www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Schweinepreis stieg in China von Anfang März bis Ande April um 74%  (Gelesen 3227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Georg

  • Gast

Heute steht auf der Titelseite der Harold Tribune mit Dicken Lettern das China durch steigende Lebensmittelpreise vor allen Dingen bei Schweinefleisch, au seiner 10 Jährigen deflation in diesem Jahr ertmals eine Inflation haben werden. DIe Schweiepreise esplodieren förmlich und Der Preis für Schweinefleisch ist innerhalb eines Monates um 25% gestiegen. Um dem entgegenzuwirken hat die Chinesischen Regierung Voratslager freigegeben. DIe Preissteigerung kommt daher, weil auch in CHina innerhalb der letzten 6 Monate der FUtterpreis ca. 25 % getiegen ist, Und weil die Leute mehr Geld haben und dadurch einfach auch mehr essen.

Alle Zahlen hab ich aus dem Zeitungsartikel und nicht überprüft!

SIcher gibt es diesen Artikle auch irgendwoe auf ner Webseite. Bin allerdings zu müde um zu suchen.
Gespeichert


Rabe

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 197
Gespeichert
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

MF6180

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 318
    • Was am anderen Ende der Welt so läuft...

Kannst du sagen, von welchen Preisregionen hier die Rede ist, sprich, wieviel der chinesische Bauer für´s kg Schwein bekommt?

Der Grosshandelspreis wird wohl so bei 1.50€ bis 2.00€/kg liegen.

http://german.china.org.cn/politics/china/txt/2007-05/25/content_8303576.htm

MfG Markus
Gespeichert