www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Seiten: 1 ... 4 5 6 [7] 8 9 10 ... 168   Nach unten

Autor Thema: Getreidepreise  (Gelesen 965696 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Kai

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 669
Re: Getreidepreise
« Antwort #90 am: 07. August 2007, 22:51:45 »

für guten backweizen wird schon teilweise 220€/to bezahlt!
zum glück liegt der gute weizen im lager, nur wie hoch geht der preis noch ???
Gespeichert
Die einen kennen mich, die anderen können mich

Mim

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
Re: Getreidepreise
« Antwort #91 am: 08. August 2007, 09:29:24 »

Hallo,

wie beurteilt ihr die Daten der Terminmärkte bzw. die genannten Preise?

Ich hab vor Wochen in diesem Link schon die Tendenz nach oben ziemlich drastisch gesehen:

http://www.wochenblatt.com/Info/markt1/getreidemarkt.htm

Weizen RMX Terminmarkt Januar 08 nun schon bei 230 Euro/to, das war vor kurzem/vor der Ernte auch noch niedriger...

Gruß Mim
Gespeichert

hoschscheck

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Re: Getreidepreise
« Antwort #92 am: 08. August 2007, 11:47:17 »

Die Chicagoer Warenterminbörse (CBOT) hat erstmals auf die ihrer Ansicht nach überhöhten Kurse in Europa reagiert.
Die Auguren dort halten die Preise für das zu Verfügung stehende Angebot nicht entsprechend, machen das spielchen aber vorerst mit, geht ja auch um Geld.


Ich werde einen Teil der Ernte jetzt verkaufen (5o%)

Hoschscheck
Gespeichert

CS 977

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 384
Re: Getreidepreise
« Antwort #93 am: 08. August 2007, 14:15:37 »

Also ich gehe da auch mal von aus das der Preis überzogen und hoch spekulativ ist. Ein bekannter meines Vaters der früher für den Futtermittelbranche tätig war sagt, er würde im September verkaufen...

Gruß Christoph
Gespeichert

Ulrich

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 418
Re: Getreidepreise
« Antwort #94 am: 09. August 2007, 22:11:19 »

Hallo,

und schon kommt Ware auf den Markt......
Gruß Ulrich
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 274
    • Unser Hof
Weizenpreise im Fallen
« Antwort #95 am: 07. September 2007, 11:56:34 »

Hier sind seit drei Tagen die Weizenpreise am Fallen! Händler machen teilweise keine Geschäfte derzeit!!

Gruß Henrik
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 426
Re: Getreidepreise
« Antwort #96 am: 07. September 2007, 13:42:44 »

Hab gerade noch n Angebot für Futterweizen bekommen: 23€ + Mwst. frei Landhandel/Mühle.

Raum südöstliches Münsterland

MfG
Ede
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re: Getreidepreise
« Antwort #97 am: 07. September 2007, 16:23:25 »

Ede,

We weit ist der Wiezen denn gefallen? Ich glaube Du hättest nie mehr wei 23+ bekommen?
Gespeichert

Georg

  • Gast
Re: Weizenpreise im Fallen
« Antwort #98 am: 07. September 2007, 16:27:18 »

Hier sind seit drei Tagen die Weizenpreise am Fallen! Händler machen teilweise keine Geschäfte derzeit!!

Gruß Henrik

Henrik

DIe Meldung war überfällig. Die Händler braucne auch derzeit keine Geschäfte zu machen weil derzeit einfach neimand verkauft! Es schint da nen RUndruf gegeben zu haben.... (ist aber reine Vermutung!)
Einfach mal ein bischen Panik bie den LAndwirten verursachen und nichts mehr anbieten/aufkaufen damit etwas PAnik ausbricht und1. die Bauern wieder "verkaufswillig" werden und der Prioes veieleicht 1 oder 2 Euro sinken kann, damit wieder etwas Gewinn beim Handel eingefahren werden kann. Die Mühlen sind krmpfhaft auf der Suche, gehen aber derzeit auch nicht mehr jeden Preis mit! Ich denke da im Großhandle irgendwo biem Wiezen mit 27 -28 Euro das Limit erreicht ist.
Gespeichert

Ede

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 426
Re: Getreidepreise
« Antwort #99 am: 07. September 2007, 17:09:05 »

Ede,

We weit ist der Wiezen denn gefallen? Ich glaube Du hättest nie mehr wei 23+ bekommen?

Georg,

keine Ahnung, ich hab ja nix von gefallenen Preisen geschrieben  ;) . Ich hab nur meinen aktuellen Preis eingestellt, da ich nix mehr zu verkaufen habe außer dem einem 8-Tonner voll, der nun auch weg ist, bevor er tatsächlich fällt. In der Ernte (anfang August) gab es hier 19,50€ Plus Mwst.

MfG
Ede
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 523
Re: Getreidepreise
« Antwort #100 am: 07. September 2007, 19:10:47 »

Hallo,

Getreidefront:

Winterweizen Tommi 25,50€ incl.Mwst. frei Lagerhaus
Ich könnte mein komplettes Lager räumen.
Gestern waren bei mir innerhalb eines Tages drei Händler am Hof,jeder will den Weizen haben.Hab einen Teil hergegeben und mit dem Rest geh ich spielen.Denn das was Ich verkauft hab, das Geld gehör mir ja schon.

Tendenz ist steigend.

wer hätte das gedacht?

aber glaubt ihr ernsthaft, dass man einen Landwirt reichwerden lässt?das erste was jetzt fällt sind die Direktzahlungen...

Mir würde es schon reichen, wenn die Preise stabil blieben, denn dieses in die Höhe schießen kann auch nichts gutes heißen.
Gespeichert

Ulrich

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 418
Re: Weizenpreise im Fallen
« Antwort #101 am: 07. September 2007, 19:18:38 »

Hier sind seit drei Tagen die Weizenpreise am Fallen! Händler machen teilweise keine Geschäfte derzeit!!

Gruß Henrik

Henrik

DIe Meldung war überfällig. Die Händler braucne auch derzeit keine Geschäfte zu machen weil derzeit einfach neimand verkauft! Es schint da nen RUndruf gegeben zu haben.... (ist aber reine Vermutung!)
Einfach mal ein bischen Panik bie den LAndwirten verursachen und nichts mehr anbieten/aufkaufen damit etwas PAnik ausbricht und1. die Bauern wieder "verkaufswillig" werden und der Prioes veieleicht 1 oder 2 Euro sinken kann, damit wieder etwas Gewinn beim Handel eingefahren werden kann. Die Mühlen sind krmpfhaft auf der Suche, gehen aber derzeit auch nicht mehr jeden Preis mit! Ich denke da im Großhandle irgendwo biem Wiezen mit 27 -28 Euro das Limit erreicht ist.


Hallo Georg,
gestern war "Börse" auf dem Elbdampfer, heut kam der erste Anruf: preis fällt unglaublich!!    Wird schon was dran sein an deinen Überlegungen. Erst mal ruhig bleiben.....
Gruß Ulrich
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 274
    • Unser Hof
Re: Getreidepreise
« Antwort #102 am: 07. September 2007, 21:03:00 »

Siehe auch ED:

http://www.ernaehrungsdienst.de/nachrichten/aktuell/pages/protected/show.prl?params=%26recent%3D1%26type%3D1&id=23749&currPage=

@Georg

Ich glaube die Händler sind selbst mehr in Panik als die Landwirte, in diesem Jahr sind 20 €/to doch nicht kriegsentscheident! In anderen Jahren haben welten dazwischen gelegen.
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 274
    • Unser Hof
Getreidepreise schwanken
« Antwort #103 am: 12. September 2007, 13:37:18 »

Letzte Woche gab es für den Weizen hier noch 28 € diesen Woche nur 25,50 € mal sehen wo der Preis hingeht.
Gespeichert

muh

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4 523
Re: Getreidepreise
« Antwort #104 am: 13. September 2007, 19:58:35 »

aktuell:

27,80 € bei 14% Eiweiß
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 6 [7] 8 9 10 ... 168   Nach oben