www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland  (Gelesen 9668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #15 am: 14. Oktober 2007, 10:16:29 »

Heinrich, seid ihr nun durch oder ist es weiter gegangen?

Ist denn inzwischen noch wer betroffen?
Die Blauzungenkrankheit hat ja jetzt auch MeckPomm und S-A erreicht..
Wie sieht es denn mit Entschädigungszahlungen durch die TSK aus? Ich habe gelesen, die Zahlen nicht, wenn der Nachweis erst am toten Tier geführt wird?
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2007, 10:19:56 von cara »
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 425
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #16 am: 14. Oktober 2007, 10:47:40 »

Moin,
uns hats auch erwischt. Auf Verdacht (ohne die "akuten" Symptome) 3 Kühe untersucht, alle 3 Treffer...  :(

Bisher haben wir aber noch keine weiteren Untersuchungen vorgenommen.

MfG
Ede
Gespeichert

Biobauer

  • Gast
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #17 am: 14. Oktober 2007, 10:57:44 »

halle der westliche landkreis ist hier sperrgebiert geworden,gerade tele mit freund gehabt,der hat nun riesendilemma,weil die ganzen weideochsen geschlachtet werden sollten ,aber nun ja nicht mehr verbracht weren dürfen .
servus
Gespeichert

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #18 am: 14. Oktober 2007, 11:06:52 »

Bio,
wenn ich das recht im Kopf habe, dürfen die Tiere innerhalb der Sperrzonen verbracht werden..... ?
Liegt denn der Schlachthof ausserhalb?
Ging das denn dann nicht mit Blutuntersuchungen? :gruebel:
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Biobauer

  • Gast
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #19 am: 14. Oktober 2007, 11:12:53 »

der schlachthof liegt ausserhalb,20 km is ja nich so grosses gebiet. meines wissens muss blutuntersucheung gemacht werden ,dazu noch ne isektizitbehandlung,d aisser am abklären ob er das überhaupt darf und wie es dann mit den wartezeiten aussieht,als bio gelten ja doppelte wartezeiten .
Gespeichert

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #20 am: 14. Oktober 2007, 11:17:55 »

hmpf... stimmt.. daran hatte ich nicht gedacht...

meiner Meinung nach bringen diese Repellentien eh nicht viel, deren Wirkung auf Culicoides ist ja bisher auch noch nicht getestet worden..
habe da am Freitag auf der Arbeit eine interessante Abhandlung zu gelesen, muss nochmal nach der Quelle schauen, vielleicht kann ich sie ja verlinken...
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Heinrich

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #21 am: 18. Oktober 2007, 12:18:32 »

Hallo, bei uns schlägt es zur Zeit brutal zu. Ein totes Kalb. Tagesmilch fehlen gut 30 %. Letzt Kontrolle 150l Liter weniuger bei 4 Frischmelken dabei und ein Trockensteher weniger. Die meisten Kühe sind irgendwie schlecht drauf. Sehr langsam melken dauert fast 20 Minuen länger. Habe den Eindruck durch die Blauzunge wird das Imunsystem so angegriffen das jede Kleinigkeit die Kühe umhaut. Eine ist immer noch ein Wackelkanidat. Wenn man denkt sie ist über dem Berg geht es ihr am nächsten Tag wieder schlechter . Massiv Probleme mit Klauen. Aber an den Strichen bis jetzt noch keine Auffälligkeiten.
Heinrich
Gespeichert

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #22 am: 19. Oktober 2007, 15:25:57 »

Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass es langsam ruhiger wird.. hatten in den letzten Tagen noch nicht einmal die Hälfte der Tiere positiv, aber vielleicht ist es auch nur ein Zufall :nixweiss:
Mal schauen, was die nächste Woche bringt, dann kann ich den Trend evtl. bestätigen...
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Biobauer

  • Gast
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #23 am: 19. Oktober 2007, 19:26:48 »

Hallo,weiss jemadn ob wild auch davn befallen werden kann,vornehmlich die cerviden,sidn ja auch widerkäuer . mufflons wären ja auch noch bei den schafen dabei,da gabs doch schon fälle,oder.
ich hab nur in den letzten tagen von etlichen fallwild gehört,das ohne äussere und verletzung gefunden wurde.
Gespeichert

Heinrich

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #24 am: 19. Oktober 2007, 20:57:45 »

Angeblich sollen Rehe betroffen sein.
Heinrich
Gespeichert

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #25 am: 20. Oktober 2007, 11:02:30 »

Hallo,weiss jemadn ob wild auch davn befallen werden kann,vornehmlich die cerviden,sidn ja auch widerkäuer . mufflons wären ja auch noch bei den schafen dabei,da gabs doch schon fälle,oder.
ich hab nur in den letzten tagen von etlichen fallwild gehört,das ohne äussere und verletzung gefunden wurde.

ein klares JA.
Wir haben es inzwischen des öfteren bei Wildwiederkäuern nachgewiesen, Rehe, Muffelwild oder auch Zootiere wie Yaks..
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

cara

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 469
  • Beruf: Master of Adventure
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #26 am: 05. November 2007, 21:36:59 »

mal ein kleiner Abstract zu den Gnitzen...
ich versuche, ob ich an den gesamten Artikel komme (auf der Arbeit habe ich ihn ausgedruckt liegen...)

http://www.vetline.de/facharchiv/nutztiere/originalien/15559588.htm?snr=
Gespeichert
LiGrüss cara

Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen, anstatt auf Sonne zu warten.

Fahrer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 133
Re: BTV - Blauzungenvirus in Deutschland
« Antwort #27 am: 12. Dezember 2018, 23:52:04 »

Damit es uns nicht langweilig wird:  >:( >:( >:(

https://www.topagrar.com/suedplus/news/blauzungenkrankheit-in-baden-amtlich-festgestellt-10127301.html

https://www.agrarheute.com/tier/rind/blauzungenkrankheit-baden-wuerttemberg-ausgebrochen-550279

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.entdeckung-in-ottersweier-sperrzone-im-suedwesten-nach-ausbruch-von-blauzungenkrankheit.1b79aabc-c715-4b3c-8c21-d654e8e41710.html

Das ist so ärgerlich! Und ja, ich stehe dazu, dass wir in den letzten Jahren nicht mehr impfen ließen - auch weil wir negative Folgeerscheinungen in den Impfjahren hatten  :( :(

Bin gespannt, was mit meinen Kälber passiert, die nächste Woche eigentlich auf den Markt sollten (und meistens gingen die nach Norddeutschland!)  >:(

Gespeichert