www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Weinlese  (Gelesen 16636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

quattro384

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 127
Weinlese
« am: 04. Februar 2013, 17:12:51 »

Hallo
Da ich auf der Jhv drauf angesprochen worden bin, und ja auch aus einer Weingegend komme,
wollt ich hier mal ein Video reinstellen wie heute zum überwiegendem Teil der Wein gelesen wird.



Damit alle ein bischen schlauer werden können ;D

kann auch gern wenn gewünscht fragen zu dem Thema beantworten , bin da zwar nicht der über Fachmann aber ich weiß wer es wissen könnte 8)

gruß richard







Gespeichert


John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 136
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Weinlese
« Antwort #1 am: 04. Februar 2013, 17:27:47 »

Bei uns geschieht das noch per Hand, wie aus dem Bilderbuch  :chick:

Die Lesemaschinen gibts aber bei uns auch. Neben den Selbstfahrern gibts auch gezogene und die sind nicht so wie bei den Mähdreschern ein älteres Baujahr sondern ebenfalls Stand der Technik.

So eine Lesemaschine hat aber auch ordentliche Ansprüche an den Weingarten was Zufahrt, Umkehr und Ausrichtung der Zeile betrifft.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 923
Re: Weinlese
« Antwort #2 am: 04. Februar 2013, 17:29:51 »


So eine Lesemaschine hat aber auch ordentliche Ansprüche an den Weingarten was Zufahrt, Umkehr und Ausrichtung der Zeile betrifft.


und neigung ;)
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

quattro384

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 127
Re: Weinlese
« Antwort #3 am: 04. Februar 2013, 17:52:48 »


wobei man sich wundert wie weit so ein Selbsfahrer kommt  8)

aber sonst ist das schon wie John deere geschrieben hatt. nur bleibt auch hier der technische vortschritt nicht stehen.
Gezogene Lesemaschinen werden bei uns aber seid dem neuen Ero Modell und seid die keine Gezogen mehr bauen weniger (andere bauen die aber noch)
Sollte auch erst mal ein Gesprächsanstoß seien, ich leg hier keinen Wert auf vollkommenheit
Gespeichert

Jochen

  • Gast
Re: Weinlese
« Antwort #4 am: 04. Februar 2013, 18:01:05 »


Also hier läuft das von Hand, die Flächen sind zu steil etc.
Und viele sind überzeugt das die Qualität besser ist ;)
Hier artest ja auch fast in Volksfest Stimmung aus, ich kenn Leute die nehmen sich 3 Wochen Urlaub und gehen von Weinbauern zu Weinbauern helfen, weil´s so Spaß macht, und was gutes zum Essen gibt anschließend ...
Gespeichert

tomtex

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 927
Re: Weinlese
« Antwort #5 am: 04. Februar 2013, 18:33:56 »

da geht sie dahin, die Kindheitserinnerung....
Gespeichert

Vorharzer

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1 943
Re: Weinlese
« Antwort #6 am: 04. Februar 2013, 19:34:42 »

Hallo Richard,
interessanter Film, sehr gute Ergänzung zu unserem Gespräch in Kuhsdorf. Tastet sich der Vollernter selbstständig an der Reihe entlang, oder muß der Fahrer selbst steuern. Bei eingeschaltetem Autopilot könnte er sich ja besser auf den Inhalt der Kühlbox in der Kabine konzentrieren  ;D  :party: ;D

Gruß
Wilhelm
« Letzte Änderung: 04. Februar 2013, 19:37:23 von Vorharzer »
Gespeichert
„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humboldt)

wissensdurst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 776
Re: Weinlese
« Antwort #7 am: 04. Februar 2013, 20:17:42 »

Die Ernter tasten sich bis zu einem gewissen maß an der zeile entlang und richten sich aus. Im Video sind das vorne an der maschine die zwei weißen stäbe. Autopilot gibts keinen, weil sie sich an jeden stock anpassen müssen.
Die Lösung mit den Tastern sieht zwar primitiv aus, aber es kann am wenigsten kaputt werden. Denke da an optische sensoren, einmal wo anfahren und man kann von hand lenken  :P
Bei meinem (von Traktor gezogen), geht das 20-30 cm ohne probleme, genug zeit zum gegenlenken  ;)

Wichtig für die qualität ist auf jeden fall noch, dass nach der Ernte schnell verarbeitet wird damit die Trauben nicht zu stark oixidieren.

gruß
Bernhard
« Letzte Änderung: 04. Februar 2013, 20:22:37 von wissensdurst »
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 143
Re: Weinlese
« Antwort #8 am: 04. Februar 2013, 20:47:43 »

dem ernter zuzusehen ist ein bisschen wie schäfchen zählen  ;D

hübsches video

mfg tim
Gespeichert

Kai

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 844
Re: Weinlese
« Antwort #9 am: 04. Februar 2013, 20:52:06 »

hab jetzt durst auf wein  ;D  :wein:
Gespeichert
Die einen kennen mich, die anderen können mich

hanna

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2 194
Re: Weinlese
« Antwort #10 am: 04. Februar 2013, 20:55:27 »

Hej,
der Mann, der auf der Maschine sitzt, merkt der das Geschüttel eigentlich auch?
Schon toll, wenn so ein interessantes Gespräch später noch mit Bilder vertieft wird, vielleicht sollten wir die JHV mal auf einen anderen Zeitpunkt legen, um so eine Maschine mal im Einsatz live sehen zu können.

**
Inga
Gespeichert
Wer nicht gegen den Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie.

Biobauer

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 923
Re: Weinlese
« Antwort #11 am: 04. Februar 2013, 21:14:24 »

Hej,
der Mann, der auf der Maschine sitzt, merkt der das Geschüttel eigentlich auch?
Schon toll, wenn so ein interessantes Gespräch später noch mit Bilder vertieft wird, vielleicht sollten wir die JHV mal auf einen anderen Zeitpunkt legen, um so eine Maschine mal im Einsatz live sehen zu können.

**
Inga

september, oktober, ich glaub da biste ziemlich allein.
aber ich hab das mal gesehn in rlp, da isses ja bretteben , da rauschen die in einen tempo durch, wahnsinn.
allerdings gäbs dann noch den federweissen mit zwiebelkuchen...........
Gespeichert
Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut Du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen

wissensdurst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 776
Re: Weinlese
« Antwort #12 am: 04. Februar 2013, 21:20:21 »

@ hanna Vom geschüttel merkt der net das meiste, währ ja auch kein arbeiten wenns den durchschütteln würde!
Gespeichert

quattro384

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 127
Re: Weinlese
« Antwort #13 am: 05. Februar 2013, 00:24:06 »

Es gibt auch die ersten die mi Sensor fahren. War am anfang ganz cool wenn der Vorführfahrer wärend der Fahrt abgestiegen ist und das ding ist weiter gefahren(nein ich weiß nicht was die bg dazu sagt 8)) Hatt halt nur Probleme wenn 3-4 Stöcke hintereinander fehlen, dann fährt die nämlich hin wo sie will ;)

@Biobauer
Also bei mir hier an der Nahe ist es nicht grad wirklich eben aber ist ja auch nicht die Pfalz :)


@ hanna
wir können auch das Land wechseln . in Südafrika sind die grad am Ernten wenn ich das richtig mitbekommen hab ;)

aber bei Bedarf kann ich da gern was zu der Zeit organiesieren. Abends dann noch schön Sparnferkel also da ging schon was




Gespeichert

Georg

  • Gast
Re: Weinlese
« Antwort #14 am: 05. Februar 2013, 02:37:48 »

Es gibt auch die ersten die mi Sensor fahren. War am anfang ganz cool wenn der Vorführfahrer wärend der Fahrt abgestiegen ist und das ding ist weiter gefahren(nein ich weiß nicht was die bg dazu sagt 8)) Hatt halt nur Probleme wenn 3-4 Stöcke hintereinander fehlen, dann fährt die nämlich hin wo sie will ;)



Die automatische Lenkung stammt von Reichhardt. Es sind vorne an der Maschine jeweils links und rechts 2 Ultraschall Sensoren verbaut die jeweils den Abstand zu den Reben messen und so die MAschine genau mittig über der Reihe halten.

Wie Du schon geschrieben hast, halt dumm wenn ein paar Stöcke fehlen und der Fahrer halb schläft.....
Gespeichert