
« Antwort #32 am: 25. April 2019, 05:07:12 »

Zitat
Mais und Soja züchten wir selbst. Auf konventionelle Weise direkt im Freiland. Auch keine Genmarker etc. Neben den orangenen Tüten sind wir der einzige deutsche Maiszüchter mit Zuchtstation in Deutschland.

Hallo Thomas,
viele Mais Züchter sind ja global player, die aus einem fast unerschöpflichen Genpool sich
heraus bedienen können.

Wie läuft kann man als relativ kleiner Züchter es schaffen, Sorten zu züchten, die nicht
ganz schlecht sind?

Vermehrt Farmsaat sein Saatgut auch auf der Südhalbkugel für die Nordhalbkugel?


ade
tomiq

Moin tomiq,

ja, wir haben bei Bedarf auch eine Vermehrung in Chile. Nach Möglichkeit wird das aber vermieden.

Zur Züchtung: Wir haben eine eigene große Genetik. Die Züchtung selbst gibt es schon sehr lange, die Sorten wurden früher aber nur an den Großhandel verkauft.
Mit der Gründung von Farmsaat wurde nur der Vertriebsweg der meisten/besten Sorten verändert (in eigene Hand). Großhandel und der Wettbewerb werden noch immer beliefert, der Schwerpunkt findet aber in den eigenen Tüten statt.

Ein paar Infos zur Züchtung gibt es hier: www.szvm.de

Wir sind idR die einzigen, die zum Start der Maissaison mit der Preisliste beim Kunden stehen. Das ist transparent und die gilt für alle und jeden. Rabatte begründen sich in der Frühbestellung und in der Menge. Bezahlung ist immer am 15.Mai bzw. 14 Tage Valuta für spätere Bestellungen.

Gruß
Thomas
« Letzte Änderung: 25. April 2019, 05:10:45 von Thomas »
Gespeichert
:robust901:  FarmPartner der FarmSaat AG   :robust901: