www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: LAN/WLAN Problem  (Gelesen 12576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wernerzwo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 287
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: LAN/WLAN Problem
« Antwort #60 am: 22. Mai 2019, 17:04:09 »

Es ist aber ein großer Unterschied, ob Du zwei WLAN mit gleichen Namen betreibst mit verschiedenen Routern, oder ob der zweite "Router" praktisch nur als Access-Point der "Hauptstation" fungiert - gleiche SSID / Kennwort / Kanal / DNS-Server machen den Unterschied!
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 831
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: LAN/WLAN Problem
« Antwort #61 am: 22. Mai 2019, 18:02:53 »

Es ist aber ein großer Unterschied, ob Du zwei WLAN mit gleichen Namen betreibst mit verschiedenen Routern, oder ob der zweite "Router" praktisch nur als Access-Point der "Hauptstation" fungiert - gleiche SSID / Kennwort / Kanal / DNS-Server machen den Unterschied!

Das Anmeldeverhalten an den Routern bzw AccessPoints ändert sich aber nicht dadurch.
Vor allem der Übergang von einer in die andere Zelle ist deutlich schlechter als beim Mesh-Netz.
Liegen die AccessPoints so weit auseinander, dass dazwischen ein Abdeckungsloch ist, geht das relativ problemlos. Überschneiden sich die Netze verbleibt das Gerät beim Übergang zu lange im „schlechten“ Teil des Netzes.
Ich kann die Beobachtungen von Wade und 251at aus eigener Erfahrung bestätigen.
Seit dem Umstieg von einer 7390 auf eine 7590 und dem Update der 310er Repeater auf die 7er Version klappt der Übergang zwischen den Zellen zuverlässig und der neue entfernt per LAN angeschlossene 1750er Repeater bietet nochmal zusätzliche Bandbreite sowohl im 2,4 als auch 5 GHz Band und konnte dort die alte 7272er Fritzbox ersetzen.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

wernerzwo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 287
  • Beruf: Hartz5 = Agrarausgleichszahlungen
Re: LAN/WLAN Problem
« Antwort #62 am: 22. Mai 2019, 20:48:47 »

Mag sein, daß hier was verbessert wurde - bei mir funktioniert es tadellos mit vier Boxen (7390/7270) als AP an der 7490.
Ich hatte aber auch anfangs Probleme, bis ich die Funkkanäle per Hand auf identische Werte gestellt habe...

Ich verweise aber nochmal auf den verlinkten Artikel:
Das Access-Point-Steering (nahtloser Wechsel zwischen unterschiedlichen AP) beim WLAN ist in der aktuellen Software noch gar nicht enthalten!
Wobei das im Repeaterbetrieb (!) keine Rolle spielt...
Gespeichert

ulli

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 658
Re: LAN/WLAN Problem
« Antwort #63 am: 22. Mai 2019, 21:10:25 »


Das Access-Point-Steering (nahtloser Wechsel zwischen unterschiedlichen AP) beim WLAN ist in der aktuellen Software noch gar nicht enthalten!
Wobei das im Repeaterbetrieb (!) keine Rolle spielt...

Doch  ;)
Es ist ab 7.10 enthalten...
Und: Mesh mit AP-Steering ist eine komplett andere Liga als WLAN-Roaming  :daumen:

Die Fritz-AP-Steering habe ich noch nicht praktisch getestet, aber ich kenne das von Aerohive, da kann man problemlos mit einem WLAN-Sip-Telefon durch das ganze Gebäude laufen, ohne Latenzen beim Telefonieren zu haben...
Gespeichert
be prepared for the worst, but expect the best