www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?  (Gelesen 400276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 482
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1620 am: 30. Januar 2020, 11:52:16 »

... Er hat erzählt, dass es von Bayer zum Zulassungsende von Glyphosat 2023 ein alternatives Totalherbizid geben soll. ...

Es ist doch kaum vorstellbar, dass ein neuer Wirkstoff kommt, der bei korrekter Anwendung für Natur und Gesundheit so unbedenklich ist wie, bei korrekter Anwendung, unser gutes "C3PO".
Gespeichert

Fox!

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 508
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1621 am: 30. Januar 2020, 13:16:38 »

Von einer geringeren, schädlichen Wirkung war auch nicht die Rede. Mich hat es schon genug erstaunt, dass überhaupt von einem alternativen Totalherbizid gesprochen wird. Da hätte man doch schon mal etwas davon mitbekommen  :frage:
Gespeichert

Doppelgrau

  • Junior Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 49
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1622 am: 30. Januar 2020, 13:48:11 »

Da ich auch nicht glaube das so fix was ganz neues gefunden wurde, kann ich mir eigentlich nur zwei Varianten Vorstellen:
Sehr subtile Änderung, die den Wirkmechanismus nicht (ernsthaft) beeinflusst, aber für einen neuen Namen reicht (z.B. minimale Änderungen in der Chiralität , Austausch von einen Atom durch ein anderes aus der gleichen Gruppe oder so). Wenn die Öffentlichkeit das "fressen" würde, wäre das ja Win-Win(-Win) für NGOs&Politik (Glyphosat ist tot wie versprochen), Bayer (neues Mittel mit Patent ...), Landwirtschaft, gibt weiter was, aber halt teurer...
Oder eine "fiese Mischung" die dann für entsprechende Anwendungen zugelassen wird.
Gespeichert

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 515
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1623 am: 30. Januar 2020, 14:00:05 »

Meine "dunkle" Seite meldet sich gerade ...

als Verkäufer für Mulch/Direktsaattechnik bin ich evtl. empfänglicher für solche "News" ...

Hoffe ich habe es vorsichtig genug formuliert ...

Gespeichert

NobbyNobbs

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4 924
  • Beruf: Agraringenieur, Landwirt
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1624 am: 30. Januar 2020, 16:01:17 »

Ob mit oder ohne Glypho, ich rücke von der Direktsaat- zumindest aber von der "fast-nur-noch"-Direktsaat -nicht mehr ab.  :nixweiss:
Gespeichert
Ich mach's einfach mal!

Desvariar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 215
  • Beruf: Zitronenhändler
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1625 am: 30. Januar 2020, 19:42:06 »

Michael Horsch hat das in seinem Vortrag beim Seminar schon erzählt. Es gibt ja auch manche, die behaupten, dass Verbot von Glyphosat wäre einigen Großkonzernen ganz Recht, weil sie dann mit ihrem neuen Zeug um die Ecke kommen können und damit viel besser verdienen. Ich hab das immer als eine Verschwörungstheorie abgetan, aber wir werden es ja sehen...

Gespeichert
"Für eine Viertelstunde lang war ich ein Held, was für einen normalen Mann genügt."

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 439
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1626 am: 31. Januar 2020, 09:51:24 »

Wenn so ein Wirkstoff wirklich pünktlich zum Ende der Glypho Zulassung zur Verfügung stehen sollte, müsste er doch min. in der Endphase des Zulassungsverfahrens sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so lange Geheim geblieben wäre.
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 127
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1627 am: 31. Januar 2020, 10:27:52 »

Wer's wissen will, soll sich mal in den Patentregistern umsehen. ;)
Gespeichert

Schorsch

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5 482
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1628 am: 31. Januar 2020, 13:50:43 »

Wer's wissen will, soll sich mal in den Patentregistern umsehen. ;)

Und was würde ich dort finden?
Gespeichert

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 127
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1629 am: 31. Januar 2020, 15:20:35 »

Zu viel, um das mal auf die Schnelle durch zu sehen und dann mit der ECHA Datenbank abzugleichen. Die ist ja für die Chemikalienzulassung in der EU verantwortlich.

Gespeichert

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 439
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1630 am: 31. Januar 2020, 21:23:11 »

Wenn da was zu finden wäre hätten doch die einschlägigen Besserwisser dies längst mit entsprechender Dramaturgie veröffentlicht.
Ich spreche hier von z.B. Gr€€npeace, BUND, Nabu usw.
Die schädigenden Auswirkungen auf die Umwelt, dem Insektensterben, der Artenvielfalt, dem Hormonhaushalt, den ……, wäre auch schon den Kindergartenkindern beigebracht.
 
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

BNT

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8 127
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1631 am: 01. Februar 2020, 12:12:02 »

Das sind die letzten, die da drauf kommen, weil ihnen das entsprechende Fachpersonal fehlt.

Was die letzten Jahre sehr häufig patentiert wurde. Wuchsstoffe in Form von Carbonsäure Derivaten. Wird wohl in die nächste Stufe der GV-Herbizidresistenz gehen. In Richtung Safener und Synergisten.

Der große Totalherbizid Wurf scheint mir zu fehlen.

Bialaphos als Basis scheint auch nicht wirklich bessere Ableitungen als Glufosinat hervor zu bringen.

In Australien wurden jetzt übrigens Pflanzen gefunden, die Glyphosat metabolisieren.
Gespeichert

Dresel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 439
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1632 am: 29. September 2020, 20:45:44 »

Ich packe es mal hier mit rein:

https://www.agrarheute.com/politik/belasten-pflanzenschutzmittel-luft-573422

http://www.umweltinstitut.org/aktuelle-meldungen/meldungen/2020/pestizide/pestizidrueckstaende-in-der-luft-wir-haben-nachgemessen.html

Wenn das medial nun ausgeschlachtet wird, dann  :hilfe:
Da wird demnächst Sirenenalarm ausgelöst wenn man mit der Spritze losfährt.  :nacht:
Gespeichert
Grüße Dresels Walter

Ansgar

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 6 523
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1633 am: 29. September 2020, 20:54:21 »

Wenn hier demnächst jeder Umweltverein mit seinen Laiendarstellern irgendwelche nichtssagenden Studien veröffentlichen darf, weil wieder eine neue Sau durch das Dorf getrieben werden soll, dann gute Nacht, Deutschland!  :nacht:
Gespeichert
Erfolg hat drei Buchstaben: TUN

Ruedi

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 778
    • www.hillhopperharz.de
Re: Bald Zulassungsentzug für Glyphosat ?
« Antwort #1634 am: 29. September 2020, 21:08:24 »

Ich packe es mal hier mit rein:

https://www.agrarheute.com/politik/belasten-pflanzenschutzmittel-luft-573422

http://www.umweltinstitut.org/aktuelle-meldungen/meldungen/2020/pestizide/pestizidrueckstaende-in-der-luft-wir-haben-nachgemessen.html

Wenn das medial nun ausgeschlachtet wird, dann  :hilfe:
Da wird demnächst Sirenenalarm ausgelöst wenn man mit der Spritze losfährt.  :nacht:

Kam leider um 19.00 Uhr schon im Radio.

Wenn das dann mit dem Sirenenalarm so gut klappt wie bei der Großübung letztens, dann bleibe ich ganz gelassen.

Gespeichert
Auf geht es in die neue Herausforderung.