www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Erbsen 2019  (Gelesen 6735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Erbsen 2019
« am: 25. Februar 2019, 20:05:07 »

Das letzte Saatgut wurde heute geliefert, werde ich am Mittwoch mal meine Erbsen drillen - mal sehen was das wird  ;D
Alvesta und Eso werde ich anbauen.
Gespeichert


"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #1 am: 05. März 2019, 19:55:48 »

Das letzte Saatgut wurde heute geliefert, werde ich am Mittwoch mal meine Erbsen drillen - mal sehen was das wird  ;D
Alvesta und Eso werde ich anbauen.

Sind unterwegs  8)
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #2 am: 08. April 2019, 21:18:39 »

Das letzte Saatgut wurde heute geliefert, werde ich am Mittwoch mal meine Erbsen drillen - mal sehen was das wird  ;D
Alvesta und Eso werde ich anbauen.

Sind unterwegs  8)

Entwickeln sich  :Foto:
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Rhoihesse

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 362
Re: Erbsen 2019
« Antwort #3 am: 08. April 2019, 21:45:37 »

Hab mal eine Frage zur Gräserbekempfung. Hab im Vorauflauf Boxer+Stomp gespritzt. Am Feldrand kommt jetzt bissel Quecke durch. Hat das Select 240 eine gute Wirkung?
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 668
    • Unser Hof
Re: Erbsen 2019
« Antwort #4 am: 09. April 2019, 09:02:00 »

Das letzte Saatgut wurde heute geliefert, werde ich am Mittwoch mal meine Erbsen drillen - mal sehen was das wird  ;D
Alvesta und Eso werde ich anbauen.

Mit welcher Drille hast du die Erbsen gedrillt und welche Saatstärke?
Gespeichert
Was ich denk und tu, trau ich auch jedem anderen zu.

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #5 am: 10. April 2019, 07:00:48 »

Das letzte Saatgut wurde heute geliefert, werde ich am Mittwoch mal meine Erbsen drillen - mal sehen was das wird  ;D
Alvesta und Eso werde ich anbauen.

Mit welcher Drille hast du die Erbsen gedrillt und welche Saatstärke?

Mit meiner Drillkombi nach einem flachen Arbeitsgang mit der Kurzscheibenegge um den abgefrorenen Rauhafer etwas einzumischen. Der wäre sicherlich ungerne direkt durch den Kreiselgrubber geflutscht. Um die Ablagetiefe zu erreichen hab ich die RoTec Scheiben abgenommen, gerade da ich die breiten 25mm habe - Ergebnis war zufriedenstellend.
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #6 am: 19. April 2019, 21:48:15 »

... machen sich super  :zahnstocher:

Hier und da kommen noch ein paar Nachzügler durch die oberflächliche Kruste ... das Walzen hätte ich unterlassen sollen ... aber konnte ja keiner Ahnen das noch so viel Niederschlag kommt. Die Würmer arbeiten allerdings fleißig dran die Kruste auszubrechen.

Die Erbsen wurden vor der Aussaat nicht geimpft, freu mich über die Anzahl der Knöllchen an den Wurzeln (:
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #7 am: 04. Mai 2019, 20:22:03 »

Weiter geht´s mit der Alleinunterhaltung  ;D

Die Erbsen sehen, soweit ich das als Newbie beurteilen kann, ziemlich gut aus. Sie verbinden?! sich nun untereinander und werden hoffentlich bald dicht stehen. die Fahrspuren vom Anwalzen sind noch sehr gut zu erkennen, hier und da kommt nun etwas Beikraut durch ...

An der Hauptwurzel aber auch an den Nebenwurzeln haben sich schon einige Knöllchen gebildet die innen auch schön rosa sind  :)
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 849
Re: Erbsen 2019
« Antwort #8 am: 04. Mai 2019, 20:27:12 »

Ouh , die fangen sicher bald an zu blühen ... schon wickler-monitoring gestartet??
Gespeichert

Felix

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1 945
  • Beruf: Produktmanager
Re: Erbsen 2019
« Antwort #9 am: 04. Mai 2019, 20:43:28 »

Ouh , die fangen sicher bald an zu blühen ... schon wickler-monitoring gestartet??

ehm ... nein  ;D

Sollte ich das? Hier baut sonst nahezu keiner Erbsen an, ist mehr so ne Sonderkultur  ;D
Gespeichert
"Dem Mutigen gehört die Welt, frisch gewagt ist halb gewonnen"

dirkk

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3 942
Re: Erbsen 2019
« Antwort #10 am: 04. Mai 2019, 20:51:47 »

Ich hab die Pheromonfallen schon da und die Pheromone im Kühlschrank ....... aber ich stell sie erst auf ,wenn die Blüte sich wirklich ankündigt - gegen Ende Mai . Bis dahin wird wohl ordentlich Erbsenkraut heran wachsen - sind ja schon gut 20 cm hoch  .

gruss
dirkk
Gespeichert

Rhoihesse

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 362
Re: Erbsen 2019
« Antwort #11 am: 04. Mai 2019, 21:04:14 »

Welche fallen stellst du auf?
Gespeichert

Cat-Driver

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 264
  • Mein Hobby
    • Rennsau in Aktion
Re: Erbsen 2019
« Antwort #12 am: 04. Mai 2019, 22:11:50 »

Ouh , die fangen sicher bald an zu blühen ... schon wickler-monitoring gestartet??

ehm ... nein  ;D

Sollte ich das? Hier baut sonst nahezu keiner Erbsen an, ist mehr so ne Sonderkultur  ;D

Hi, wie schaut es mit taubenfraß aus? Mein Senior ist fest überzeugt das Erbsen deshalb hier nicht funktionieren, so lange nur Einer welche anbaut.
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 849
Re: Erbsen 2019
« Antwort #13 am: 05. Mai 2019, 06:32:20 »

Ouh , die fangen sicher bald an zu blühen ... schon wickler-monitoring gestartet??

ehm ... nein  ;D

Sollte ich das? Hier baut sonst nahezu keiner Erbsen an, ist mehr so ne Sonderkultur  ;D

Mach das mal, kostet nicht die welt ... hatte letztes jahr keine schadschwelle erreicht, aber saatgutpartien gesehen die qualitativ vom erbsenwickler zerstört wurden!
Gespeichert

Tim

  • Moderator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7 849
Re: Erbsen 2019
« Antwort #14 am: 05. Mai 2019, 06:37:03 »

Ouh , die fangen sicher bald an zu blühen ... schon wickler-monitoring gestartet??

ehm ... nein  ;D

Sollte ich das? Hier baut sonst nahezu keiner Erbsen an, ist mehr so ne Sonderkultur  ;D

Hi, wie schaut es mit taubenfraß aus? Mein Senior ist fest überzeugt das Erbsen deshalb hier nicht funktionieren, so lange nur Einer welche anbaut.

Die flattern hier auch immer mal nach der Aussaat rum .. bis sich der erste Falke findet und mitflattert.
Hab da noch nie schaden feststellen können, ich fand spatzen im raps schlimmer , oder krähen im mais .

Schweine gehen hier in der regel erst nach der ernte auf die stoppeln , schieben dann aber gern das stroh zusammen und machen lauter unrat ..
Gespeichert