www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Rückfahrkamera Erfahrungen  (Gelesen 15538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klaus

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 474
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #15 am: 03. August 2017, 07:41:46 »

Moin,

mein Hauptaugenmerk bei Kamerasystemen liegt auf dem Monitor.
Diejenigen die ich bisher hatte haben, im Vergleich zu den Videomonitoren JD im 2630 er und 4600 er Display, eine, gelinde ausgedrückt, eher bescheidene Bildwiedergabe.
Das fängt mit der Bildklarheit an und hört mit der Farbwiedergabe auf. Die Einstellmöglichkeiten sind eher minimal.

Welche Monitore benutzt ihr, und wie seid ihr mit der Bildwiedergabe zufrieden?

...man sieht jeden Strohhalm der rausfällt.
Gespeichert
Great minds discuss ideas
Average minds discuss events
Small minds discuss people

Thomas

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 084
  • Beruf: Staatl. gepr. Landwirt
  • Facit omnia voluntas.
    • Kartoffelhof Schultze
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #16 am: 03. August 2017, 08:59:56 »

Ich habe einen 7-Zoll Farb-VGA Monitor von Grimme. Mangels Vergleichsmöglichkeit finde ich den soweit ok. Der ist im Moment am Drescher dran, weiterer Einsatz ist an der Kartoffelpflanzmaschine geplant. Am Monitor können bis zu 8 Kameras gleichzeitig angeschlossen werden (mit Multiplexer).

Gruß
Thomas
Gespeichert
:robust901:  Maßarbeit in Stahl   :robust901:

Wetterauer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 341
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #17 am: 03. August 2017, 20:27:40 »

Hab am Lexion das S10 Terminal wegen RTKund momentan drei Kameras dran Claas Profi Cam 3
Das selbe auf dem Schlepper mit Magnet für drille spritze etc
Gespeichert

Foerdi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 404
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #18 am: 03. August 2017, 21:18:26 »

Ich warte da im Moment noch ein bisschen ab. Soweit ich im Buschfunk höre, kommen in Kürze die ersten zugelassenen Frontkamerasysteme auf den Markt. Wenn das soweit ist, wird die Rennleitung dann sicherlich ein Auge darauf werfen, wenn ohne Fronkameras kein Einweiser dabei ist. Dann passt die Förderung der Berufsgenossenschaft für Kameras sehr gut dafür.

In Kürze? Ich dachte es gibt schon zwei zugelassene Frontkamerasysteme?

... Wenn das soweit ist, wird die Rennleitung dann sicherlich ein Auge darauf werfen, wenn ohne Fronkameras kein Einweiser dabei ist....

Hier sind sie in der letzten Zeit verstärkt in Zivil unterwegs gewesen, um Walzschlepper (Zwillingsräder) oder auch Frontmäher zu kontrollieren. Einer musszte das Frontmähwerk an Ort und Stelle abbauen.  :frage:

Moin,

mein Hauptaugenmerk bei Kamerasystemen liegt auf dem Monitor.
Diejenigen die ich bisher hatte haben, im Vergleich zu den Videomonitoren JD im 2630 er und 4600 er Display, eine, gelinde ausgedrückt, eher bescheidene Bildwiedergabe.
Das fängt mit der Bildklarheit an und hört mit der Farbwiedergabe auf. Die Einstellmöglichkeiten sind eher minimal.

Welche Monitore benutzt ihr, und wie seid ihr mit der Bildwiedergabe zufrieden?
 

Die erste Systeme die wir öfters umsetzten zeigen nun Ausfallerscheinungen (Monitor bekommt zu viele Vibrationen ab denke ich).
Die neueren Systeme (Festmontage) an der Gülletechnik machen jetzt die besten Bilder (Hersteller Motec).


@ Klaus:
Hast du diesen JD Adapterstecker für die Kameras? Was kostet so was?
Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 384
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #19 am: 03. August 2017, 21:21:19 »

Ich habe einen 7-Zoll Farb-VGA Monitor von Grimme. Mangels Vergleichsmöglichkeit finde ich den soweit ok. Der ist im Moment am Drescher dran, weiterer Einsatz ist an der Kartoffelpflanzmaschine geplant. Am Monitor können bis zu 8 Kameras gleichzeitig angeschlossen werden (mit Multiplexer).

Gruß
Thomas
Den habe ich original am Roder. Den finde ich recht schlecht, vor allem, weil es keinen Nachtmodus gibt.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 136
  • Beruf: Produktmanager
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #20 am: 04. August 2017, 08:42:29 »

Ich warte da im Moment noch ein bisschen ab. Soweit ich im Buschfunk höre, kommen in Kürze die ersten zugelassenen Frontkamerasysteme auf den Markt. Wenn das soweit ist, wird die Rennleitung dann sicherlich ein Auge darauf werfen, wenn ohne Fronkameras kein Einweiser dabei ist. Dann passt die Förderung der Berufsgenossenschaft für Kameras sehr gut dafür.

Zitat
In Kürze? Ich dachte es gibt schon zwei zugelassene Frontkamerasysteme?

Die aktuell zugelassenen bzw. anerkannten Systeme findest du unter folgendem Link bei der DLG im Bereich Traktorzubehör

http://www.dlg.org/traktorenzubehoer.html

... Wenn das soweit ist, wird die Rennleitung dann sicherlich ein Auge darauf werfen, wenn ohne Fronkameras kein Einweiser dabei ist....

Zitat
Hier sind sie in der letzten Zeit verstärkt in Zivil unterwegs gewesen, um Walzschlepper (Zwillingsräder) oder auch Frontmäher zu kontrollieren. Einer musszte das Frontmähwerk an Ort und Stelle abbauen.  :frage:

Das wird aber wohl eher am Vorbaumaß gelegen habe würde ich jetzt mal vermuten. Durfte deswegen schon mal einen Frontpacker abhängen, da aber das Fahren mit der Drillkombi aufgrund der entlasteten Vorderachse unmöglich war (wollten die  :police: mir nicht glauben), durfte ich den doch wieder mitnehmen.  ;D
Gespeichert
Great minds discuss ideas; average minds discuss events; small minds discuss people.

anrho

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 162
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #21 am: 06. August 2017, 10:41:55 »

Hallo,

ich habe auch mehrere von den 7" Systemen vom ebay, allerdings nicht mit dem Combistecker.

Die Kameras scheinen recht gut und haltbar zu sein, die erste ist mittlerweile über 5 Jahre im Einsatz, jedoch würde ich wohl nächstes mal einen besseren Monitor wählen. Die Bildqualitäten (Farbe, Helligkeit) schwanken sehr von einem Gerät zum anderen, und wenn sie zu viel Staub abbekommen funktionieren die Tasten bald nicht mehr.
-Aber was will man erwarten, einen habe ich neu für nur 15,- bei ebay ersteigert.
Gespeichert

wolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 314
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #22 am: 06. August 2017, 12:09:55 »

Sind 9" Monitore vorteilhaft oder bringt das nichts mehr? Preislich gibt sich das nicht viel.
Gespeichert
Hacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. Albert Einstein

www.genussregion.oberfranken.de
www.bierland-oberfranken.de

Rhoihesse

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 567
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #23 am: 06. August 2017, 19:44:48 »

Hallo wir haben zur Ernte uns das preglersystem mit 2 Kameras und 7,5 Zoll Bildschirm geholt. Kann ich nur empfehlen. Auch bei Dunkelheit ein top Bild.
Gespeichert

DerJo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 008
  • Beruf: Agricola
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #24 am: 06. August 2017, 22:18:06 »

Auch ich bin mit dem Preglersystem recht zufrieden.

An der (Mais-)Wanne als Rückfahrkamera (zugleich Kontrolle, ob die Hechklappe wirklich zu ist.)
Die oben im Heck des Aufbaus montierte verdreckte zu  schnell und ließ sich wegen der Höhe schlecht reinigen.

Im Saattank der Drillmaschine hilft eine Kamera, den Tank wiklich leer fahren zu können, eine weitere im Heck als Rückfahrkamera und für den Blick auf die Säschare.

Am Teleskolader gegen den toten Winkel und mit Blick auf das Zugmaul. Erleichtert das Anhängen ungemein.

Am MD: eine am Zugmaul, eine im Heck und eine am Rüssel. Das sollte heute Standart sein.



Gespeichert

DerJo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 008
  • Beruf: Agricola
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #25 am: 06. August 2017, 22:20:20 »

Gibt es eigentlich eine zuverlässige Möglichkeit das Bild der ohnehin vohandenen Kamera am MD oder Häcksler per Funk auf den nebenherfahrenden Schlepper zu übertragen?
Gespeichert

curmet

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 837
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #26 am: 07. August 2017, 07:20:23 »

Auf eBay gibt doch solche Funk Adapter?

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L21 mit Tapatalk

Gespeichert

jotesen

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5 384
  • Beruf: Betriebsleiter
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #27 am: 08. August 2017, 02:32:56 »

Gibt es eigentlich eine zuverlässige Möglichkeit das Bild der ohnehin vohandenen Kamera am MD oder Häcksler per Funk auf den nebenherfahrenden Schlepper zu übertragen?
Und der soll dann Fernsehen statt grade fahren?

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

Gespeichert
- = Ökologischer Landbau in der Magdeburger Börde und der Heide = -

Wer mir was gutes tun will, findet hier meine Amazon Wunschliste.

Ruebe

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3 828
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #28 am: 08. August 2017, 07:28:38 »

Zitat
Gibt es eigentlich eine zuverlässige Möglichkeit das Bild der ohnehin vohandenen Kamera am MD oder Häcksler per Funk auf den nebenherfahrenden Schlepper zu übertragen?

Wir hatten vor ein paar Jahren mal ein System von einem Anbieter aus Hamburg/Buchholz, iwo im Norden.

Hat im Großen und ganzen funktioniert, aber die Reíchweite ist zu gering. der nebenherfarende sieht es noch gerade so, der dahinter oder 10 m weiter sieht nur noch Schnee .... ist halt blöd wenn man sich nicht drauf verlassen kann

War aber eine WLAN Kamera und die Schlepper haben dann alle einen WLAN Monitor bekommen ... ich meine das war der 833er Frequenzbereich.
Gespeichert
§1 Ein Moderator hat immer Recht
§2 Sollte eine Moderator mal nicht Recht haben, tritt automatisch §1 in Kraft

treckeripaq01

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 964
Re: Rückfahrkamera Erfahrungen
« Antwort #29 am: 08. August 2017, 08:00:23 »

Ich habe das System seit 2 Tagen am laufen geht super [emoji106]




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert
LW geht auch ohne Berater
Gruß Toni