www.agrowissen.de  
www.agrowissen.de  
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Ernte 2018  (Gelesen 48321 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vario_fahrer

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 285
Re: Ernte 2018
« Antwort #285 am: 31. Juli 2018, 20:47:01 »

Bei mir dauert es auch noch.
Sommerweizen hatte heute bei einer Handprobe noch 27% Feuchte.
Beim Sommerweizen schauen bereits Körner aus der Ähre also muss ich hoffen das wir keinen starken Wind oder Niederschlag bekommen.
Die Sommertriticale hat ordentlich Zwiewuchs, wird daher bei 20% gedroschen um das Land anschließend für den Raps vorzubereiten.
Gespeichert

Arablefarmer

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 157
  • Beruf: Landwirt
Re: Ernte 2018
« Antwort #286 am: 02. August 2018, 21:30:46 »

Bei mir ist die Ernte auch schon fertig.
Wurde am 20.06. begonnen und am 15.07. fertig.

Ergebnisse :
- WG : 77 dt/ha
- WW : 77 dt/ha (69 bis 85 je nach Sorte)
- SG : 65 (60 bei Irina, 70 bei Planet)
Schwingel gegen 10 dt/ha, Ray Grass gegen 15 dt/ha (sehr gut), Wicken enttaüschend mit 15 dt/ha

Auf dem anderen Standort ist es etwas besser :
- WG : 70 dt/ha
- WW : 84 dt/ha (82-94)
- SG : 65 dt/ha

Die Qualität ist ziemlich gut für Weizen und Gerste.

Jetzt ist es ganz trocken. Rüben und Mais werden geschädigt.

Arablefarmer
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 509
    • Unser Hof
Re: Ernte 2018
« Antwort #287 am: 03. August 2018, 23:26:16 »

Bin ja noch nicht fertig habe auch noch nicht alle Ergebnisse, aber Sommerweizen war hier mit unter 30 dt sehr enttäuschend.
Gespeichert

stoppelrübe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 89
  • Beruf: Landwirt
Re: Ernte 2018
« Antwort #288 am: 09. August 2018, 17:14:16 »

So, nun ein paar Amtliche Ernteergebnisse aus meiner Ecke. (War noch 10 Tage im Urlaub :))

Erntebeginn 27.06. Ende 26.07. Erntefläche 390ha

Wintergerste 52dt-78dt im Schnitt gerade einmal 63dt/ha, und das auf 4 Betrieben.
Triticale 42dt-66dt Standort teilweise mit Kiesunterlage da nur 22dt, im mittel 60dt
Raps, auch dieses Jahr wieder enttäuschend 14dt-38dt, im mittel auch nur 24dt
Weizen wo Wasser da war 86dt wo es gefehlt hat 28dt im Schnitt nicht mal 60dt, aber sehr gute Qualitäten 12,5-15,2% Eiweiß

Sortenunterschiede waren dieses Jahr gering. Wasser ist eben der größte begrenzende Faktor, haben 2018 bis jetzt gerade einmal 187mm. normal sind bis August ca 400mm.

Mais Rüben und co, ach reden wir nicht davon. :o
Gespeichert

Raider

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 360
Re: Ernte 2018
« Antwort #289 am: 10. August 2018, 07:15:27 »

Wasser ist eben der größte begrenzende Faktor, haben 2018 bis jetzt gerade einmal 187mm. normal sind bis August ca 400mm.


klompette JAhr??? oder in der Vegetation. Im Januar hat es ja verbreitet noch viel geregnet oder?

Wir hatten im JAnuar 168 mm...  : :o
Gespeichert

charlie

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7 454
  • Beruf: Agrarflächendesigner
Re: Ernte 2018
« Antwort #290 am: 10. August 2018, 08:01:20 »

Wasser ist eben der größte begrenzende Faktor, haben 2018 bis jetzt gerade einmal 187mm. normal sind bis August ca 400mm.


klompette JAhr??? oder in der Vegetation. Im Januar hat es ja verbreitet noch viel geregnet oder?

Wir hatten im JAnuar 168 mm...  : :o

Auch für meinen Standort Börde kann ich seit Jahresbeginn gerade erstmal knapp 160mm Niederschlag verzeichnen, davon 56 im Januar. Seitdem war jeder Monat unter dem langjährigen Mittel.
Wobei man diese Zahl sehr lokal betrachten muss, da die Mengen zum Teil über wenige km bei den Schauern und Gewittern stark differierten.
Seit Anfang April bis Ende Juli fielen in einigen Ecken nicht mal 40 mm.
Gespeichert
Gruß

Charlie

Nicht immer sind die, die das Gras wachsen hören, auch bereit, es zu mähen.

Andi

  • Vereinsmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 133
Re: Ernte 2018
« Antwort #291 am: 11. August 2018, 15:45:09 »

Folgende Erträge hatten wir hier zwischen Hamburg und Bremen: Weizen 42 dt , Triticale 36dt, S-Gerste 35dt, Roggen 45dt.
Normalerweise ernten wir 70-90 dt.
Den Mais haben wir auf eher feuchteren Ecken. Ich rechne mit ca 50-60% vom normalen Ertrag.
Andi

Gespeichert
Alle sagten das geht . Dann kam einer ,der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.

stoppelrübe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 89
  • Beruf: Landwirt
Re: Ernte 2018
« Antwort #292 am: 12. August 2018, 15:25:17 »

Wasser ist eben der größte begrenzende Faktor, haben 2018 bis jetzt gerade einmal 187mm. normal sind bis August ca 400mm.


klompette JAhr??? oder in der Vegetation. Im Januar hat es ja verbreitet noch viel geregnet oder?

Wir hatten im JAnuar 168 mm...  : :o
Ja, das bezieht sich auf dieses Jahr. Letzten Dienstag, wie immer Regen gemeldet, bei uns 3 Tropfen(nicht messbar),3-10km bis zu 25mm in 20min. Auch nicht unbedingt was man möchte, aber jetzt nehme ich langsam allen Niederschlag (auch Schnee ;D)
Seit 12.05.?? sind glaube ich gerade einmal 90mm gekommen.

Der Herbst 17 war bei uns im Verhältnis zu anderen Regionen nicht so naß(ca. 200mm Sep.-Dez), Jan-Feb. 30-40mm danach Kahlfrost (hat bei Wind gestaubt wie in der Steppe) bis mitte März.
Zum VB kamen Ende März 20mm?? und in April ca 20mm             
Gespeichert

Henrik

  • Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 9 509
    • Unser Hof
Re: Ernte 2018
« Antwort #293 am: 06. Oktober 2018, 21:22:06 »

Hier ist jetzt überall auch die Ernte vorbei. Mais ist hier jetzt alles ab und gedroschen.
Gespeichert

John Deere 7830

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2 109
  • Beruf: Landwirt und Kunstmitarbeiter
Re: Ernte 2018
« Antwort #294 am: 11. Oktober 2018, 18:15:28 »

Ernte abgeschlossen. Gestern und heute den letzten Mais gedroschen. Mit Ergebnissen die v.a. meinen Vater überrascht haben.
Gespeichert
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann Spuren hinterlassen.